[3.3] [3.3.0] Fehlermeldung driver.php

Fragen rund um die Installation, Administration und Benutzung von phpBB 3.2 und höher und die Konvertierung zu phpBB 3.3.
Forumsregeln
Bitte im Thementitel den Präfix deiner phpBB-Version [3.3] oder [3.2] angeben
Benutzeravatar
oxpus
Ehemaliges Teammitglied
Beiträge: 5304
Registriert: 03.02.2003 12:33
Wohnort: Bad Wildungen
Kontaktdaten:

Re: [3.3] [3.3.0] Fehlermeldung driver.php

Beitrag von oxpus »

Pfiffy hat geschrieben:
03.02.2021 07:04
Vermutlich sind also die 500 überschritten und nicht die 25.
Die Fehlermeldung sagt aber genau das Gegenteil aus:
User d029ae56 already has more than 'max_user_connections' active connections
Wie gesagt:
Extensions, die die Datenbank über die phpBB eigene Funktionen ansprechen und nicht einen "harten" Seitenabbruch verursachen, scheiden hierbei aus.
Aber nicht gleichzeitige Zugriffe von 25 oder mehr Besuchern im Forum; inkl. Gäste und Bots. ;-)
Grüße
OXPUS
Kein Support bei unaufgeforderten PNs, E-Mails oder auf anderem Weg!!
69bruno
Mitglied
Beiträge: 273
Registriert: 05.06.2020 08:21

Re: [3.3] [3.3.0] Fehlermeldung driver.php

Beitrag von 69bruno »

Auf die Gefahr hin, dass das eine dumme Frage ist, aber hast Du die Datenbank mal neugestartet, ob der Fehler nach kurzer Zeit wieder auftaucht ?
Im Netz steht oft, dass es an nicht richtig beendeten connections liegt. Da hatte sogar einer ein script geschrieben, um diese connections zu killen.

Ich würde als erstes die DB neustarten, dann gibt es für den Moment zumindest keine Verbindungsleichen mehr.

Und für mich bitte mal erklären:
User "d029ae56" ist das ein bekannter Datenbank-User ? Legt phpbb selbst einen solch kryptischen DB-User an ? Die Zeichenfolge spricht eher nicht für einen User, der händisch angelegt wurde. Oder ist das der Standard-User, der Dir vom Anbieter zur Verfügung gestellt wurde ?
Dann könntest Du vlt. noch mal einen anderen User erstellen und den ins Board übernehmen, ich weiß ja nicht, ob noch mehr Foren oder andere Software auf dem Server die DB nutzt.
Forum: cruiser-lounge.de
PHPBB-Version: 3.3.3 / Debian-Linux 10 / PHP-Version: 7.3
hackepeter13
Valued Contributor
Beiträge: 3450
Registriert: 21.04.2004 12:22
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: [3.3] [3.3.0] Fehlermeldung driver.php

Beitrag von hackepeter13 »

69bruno hat geschrieben:
03.02.2021 08:25
Und für mich bitte mal erklären:
User "d029ae56" ist das ein bekannter Datenbank-User ? Legt phpbb selbst einen solch kryptischen DB-User an ? Die Zeichenfolge spricht eher nicht für einen User, der händisch angelegt wurde. Oder ist das der Standard-User, der Dir vom Anbieter zur Verfügung gestellt wurde ?
Dann könntest Du vlt. noch mal einen anderen User erstellen und den ins Board übernehmen, ich weiß ja nicht, ob noch mehr Foren oder andere Software auf dem Server die DB nutzt.
Wenn er (wie ich hier rauslese) bei all-inkl.com ist, ist User "d029ae56" der Name der angelegten Datenbank und wird vom Anbieter (all-inkl.com) automatisch vorgegeben.
Aber das ist auch völlig Wurst ob die Datenbank "HansMeier", "DBForum1" oder eben "d029ae56", wichtig ist das es mit der phpBB3-config Angaben übereinstimmt.
Im KAS (Verwaltungsbereich) kann man den auch nicht ändern, nur eine Beschreibung und Passwort anpassen.
Je nach Vertrag/Tarif, kann man mehrere Datenbanken erstellen, aber die haben immer die selbe Namensstruktur (Kombination von Buchstaben+Zahlen)

PS: Im übrigen habe ich mal bei mir geschaut.
max_connections = 500
max_user_connections = 25
Ich bin seit 2006 dort und hatte da selbst zu den belebten Jahren wo auch mit Bots mehrere Hunderte Besucher auf der Seite waren keine DB-Connection-Probleme gehabt.
Pfiffy hat geschrieben:
03.02.2021 07:04
Ich hatte mal eine Statistik-EXT, die die ganze Last auf der DB verursacht hat.
Ich hatte zu phpBB 2.x Zeiten auch einen umfangreichen Statistik-Mod, aber in die Knie ging da nichts.

PPS: Im phpMyAdmin kann man sich auch den Status der Datenbank anschauen, mit laufenden Prozessen, Abfragen, Verbindungen und einem Live-Überwachung der ganzen Aktivitäten.
Mein Server wurde bspw. am 29.01. neu gestartet und hatte seitdem wohl 23 gleichzeitige Verbindungen (Max used connections).
Anhand der Webseiten-Besucher kann das nicht gemessen werden, da ich zwischenzeitig mit Bots mehr als 23 Besucher auf der Seite gleichzeitig habe.
69bruno
Mitglied
Beiträge: 273
Registriert: 05.06.2020 08:21

Re: [3.3] [3.3.0] Fehlermeldung driver.php

Beitrag von 69bruno »

Ok,
ich kann unterhalb des zugewiesenen Standard-Users noch weitere User anlegen (mit weniger Privilegien). Damit könnte ich, sofern ich mehrere Foren betreiben würde, jedem Forum seinen eigen DB User einrichten und würde somit die connections aufteilen.

Bleibt der Gedanke übrig, die Datenbank mal neu zu starten um mögliche Leichen in den connections zu bereinigen. Kämen die nach kurzer Zeit wieder, müsste man nachforschen, woher.
Dazu könnte man dann ja Schritt für Schritt die Extensions aktivieren..... :cookie:
Forum: cruiser-lounge.de
PHPBB-Version: 3.3.3 / Debian-Linux 10 / PHP-Version: 7.3
pierre63
Mitglied
Beiträge: 58
Registriert: 28.03.2018 07:41
Kontaktdaten:

Re: [3.3] [3.3.0] Fehlermeldung driver.php

Beitrag von pierre63 »

69bruno hat geschrieben:
03.02.2021 10:53
Bleibt der Gedanke übrig, die Datenbank mal neu zu starten um mögliche Leichen in den connections zu bereinigen. Kämen die nach kurzer Zeit wieder, müsste man nachforschen, woher.
Wie kann bzw will man eine Datenbank neu starten?
Das ist mir leider neu
69bruno
Mitglied
Beiträge: 273
Registriert: 05.06.2020 08:21

Re: [3.3] [3.3.0] Fehlermeldung driver.php

Beitrag von 69bruno »

Funktioniert Ihr Mysqlserver auf einem Unix System nicht richtig? Versuchen Sie diesen einfach zu zu starten: /etc/init.d/mysql restart
Forum: cruiser-lounge.de
PHPBB-Version: 3.3.3 / Debian-Linux 10 / PHP-Version: 7.3
pierre63
Mitglied
Beiträge: 58
Registriert: 28.03.2018 07:41
Kontaktdaten:

Re: [3.3] [3.3.0] Fehlermeldung driver.php

Beitrag von pierre63 »

Dazu braucht man Root Rechte :D
69bruno
Mitglied
Beiträge: 273
Registriert: 05.06.2020 08:21

Re: [3.3] [3.3.0] Fehlermeldung driver.php

Beitrag von 69bruno »

Ich weiß nicht, wie das bei Deinem System geht, aber einen Neustart der DB beim Anbieter nachzufragen, dürfte auf viel weniger Widerstand stoßen.....

Automatisch dem Beitrag hinzugefügt nach 11 Minuten 14 Sekunden. Bitte Regel für „Topic-Bumping“ beachten. Danke.

viewtopic.php?f=6&t=20556

Die schreiben was von flush befehlen in phpmyadmin.
Forum: cruiser-lounge.de
PHPBB-Version: 3.3.3 / Debian-Linux 10 / PHP-Version: 7.3
Benutzeravatar
Dr.Death
Moderator
Moderator
Beiträge: 16783
Registriert: 23.04.2003 08:22
Wohnort: Xanten
Kontaktdaten:

Re: [3.3] [3.3.0] Fehlermeldung driver.php

Beitrag von Dr.Death »

Der verlinkte Artikel, oder Befehl FLUSH PRIVILEGES hat absolut NICHTS mit einem Neustart der Datenbank zu tun.
Es werden nur zur Laufzeit vorhandenen Benutzerrechte verworfen und komplett neu eingelesen.
https://mariadb.com/kb/en/flush/

Zudem darf man nicht davon ausgehen, das jeder einen Managed Server oder auch Voll Zugriff auf eine Datenbank hat.

70% der Leute, die ein phpBB Forum betreiben, haben einen angemieteten WebSpace mit vom Hoster limitierten Ressourcen .

Da gibt es halt kein "Starte mal die Datenbank neu...", wenn ein User ein Problem meldet.
Die anderen 50 (oder mehr) Kunden, die auf der selben Datenbank administriert sind, würden dem Hoster etwas husten ;-)


Wie bereits schon gesagt gibt es mehrere Möglichkeiten:
  • Hoster kontaktieren um die Zugriffe zu erhöhen .....
  • Extensions deaktivieren und nach und nach re-aktivieren um ggf. zu bemerken ab wann das Problem erneut auftritt ...
  • Den Hoster wechseln.....
  • Mehr Geld ausgeben für einen Leistungsfähigeren WebHoster ...
69bruno
Mitglied
Beiträge: 273
Registriert: 05.06.2020 08:21

Re: [3.3] [3.3.0] Fehlermeldung driver.php

Beitrag von 69bruno »

Das hier :
The FLUSH statement clears or reloads various internal caches used by MariaDB.

Liest sich aber schon so, als ob dann auch bestehende connections beendet würden. Sonst wäre mir schleierhaft, wie die neu eingelesenen Rechte darauf Anwendung finden sollen.
Ich bin auch nicht davon ausgegangen, dass Vollzugriff besteht, deswegen suche ich Alternativen und schlage nicht schon vom Anbieter verneintes vor :wink:
Da ich beide Versionen von Servern habe, ist mir allerdings bekannt, dass mir ein Anbieter aufgrund einer Frage sicher nichts "hustet". Es kommt ja auch immer auf die Formulierung der Fragestellung an. Möglicherweise gibt es Serverwartungszeiten, zu denen auch der mysql-server neu gestartet werden könnte. Kriegt man alles nicht raus, wenn man aus Angst vor Husten nicht einfach mal nachfragt.
Im schlimmsten Fall verneint der Anbieter eben.
Was bitte würde es bringen, die Extensions zu deaktivieren, wenn die connections schlicht nicht beendet wurden und "Leichen" sind ?

Ich denke, da andere auch nur 25 max_user_connections eingestellt haben und trotzdem ihr Board betreiben können, dass da verwaiste connections mit im Spiel sein könnten.
Forum: cruiser-lounge.de
PHPBB-Version: 3.3.3 / Debian-Linux 10 / PHP-Version: 7.3
Antworten

Zurück zu „Support-Forum“