Sprachdateien verursachen 500er

Fragen rund um die Installation, Administration und Benutzung von phpBB 3.1.x und höher und die Konvertierung zu phpBB 3.2.x.
Forumsregeln
Bitte im Thementitel den Präfix deiner phpBB-Version [3.1.x] oder [3.2.x] angeben.
Benutzeravatar
Minusbrain
Mitglied
Beiträge: 162
Registriert: 23.09.2008 19:15
Wohnort: AC

Sprachdateien verursachen 500er

Beitragvon Minusbrain » 07.11.2015 20:38

Die deutschen Du und Sie Sprachpakete verursachen bei meinem 3.1.16 weiße Seiten. Beim genauen auslesen sind es 500er -> End of script output before headers.

Im englischen Sprachpaket passiert das nicht, woran könnte das liegen? Diesen Fehler hatte ich auch anfangs bei der Migration von 3.0.12 auf das 3.1 System und zwar immer dann, wenn man einen Beitrag/ PN in die DB gepumpt hat. Im Moment beschränkt sich die Störung alleine auf das ACP und den Rechtevergaben für User, Gruppen und Foren.

Betrieben wird das System auf PHP 5.3.

Liebe Grüße
Das Minusdings
§1. Nur wer Toleranz Grenzen setzt weiß Freiheit zu schätzen.
§2. Kunst und Schaffenskraft lässt sich genauso leicht kritisieren wie es für den Kritiker schwer ist besseres zu leisten.

hililililklklklkl
Mitglied
Beiträge: 205
Registriert: 24.08.2015 21:14
Wohnort: Österreich AT
Kontaktdaten:

Re: Sprachdateien verursachen 500er

Beitragvon hililililklklklkl » 07.11.2015 21:04

Sprachpakete erneut hinaufladen könnte vll. Helfen

Benutzeravatar
Minusbrain
Mitglied
Beiträge: 162
Registriert: 23.09.2008 19:15
Wohnort: AC

Re: Sprachdateien verursachen 500er

Beitragvon Minusbrain » 08.11.2015 19:32

Das hatte ich auch gedacht, direkt versucht und dennoch das gleiche Ergebnis. Hatte auch schon den Cache bzw. die Cookies gelöscht doch es bleibt dabei. Halte es nicht für gänzlich unmöglich dass das Problem serverseitig zu suchen ist. Jedoch komme ich bei einem Hostingpaket nicht so tief.
§1. Nur wer Toleranz Grenzen setzt weiß Freiheit zu schätzen.
§2. Kunst und Schaffenskraft lässt sich genauso leicht kritisieren wie es für den Kritiker schwer ist besseres zu leisten.

Benutzeravatar
Elsensee
Ehemaliger
Beiträge: 832
Registriert: 19.05.2010 15:14
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Sprachdateien verursachen 500er

Beitragvon Elsensee » 08.11.2015 23:39

Welche Pakete hast du genutzt? Also welche Sprachpakete, Installations-/Updatepakete?
Posts mostly powered by GitHub and phpBB.de Cross-Reference

2015-03-20 - Never forget 8)

Benutzeravatar
Minusbrain
Mitglied
Beiträge: 162
Registriert: 23.09.2008 19:15
Wohnort: AC

Re: Sprachdateien verursachen 500er

Beitragvon Minusbrain » 09.11.2015 15:26

Hey Elsensee,

das System wurde von 3.0.12 direkt auf 3.1.16 geupt. Dabei wurde das 3.1.16 Sprachpaket sauber mit installiert.

Zunächst habe ich, weil mein altes Bord stark durchmodifziert war, alle Daten bis auf die config.php vom Space genommen. Danach wurde das saubere 3.1.16 hochgeladen und das DB Update durchgefahren.

Ungereimtheiten in der Db habe ich manuell gefixt.

Das STK Tool habe ich testweise auch mal drüberfahren lassen und alte Einträge gefixt, hatte aber keine Änderungen gebracht.

Früher hatte ich mein eigenes Sprachpaket am laufen, kann dass ggf. damit zu tun haben? Gibt es ggf. Relikteinträge die ich da löschen muss?
§1. Nur wer Toleranz Grenzen setzt weiß Freiheit zu schätzen.
§2. Kunst und Schaffenskraft lässt sich genauso leicht kritisieren wie es für den Kritiker schwer ist besseres zu leisten.

Benutzeravatar
Minusbrain
Mitglied
Beiträge: 162
Registriert: 23.09.2008 19:15
Wohnort: AC

Re: Sprachdateien verursachen 500er

Beitragvon Minusbrain » 19.01.2016 09:00

Analyseupdate:

Es scheint an der iso zu liegen. Wenn ich die deutschen Sprachdateien in das englische Paket lege und die englische iso.txt beibehalte, funktioniert es. Benutze ich die deutsche iso.txt, produziert es die weiße Seite. Vor Kurzen bin ich von einem Webpaket auf Respian (Debian 8 ) gezogen, der Fehler bleibt so weiterhin bestehen, weshalb ich nicht davon ausgehe, dass die Distribution falsch konfiguriert ist.
§1. Nur wer Toleranz Grenzen setzt weiß Freiheit zu schätzen.
§2. Kunst und Schaffenskraft lässt sich genauso leicht kritisieren wie es für den Kritiker schwer ist besseres zu leisten.


Zurück zu „Support-Forum“