IMAP-Emal-Konten

Der Offtopic-Treff auf phpBB.de - Hier ist (unter Beachtung des phpBB.de-Knigges) fast alles erlaubt :-)
kaisinho
Mitglied
Beiträge: 128
Registriert: 07.01.2009 21:55
Wohnort: Saarland

IMAP-Emal-Konten

Beitragvon kaisinho » 23.01.2011 11:06

Hallo,

ich habe einmal eine Frage, die nichts mit phpBB3 zu tun hat und hoffe, dass ihr mir auch hier weiterhelfen könnt.

Ich habe ein IMAP-Email-Konto eingerichtet, damit alle ankommenden Mails "info@z3-forum.de" nicht nur zu mir, sondern zu meinem Co-Admin gelangen können.
Es funktionierte auch eine Zeit lang tadellos. Nun habe ich seit geraumer Zeit das Problem, dass wenn mein Co-Admin die Mails in seinen Posteingang bekommt (aber nicht ansieht), sie bei mir dennoch entweder erst gar nicht geladen werden oder für den Fall, dass ich sie vorher bekommen habe, bei mir aus dem PE verschwinden.

Ich verwende Windows Mail und habe folgende Einstellungen:

PE ist ein IMAP-Server
PE: vwp1196.webpack.hosteurope.de
PA: vwp1196.webpack.hosteurope.de

Server erfordert Authentifizierung

Hat jemand von euch eine Idee, voran es liegen könnte?
Viele Grüße


Werner

Benutzeravatar
Kellergeist2
Mitglied
Beiträge: 1133
Registriert: 01.06.2003 00:21
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: IMAP-Emal-Konten

Beitragvon Kellergeist2 » 23.01.2011 12:07

Hallo,

möglicherweise ruft dein Co-Admin die E-Mails nicht per IMAP, sondern per POP3 ab, ohne eine Kopie der E-Mail auf dem Server zu belassen.
Somit sind die E-Mails nur noch auf seinem Rechner, nachdem er sie abgerufen hat, und du schaust in die Röhre.

Teile deinem Co-Admin mit, dass er die Mails auch per IMAP abrufen soll, damit sie auf dem Server verbleiben.
Gruß, Kellergeist2
[MSDynamics.de - die deutschsprachige Microsoft Dynamics Community]

posaunen
Mitglied
Beiträge: 388
Registriert: 21.04.2004 20:05

Re: IMAP-Emal-Konten

Beitragvon posaunen » 23.01.2011 12:29

Kellergeist2 hat geschrieben:Hallo,

möglicherweise ruft dein Co-Admin die E-Mails nicht per IMAP, sondern per POP3 ab, ohne eine Kopie der E-Mail auf dem Server zu belassen.
Somit sind die E-Mails nur noch auf seinem Rechner, nachdem er sie abgerufen hat, und du schaust in die Röhre.

Teile deinem Co-Admin mit, dass er die Mails auch per IMAP abrufen soll, damit sie auf dem Server verbleiben.



Das geht auch mit POP3. Der Co-Admin muß seinen Mail-Client nur entsprechend einstellen. Sowas wie "Kopie auf dem Server belassen".

kaisinho
Mitglied
Beiträge: 128
Registriert: 07.01.2009 21:55
Wohnort: Saarland

Re: IMAP-Emal-Konten

Beitragvon kaisinho » 23.01.2011 14:34

Hallo,

vielen Dank für die Tipps. Es lag wohl wirklich an der Einstellung meines Co-Admins. Er hatte pop3 eingestellt. Nachdem er auf IMAP umgestellt hat, funktionierte es wieder.
Viele Grüße


Werner

Benutzeravatar
Kellergeist2
Mitglied
Beiträge: 1133
Registriert: 01.06.2003 00:21
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: IMAP-Emal-Konten

Beitragvon Kellergeist2 » 24.01.2011 07:33

posaunen hat geschrieben:Das geht auch mit POP3. Der Co-Admin muß seinen Mail-Client nur entsprechend einstellen. Sowas wie "Kopie auf dem Server belassen".

Dies hatte ich zwar schon geschrieben, jedoch kam das wohl nicht ganz so rüber:
Kellergeist2 hat geschrieben:[...] sondern per POP3 ab, ohne eine Kopie der E-Mail auf dem Server zu belassen. [...]
Gruß, Kellergeist2
[MSDynamics.de - die deutschsprachige Microsoft Dynamics Community]


Zurück zu „Smalltalk“