[3.3] Dateiupload irgendwie "kaputt"

Fragen rund um die Installation, Administration und Benutzung von phpBB 3.2 und höher und die Konvertierung zu phpBB 3.3.
Forumsregeln
Bitte im Thementitel den Präfix deiner phpBB-Version [3.3] oder [3.2] angeben
Benutzeravatar
Kirk
Supporter
Supporter
Beiträge: 6980
Registriert: 24.05.2010 08:31
Kontaktdaten:

Re: [3.3] Dateiupload irgendwie "kaputt"

Beitrag von Kirk »

Habe es mit dieser Version der Attachments images rotation EXT getestet, funktioniert unter 3.3.2 ohne Probleme.
@Holger
Ein Testzugang wäre hilfreich.
Benutzeravatar
HaioPaio
Mitglied
Beiträge: 110
Registriert: 05.11.2017 21:42

Re: [3.3] Dateiupload irgendwie "kaputt"

Beitrag von HaioPaio »

Kirk hat geschrieben:
27.11.2020 20:14
Attachments images rotation EXT getestet, funktioniert unter 3.3.2 ohne Probleme.
Da habe ich missverständlich geschrieben. Die Ext. funktioniert auch bei mir prima.
Aber es könnte ja ein lokales Problem bei Holger vorliegen.
Benutzeravatar
Kirk
Supporter
Supporter
Beiträge: 6980
Registriert: 24.05.2010 08:31
Kontaktdaten:

Re: [3.3] Dateiupload irgendwie "kaputt"

Beitrag von Kirk »

Ich hatte dich schon richtig verstanden, es kann ja sein das der Ts z.B. eine ältere Version inst. hat.
Holger
Mitglied
Beiträge: 145
Registriert: 23.04.2003 14:17
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: [3.3] Dateiupload irgendwie "kaputt"

Beitrag von Holger »

1.0.3 habe ich installiert.
Habe es deaktiviert, Cache gelöscht, Seite neu geladen. Ergebnis:
[ externes Bild ]
Benutzeravatar
Scanialady
Junior Public Relations-Team
Beiträge: 817
Registriert: 23.02.2009 16:29
Wohnort: Velbert (NRW)
Kontaktdaten:

Re: [3.3] Dateiupload irgendwie "kaputt"

Beitrag von Scanialady »

Ist vielleicht eine dumme Frage - aber ist denn auch der Style passend zur phpBB-Version? Sollte zwar normal so sein, wenn du das komplette Originalpaket verwendet hast - aber man weiß ja nie. Hab mir das grad mal bei mir angesehen, solche Verschiebungen finden sonst eigentlich nur statt, wenn man auf Tabletgröße/Mobilgröße zusammenschiebt, und selbst dann bleiben die Spalten erhalten.
https://ladyscommunity.de | Deutsche Übersetzungen für Extensionen (ggf. auf Anfrage)
-
Die Bosheit trinkt die Hälfte ihres eigenen Giftes (Lucius Annaeus Seneca)
-
Wenn von etwas kein Backup existiert, dann ist es nicht wichtig.
Holger
Mitglied
Beiträge: 145
Registriert: 23.04.2003 14:17
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: [3.3] Dateiupload irgendwie "kaputt"

Beitrag von Holger »

Das ist original prosilver, update immer mit Full Package, ich habe lediglich die Grafiken in einem Child-Template
Benutzeravatar
Kirk
Supporter
Supporter
Beiträge: 6980
Registriert: 24.05.2010 08:31
Kontaktdaten:

Re: [3.3] Dateiupload irgendwie "kaputt"

Beitrag von Kirk »

Ein Testzugang wäre hilfreich.
Holger
Mitglied
Beiträge: 145
Registriert: 23.04.2003 14:17
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: [3.3] Dateiupload irgendwie "kaputt"

Beitrag von Holger »

Ah, sorry, na klar:
User: TestUser
PW UserTest
Benutzeravatar
Kirk
Supporter
Supporter
Beiträge: 6980
Registriert: 24.05.2010 08:31
Kontaktdaten:

Re: [3.3] Dateiupload irgendwie "kaputt"

Beitrag von Kirk »

Das Problem besteht darin das in deinem Style sjofart die plupload.css nicht existiert.
Öffne: root/styles/sjofart/template/overall_header.html
Finde:

Code: Alles auswählen

<!-- IF S_PLUPLOAD -->
	<link href="{T_THEME_PATH}/plupload.css?assets_version={T_ASSETS_VERSION}" rel="stylesheet">
<!-- ENDIF -->
Ersetze es mit:

Code: Alles auswählen

<!-- IF S_PLUPLOAD -->
	<link href="{ROOT_PATH}styles/prosilver/theme/plupload.css?assets_version={T_ASSETS_VERSION}" rel="stylesheet">
<!-- ENDIF -->
Danach den Foren und Browser Cache leeren.
Holger
Mitglied
Beiträge: 145
Registriert: 23.04.2003 14:17
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: [3.3] Dateiupload irgendwie "kaputt"

Beitrag von Holger »

Oh wie geil!
DANKE DANKE DANKE!

Automatisch dem Beitrag hinzugefügt nach 34 Sekunden. Bitte Regel für „Topic-Bumping“ beachten. Danke.

Und ich dachte, ich hätte das Child-Template korrekt erstellt :-(
Antworten

Zurück zu „Support-Forum“