E-Mail-Adressen existieren nicht mehr

Der Offtopic-Treff auf phpBB.de - Hier ist (unter Beachtung des phpBB.de-Knigges) fast alles erlaubt :-)
Benutzeravatar
rananarmo
Mitglied
Beiträge: 278
Registriert: 28.06.2006 20:40
Wohnort: Dessau
Kontaktdaten:

E-Mail-Adressen existieren nicht mehr

Beitragvon rananarmo » 20.04.2009 21:17

Bei jedem Newsletter kommen etliche Mails wieder zu mir zurück, weil die Adressen nicht mehr existieren oder die Postfächer voll sind.
Was macht ihr in so einem Fall? Es nervt schon ziemlich, aber alle von Hand löschen, wäre schon ziemlich mühselig, weil ich ja nichtmal die Usernamen weiß und es sich mindestens um 60 Adressen handelt...
Habt ihr das Problem auch?

mr.no-name
Mitglied
Beiträge: 1883
Registriert: 20.10.2003 12:07
Wohnort: Hannover

Re: E-Mail-Adressen existieren nicht mehr

Beitragvon mr.no-name » 20.04.2009 22:34

Willst du die entsprechenden Benutzer im Forum löschen, oder was genau meinst du?

Benutzeravatar
rananarmo
Mitglied
Beiträge: 278
Registriert: 28.06.2006 20:40
Wohnort: Dessau
Kontaktdaten:

Re: E-Mail-Adressen existieren nicht mehr

Beitragvon rananarmo » 21.04.2009 15:28

Naja, nicht ganz, wollte einfach nur wissen, wie ihr in so einem Fall vorgeht, ob ihr sie löscht oder was anderes macht.
Ich weiß nicht mal, ob es sich dabei um 0-Poster handelt oder um aktive User, die vergessen haben, ihre neue E-Mail-Adresse im Profil zu ändern, weil in den Reply-Mails ja nur die E-Mail-Adresse steht und kein Username. Ich will jetzt natürlich keine aktiven User löschen, 0-Poster mit falscher Adresse könnten dagegen schon rausfliegen...

coolsoft
Mitglied
Beiträge: 433
Registriert: 29.08.2005 21:14
Wohnort: Irgendwo im Nirgendwo

Re: E-Mail-Adressen existieren nicht mehr

Beitragvon coolsoft » 21.04.2009 15:39

im acp kannst Du User auch über die email adresse suchen

Benutzeravatar
rananarmo
Mitglied
Beiträge: 278
Registriert: 28.06.2006 20:40
Wohnort: Dessau
Kontaktdaten:

Re: E-Mail-Adressen existieren nicht mehr

Beitragvon rananarmo » 21.04.2009 15:45

Ja, aber nur jeden einzeln, das ist bei mindestens 60 Adressen ein bißchen mühselig.


Benutzeravatar
Dr.Death
Moderator
Moderator
Beiträge: 15421
Registriert: 23.04.2003 08:22
Wohnort: Xanten
Kontaktdaten:

Re: E-Mail-Adressen existieren nicht mehr

Beitragvon Dr.Death » 21.04.2009 17:36

@dieweltist: Bitte nicht erneut am Thema vorbei "supporten" :-? :o

Es geht hier um fehlerhalfte, mittlerweile ungültige eMail Adressen und nicht nur um Spambots.
weil die Adressen nicht mehr existieren oder die Postfächer voll sind.


Und bitte KEINE erneute Diskussion darüber.

Benutzeravatar
dieweltist
Mitglied
Beiträge: 1966
Registriert: 25.07.2006 13:28
Wohnort: Thüringen
Kontaktdaten:

Beitragvon dieweltist » 21.04.2009 18:19

Um nicht mehr existierende E-Mail-Adressen zu verhindern, gibt es die Funktion "Neuaktivierung erzwingen". Dazu in gewissen Zeitabständem, vielleicht einmel im halben Jahr, dies über den Adminbereich nacheinander für alle User aktivieren!

Nur wer eine gültige E-Mail-Adresse hat, kann seinen Account reaktivieren, indem er über die ihm zugeschickte E-Mail den Aktivierungslink anklickt. >Adminbereich - Benutzer verwalten - Nach einem Benutzer suchen - Auswählen - Absenden - Erneute Aktivierung erzwingen<.

Um dies zu automatisieren, empfehle ich den Einsatz eines Makrorekorders auf dem PC: Klick! Nachdem man ein Script für den Makrorekorder fertiggestellt hat, um für den zweiten User die Neuaktivierung zu erzwingen, kann man mit einem geeigneten Editor (ich benutze den Vim) über die Makrofunktion fix die anderen Scripte schreiben, die dann jeweils den nächfolgenden User auswählen. Zum Auswählen des Users die Tabulatortaste benutzen!

Boecki91
Ehemaliger
Beiträge: 4744
Registriert: 18.06.2006 15:21

Re: E-Mail-Adressen existieren nicht mehr

Beitragvon Boecki91 » 21.04.2009 22:13

Man könnte auch einen PHP Befehl verwenden :roll: Aber besser 5 mal um die Ecke. ;)

Das löst das Problem nicht.
Das Problem ist ja das phpBB nicht ohne weiteres bescheid bekommt ob die E-Mail-Adresse korrekt ist, und ob die E-Mail unzustellbar ist.
Gut wäre somit ein Script das Newsletter versendet, das Postfach überwacht, wenn die E-Mail offensichtlich nicht übermittelt wurde können weitere Aktionen erfolgen. Wie z.B. das Deaktivieren, das anschreiben mit einer PM, noch ne Kontroll E-Mail, oder eine Anzeige im ACP
Standart: Am besten mit beiden Beinen auf dem Boden
Standardmäßig antworte ich nicht auf PMs

Benutzeravatar
Kellergeist2
Mitglied
Beiträge: 1133
Registriert: 01.06.2003 00:21
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: E-Mail-Adressen existieren nicht mehr

Beitragvon Kellergeist2 » 21.04.2009 23:22

rananarmo hat geschrieben:wollte einfach nur wissen, wie ihr in so einem Fall vorgeht, ob ihr sie löscht oder was anderes macht.

Wenn wir bei uns im Forum den Newsletter verschicken, dann löschen wir nur die User, bei denen die E-Mailadresse nicht mehr existiert.
Wobei ich mir die Liste schon genauer anschaue, denn manchmal sind darunter auch bekannte aktive User, welche einfach nur vergessen haben, ihre neue Adresse zu hinterlegen.
Da diese ja aktiv sind, schreibe ich diese per PN an. In aller Regel aktualisieren sie ihr Profil innerhalb weniger Tage (sobald sie also wieder online waren).

Rückläufer aufgrund vollgelaufener oder temporär nicht erreichbarer Postfächer werden nicht gelöscht, da die E-Mailadresse weiterhin aktiv ist.
Auch hier gilt: Bei besonders aktiven Usern schicke ich eine kurze PN, dass die Mailbox vollgelaufen ist.

Zweimal pro Jahr schicke ich eine kurze "Test-E-Mail" an alle User, um so auch die inaktiven E-Mailadressen herauszufinden, die nicht über den Newsletter erreicht werden können.
In dieser E-Mail schreibe ich dann ausdrücklich, dass es sich nur um eine periodische Überprüfung der E-Mailadressen handelt und man nicht auf diese E-Mail reagieren muss.
Ja, ich weiß, diese Überprüfung würde auch per PHP-Script funktionieren, ohne die User mit einer E-Mail zu "belästigen", aber
a) bin ich nicht in der Lage, ein solches Script zu schreiben
b) spiele ich mit offenen Karten und teile den Mitgliedern mit, dass deren E-Mailadressen auf Gültigkeit überprüft werden.

Edit: Dies ist bei uns im Forum sogar gerne gesehen, da "Karteileichen" unter den Mitgliedern nicht gerne gesehen werden. Es gibt genug Communities in unserem Bereich, welche sich mit den Karteileichen schmücken, um so die größte Community zu sein.
Mittlerweile bekomme ich regelmäßig PNs, in denen mir sogar mitgeteilt wird, dass die E-Mailadresse vorübergehend inaktiv ist, da sie den Arbeitgeber wechseln.
(Mitarbeiter bei zertifizierten Microsoft Dynamics Partnern erhalten bei mir Zugang zu weiteren Foren.)
Da niemand aufgrund einer temporär ungültigen/inaktiven E-Mailadresse aus diesem Bereich ausgeschlossen werden möchte, informieren sie mich im Voraus, so dass ich ihnen eine Karenzzeit bis 14 Tage nach Arbeitsantritt gewähre.
Danach gelten für sie wieder die gleichen Regeln, wie für alle anderen auch.
Gruß, Kellergeist2
[MSDynamics.de - die deutschsprachige Microsoft Dynamics Community]


Zurück zu „Smalltalk“