Kontaktseite(n)-Einstellungen

In diesem Forum werden Anregungen und Fehler zur deutschen Übersetzung von phpBB 3.1.x diskutiert.
PhilippK
Vorstand
Vorstand
Beiträge: 14615
Registriert: 13.08.2002 14:10
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Kontaktseite(n)-Einstellungen

Beitragvon PhilippK » 27.11.2014 21:05

Hallo zusammen,

das sind ja gleich eine ganze Ladung von Fragen geworden :-)

Die Frage mit den Fugenlaut sind ja ausreichend und qualifiziert beantwortet.

Kommen wir zum Bindestrich. Der ist eine der großen Errungenschaften der Rechtschreibreform. Im amtlichen Regelwerk heißt es in in § 45:
Man kann einen Bindestrich setzen zur Hervorhebung einzelner Bestandteile, zur Gliederung unübersichtlicher Zusammensetzungen, zur Vermeidung von Missverständnissen oder beim Zusammentreffen von drei gleichen Buchstaben.
Wir haben uns bei den x-Einstellungen für eine einheitliche Verwendung des Bindestrichs entschieden, um Wortungetüme zu vermeiden und die Zusammengehörigkeit der Begriffe hervorzuheben. Zumal wir spätestens bei den Einstellungen für die privaten Nachrichten ein Problem ohne Bindestrich bekommen hätten.

Bleibt die Frage, ob auf die "-Einstellungen" verzichtet werden kann. In der englischen Fassung sind die "settings" einheitlich zu finden (Ausnahme nur bei den Spambots). Das hat sich in der deutschen Fassung nicht ganz so niedergeschlagen. Man könnte es nun ebenfalls überall hinzufügen, was aber das ein oder andere Wort-Ungetüm hervorbringen könnte. Bei den Board-Einstellungen wird man wohl nicht drauf verzichten können. Müssen wir uns für die nächste Version nochmals anschauen.

Gruß, Philipp


Was ich auch noch loswerden muss:
wintstar hat geschrieben:Hier finde ich es auch Schade, das dass Übersetzungsteam sich noch nicht dazu geäußert hat.

Irgendwie finde ich deine Antwort auch Schade. Dass eine solche Aussage gerade mal rund 30 Stunden nach der Anfrage kommt, ist für mich nicht nachvollziehbar. Anscheinend habe ich verpasst, dass das Übersetzer-Team um zahlreiche gesponsorte Mitglieder gewachsen ist, die rund um die Uhr im Schichtbetrieb die F5-Taste drücken, nur um im Falle einer Anfrage sofort eine Task-Force zu bilden, die binnen zweieinhalb Minuten hier eine abschließende und rechtsverbindliche Antwort geben kann. Könnte ja sein, dass durch einen vermeintlichen Rechtschreibfehler in der deutschen Übersetzung ein Loch im Raum-Zeit-Kontinuum entsteht. Ich möchte mir garnicht ausmalen, was dadurch alles passieren kann...
Spaß bei Seite: die Übersetzung läuft hier ehrenamtlich und das Übersetzer-Team hat auch andere Herausforderungen, die es zu bewältigen gilt. Und es sind auch keine Rechtschreibpäpste, die vor allen Fehler gefreit sind.
Kein Support per PN!
Der Sozialstaat ist [...] eine zivilisatorische Errungenschaft, auf die wir stolz sein können. Aber der Sozialstaat heutiger Prägung hat sich übernommen. Das ist bitter, aber wahr. (Horst Köhler)
Meine Mods

Pfiffy
Mitglied
Beiträge: 549
Registriert: 03.09.2008 20:45
Wohnort: Markt Schwaben
Kontaktdaten:

Re: Kontaktseite(n)-Einstellungen

Beitragvon Pfiffy » 28.11.2014 07:48

PhilippK hat geschrieben:Irgendwie finde ich deine Antwort auch Schade. Dass eine solche Aussage gerade mal rund 30 Stunden nach der Anfrage kommt, ist für mich nicht nachvollziehbar. Anscheinend habe ich verpasst, dass das Übersetzer-Team um zahlreiche gesponsorte Mitglieder gewachsen ist, die rund um die Uhr im Schichtbetrieb die F5-Taste drücken, nur um im Falle einer Anfrage sofort eine Task-Force zu bilden, die binnen zweieinhalb Minuten hier eine abschließende und rechtsverbindliche Antwort geben kann. Könnte ja sein, dass durch einen vermeintlichen Rechtschreibfehler in der deutschen Übersetzung ein Loch im Raum-Zeit-Kontinuum entsteht. Ich möchte mir garnicht ausmalen, was dadurch alles passieren kann...


Dem kann ich nur zustimmen! Geduld ist eine Stärke, die nicht mehr viele haben!

Grücce
Pfiffy
Kein Support per PN! Ich gebe hier nur Hilfe zur Selbsthilfe. Wer ein Forum betreibt sollte sich intensiv mit allem auseinandersetzen, was dazu gehört! HTML, CSS, PHP, SQL und sogar Englisch kann man lernen!
http://www.cctreff.de
http://www.cabrio-ausfahrten.de

Gast234254
Gesperrt
Beiträge: 1999
Registriert: 08.02.2009 22:58

Re: Kontaktseite(n)-Einstellungen

Beitragvon Gast234254 » 28.11.2014 08:27

Pfiffy hat geschrieben:
PhilippK hat geschrieben:Irgendwie finde ich deine Antwort auch Schade. Dass eine solche Aussage gerade mal rund 30 Stunden nach der Anfrage kommt, ist für mich nicht nachvollziehbar. Anscheinend habe ich verpasst, dass das Übersetzer-Team um zahlreiche gesponsorte Mitglieder gewachsen ist, die rund um die Uhr im Schichtbetrieb die F5-Taste drücken, nur um im Falle einer Anfrage sofort eine Task-Force zu bilden, die binnen zweieinhalb Minuten hier eine abschließende und rechtsverbindliche Antwort geben kann. Könnte ja sein, dass durch einen vermeintlichen Rechtschreibfehler in der deutschen Übersetzung ein Loch im Raum-Zeit-Kontinuum entsteht. Ich möchte mir garnicht ausmalen, was dadurch alles passieren kann...


Dem kann ich nur zustimmen! Geduld ist eine Stärke, die nicht mehr viele haben!

Grücce
Pfiffy


Man sollte nicht vergessen, das ich schon einige Anfragen gestellt habe im Bezug zu 3.1.*, die nicht immer beantwortet wurden. Und man sollte auch nicht vergessen, das ich der erste war der sich mit 3.1.* auseinander gesetzt hat und immer noch darüber regelmäßig über die weitere Entwicklung berichtet. Einige Bugs konnte ich melden und habe auch einen kleinen aktiven Teil zu 3.1* beigetragen.
Ich gehe mal dazu zu behaupten, dass es einigen genutzt hat und immer noch nützt.
Weist du @Pfiffy überhaupt wie viel Geduld und Freizeit ich bisher investiert habe und immer noch in das Projekt area52.wintstar investiere?

Daher frage ich dich @Pfiffy, ist dein Kommentar passend?

Pfiffy
Mitglied
Beiträge: 549
Registriert: 03.09.2008 20:45
Wohnort: Markt Schwaben
Kontaktdaten:

Re: Kontaktseite(n)-Einstellungen

Beitragvon Pfiffy » 28.11.2014 12:06

wintstar hat geschrieben:Man sollte nicht vergessen, das ich schon einige Anfragen gestellt habe im Bezug zu 3.1.*, die nicht immer beantwortet wurden. Und man sollte auch nicht vergessen, das ich der erste war der sich mit 3.1.* auseinander gesetzt hat und immer noch darüber regelmäßig über die weitere Entwicklung berichtet. Einige Bugs konnte ich melden und habe auch einen kleinen aktiven Teil zu 3.1* beigetragen.
Ich gehe mal dazu zu behaupten, dass es einigen genutzt hat und immer noch nützt.
Weist du @Pfiffy überhaupt wie viel Geduld und Freizeit ich bisher investiert habe und immer noch in das Projekt area52.wintstar investiere?

Daher frage ich dich @Pfiffy, ist dein Kommentar passend?


Wundert mich ehrlich gesagt nicht. Wenn man hier (so wie ich) hauptsächlich mitliest erscheint mir dein Ton vor allem gegenüber dem phpBB Team ziemlich motzig. Von Außen gesehen ist es nur verständlich, wenn mal keine Antwort mehr kommt. Wenn mir der Ton in meinem Forum nicht passt, schreibe ich auch keine Antwort.

Wie gesagt, das ist meine Meinung aus meiner Sicht. Was ihr intern für Probleme miteinander habt oder hattet kann ich nicht sagen und es interessiert mich auch nicht.

Mehr werd ich dazu auch nicht schreiben - EOC.

Grücce
Pfiffy
Kein Support per PN! Ich gebe hier nur Hilfe zur Selbsthilfe. Wer ein Forum betreibt sollte sich intensiv mit allem auseinandersetzen, was dazu gehört! HTML, CSS, PHP, SQL und sogar Englisch kann man lernen!
http://www.cctreff.de
http://www.cabrio-ausfahrten.de

regazer
Mitglied
Beiträge: 278
Registriert: 04.01.2014 16:08

Re: Kontaktseite(n)-Einstellungen

Beitragvon regazer » 01.12.2014 01:09

Naja, ob es immer richtig ist, sich gegenseitig zu kritisieren, weiß ich nicht. Mir ging es mal in einem anderen phpBB-Forum so, daß ich mich von einer Forenteilnehmerin "an der Nase rumgeführt" (um es mal hier harmloser zu nennen als da) fühlte und das auch klar machte. Erst hat sie nicht genau erklärt, was sie eigentlich wirklich wollte und war später mit der extra für sie entwickelten Lösung unzufrieden. Dann präsentierte sie 2 Fotos, eins wie es sein sollte und eins wie es bei ihr war. Beide sahen für mich identisch aus. Daraufhin kommentierte ich entsprechend und wurde von einem der Betreiber "fertig gemacht". Per PN schrieb ich ihm, falls er sich nicht öffentlich dafür entschuldigt, würde ich das Forum verlassen. Ich habe mich seitdem nie wieder dort eingeloggt und werde wahrscheinlich meine Zugangsdaten löschen.

Das mal nur nebenbei etwas offtopic, weil ich es schlimm fände, wenn es wegen hier noch rein sachlicher Auseinandersetzungen ähnlich weiter ginge.

Owohl ich selbst mit Sicherheit phpBB 3.1.x, 3.2.x etc. ausser bisherigen Test-Installionen nie wirklich nutzen werde, habe ich mit Interesse Wintstars sehr frühzeitiges Engagement in dieser Richtung verfolgt und daraufhin auch Tests mit diversen Builds von 3.1-dev gemacht. Mir ist keiner bekannt, der sich schon so früh solche Mühe wie Wintstar gegeben hat. Er hatte schon deutsche Sprachdateien, bevor sonst jemand dran dachte und die waren mit Sicherheit besser als der teilweise Murks, der jetzt mit dem endgültigen Release 3.1 rauskam. Wenn ich dieses nun nach meiner Installation im Internet (http://tasteit.eu5.org) nicht wirklich nutze und es auch nicht geupdated habe, liegt es auch zum Teil an den deutschen Texten. Ich habe keine Lust, die alle nochmal manuell durchzugehen (wie ich es damals mit denen von Winstar gemacht habe, um an eine SIE-Version zu kommen) ...

Wintstar hat sich immer als sehr hilfsbereit erwiesen und ich habe von ihm viele wertvolle Tipps bekommen. Wenn er etwas ungeduldig zu sein scheint, wird das wohl wirklich damit zu tun haben, daß er sich mehrfach erfolglos ans Entwicklerteam gewandt hat. Es wäre sicher besser, ihn dort aufzunehmen, damit die Kommunikation besser läuft, statt einfach nur nachzutreten. Ich werde mich dazu nicht weiter äussern, auch nicht, falls ich wegen dieses themenfremden Beitrags darauf angesprochen werde.
Never run a touching system. Automatic updates can be dangerous. :o
To steal ideas from one person is plagiarism. To steal from many is research. :lol:

PhilippK
Vorstand
Vorstand
Beiträge: 14615
Registriert: 13.08.2002 14:10
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Kontaktseite(n)-Einstellungen

Beitragvon PhilippK » 01.12.2014 14:41

regazer hat geschrieben:besser als der teilweise Murks, der jetzt mit dem endgültigen Release 3.1 rauskam.
Es wäre schon interessant, wenn du diese Aussage mit konkreteren Hinweisen unterlegen könntest. Sonst haben wir ja keine Chance zur Verbesserung.

Gruß, Philipp
Kein Support per PN!
Der Sozialstaat ist [...] eine zivilisatorische Errungenschaft, auf die wir stolz sein können. Aber der Sozialstaat heutiger Prägung hat sich übernommen. Das ist bitter, aber wahr. (Horst Köhler)
Meine Mods

regazer
Mitglied
Beiträge: 278
Registriert: 04.01.2014 16:08

Re: Kontaktseite(n)-Einstellungen

Beitragvon regazer » 01.12.2014 21:55

O.K., ich habe vorige Nacht, nachdem ich meinen Beitrag schrieb, mein 3.1.0-Testforum doch wieder in Betrieb genommen und etwas weihnachtlich "aufgehübscht". Ich nenne jetzt nur mal paar offensichtliche Mankos, die auch schon andere beanstandet haben. Der Rest würde länger dauern, weil ich mal in Ruhe alle Texte durchsehen müßte.

So wie das Kürzel FAQ obwohl das kein Deutsch ist, weiterhin benutzt wird, sollten aucvh wieder ACP (statt Adm.), MCP (statt Mod.) und UCP eingesetzt werden. Das selbst zu ändern, wäre zwar eine Kleinigkeit, aber man möchte ja erst mal "original" bleiben.

Falls ich mal Zeit finde, sehe ich mir die Texte durch und äussere mich dann. Aus dem Stehgreif weiß ich aber noch, daß viele englische Texte standardmässig bei der Übertragung ins Deutsche (schon bei 3.0.x) immer umständlich umschrieben wurden, um möglichst genau dem englischen Wortlaut statt der Bedeutung, also dem Sinn zu entsprechen. Darunter leidet dann nicht nur der Satzaufbau (also die Reihenfolge der Worte) sondern vor allem der Sinn. Auch übliche aber meiner Ansicht nach schlimme Begriffe sollte man vermeiden, also statt "beinhalten" (Bein halten :lol:) besser "enthalten" und statt "includieren" sowieso. Das bezieht sich jetzt nicht konkret auf die deutschen Sprachdateien, weil ich nicht mehr aus dem Kopf weiß, wann und wie oft sowas darin vorkommt.
Never run a touching system. Automatic updates can be dangerous. :o
To steal ideas from one person is plagiarism. To steal from many is research. :lol:

Lehrling
Supporter
Supporter
Beiträge: 2843
Registriert: 15.01.2012 20:00
Kontaktdaten:

Re: Kontaktseite(n)-Einstellungen

Beitragvon Lehrling » 01.12.2014 22:53

nur so eine klitzekleine Anmerkung von mir: es gibt sehr viele Personen, die des Englischen nicht mächtig sind (außerhalb der Informatiker-Szene) und die dankbar dafür sind, wenn die deutschen Sprachpakete möglichst keine englischen Fachbegriffe enthalten.
Es ist für einen Laien ohnehin schon schwierig, sich mit dem Thema "Software" auseinanderzusetzen. Da freut man sich über jedes Wort, das einem bekannt vorkommt. Will man eine benutzer- und laienfreundliche Software anbieten, dann empfiehlt es sich, möglichst alles zu übersetzen. Ist so meine bescheidene Meinung dazu.

regazer
Mitglied
Beiträge: 278
Registriert: 04.01.2014 16:08

Re: Kontaktseite(n)-Einstellungen

Beitragvon regazer » 02.12.2014 05:10

@Lehrling: FAQ ist auch ein englisches Kürzel und sogar noch schlimmer als ACP, MCP und UCP.

FAQ = Frequently Asked Questions ( häufig gestellte Fragen )

ACP = Administrator Control Panel
MCP = Moderator Control Panel
UCP = User Control Panel

Wer nicht weiß, was Adminstratoren, Moderatoren und User sind, war wahrscheinlich nie im Internet unterwegs. Alles 3 sind Fremdworte und die Kürzel sind ja auch keineswegs deutsche Übersetzungen. Und was ein "Control Panel" ist, das braucht man doch auch fast gar nicht mehr übersetzen.

Natürlich stimmt es, daß soviel wie möglich ins Deutsche übertragen werden sollte. Aber bitte nicht wortwörtlich, so daß es unverständlich wird, sondern sachgerecht. Was allgemein bekannte Begriffe betrifft, sind Übersetzungen nicht sinnvoll. Vielleicht sollte auch häufiger von Hints Gebrauch gemacht werden. Das sind diese kleinen Hinweistexte beim Hovern (mit der Maus drüber gehen) und werden mit dem HTML-Befehl "title" zugewiesen. Da kann dann auch ein längerer Text stehen anstatt nervenden Kürzeln wie "Adm." und "Mod.". Übrigens ist HTML auch englisch und das übersetze mal sinnvoll ins Deutsche :o ...

Etwas offtopic, aber vielleicht nötig:
Ich erinnere mich gerade daran, daß die frühere Programmiererzeitung "toolbox" vor vielen zig Jahren versucht hat, eine Pascal-Version so einzudeutschen, daß z.B. Befehlssequenzen wie "begin ... end" zu "anfang ... ende" oder so ähnlich umgetextet wurden. Solche Quelltexte kann dann aber kein Programmierer mehr verstehen und auch nichts damit anfangen. Es gibt eben Regeln, ohne die etwas entweder nicht funktioniert oder irritiert.
Never run a touching system. Automatic updates can be dangerous. :o
To steal ideas from one person is plagiarism. To steal from many is research. :lol:

Talk19zehn
Ehemaliger
Beiträge: 4279
Registriert: 08.06.2009 12:03

Re: Eingedeutschte Worte ....

Beitragvon Talk19zehn » 02.12.2014 09:50

Hello, es haben sich eine Reihe von Worten etabliert, die sodann ebenfalls eingedeutscht werden müssten/sollten?
Chat, Pastebin, Knowledge-Base, Support, Download, Home, Homepage, Community, Cookies, Newsletter, offline, online...
und so weiter.
Beispielsweise würde man Tutorial doch auch nicht grundsätzlich "verbannen" wollen. :wink:
Es mutet merkwürdig an, wenn "extrem eingedeutscht” würde. Sich bei der Übersetzung an anderen Ländern u.a. zu orientieren mag gut gemeint sein, macht aus meiner Sicht jedoch nicht grundsätzlich Sinn. "Schnellzugriff" erinnert mich auch eher an einen – ich übertreibe - polizeilichen Einsatz. Mein bescheidener Wunsch ist, Lehnworte und/oder etablierte Abkürzungen, Schreibweisen weiterhin zu nutzen.

Viele Grüße

PS.: Smilies oder Smileys?
Angaben ohne Gewähr, da von zahlreichen Komponenten abhängig. 8)


Zurück zu „[3.1.x] Übersetzungs-Diskussionen“