[3.2] Umstellung auf 3.2

Alles zu Styles, Templates, Icons und Smilies für phpBB 3.1/3.2, sowie allgemeine Designfragen zur Integration von phpBB in bestehende Websites.
Forumsregeln
Bei Style spezifischen Fragen ist der Stylename und die Downloadquelle des Styles erforderlich, besser noch die URL vom betroffenen Forum.
Benutzeravatar
Melmac
Supporter
Supporter
Beiträge: 2823
Registriert: 15.10.2012 03:27

Re: [3.2] Umstellung auf 3.2

Beitragvon Melmac » 13.12.2017 01:22

juliokr hat geschrieben:Na das ist dann etwas respektlos gegenüber all den Leuten die Foren erstellen, bearbeiten, administrieren, Usern die Beiträge schreiben ... nur um Werbung für phpBB zu machen

Beim nächstenmal bitte erst nachdenken und dann erst "antworten", dann kommt auch nicht so ein Unsinn dabei heraus :roll:

Es ist also "respektlos", diejenigen zu erwähnen, die sich seit Jahren die Arbeit machen, ein Programm wie phpBB zu erstellen, zu pflegen, weiterzuentwickeln; dafür zu sorgen, das auch Support geleistet wird - alles in der Freizeit und das ganze auch noch alles völlig kostenlos für die Anwende??

Klar, man braucht das dann auch nicht zu erwähnen, nicht wertzuschätzen ... und anscheinend auch dieses Engagement nicht zu respektieren ...

juliokr hat geschrieben: (und nebenbei alle Spambots der Erde anziehen) :o

Dir ist wohl kein "Argument" zu krude, oder?
Denke doch einfach mal nach, bevor Du sowas unreflektiert in den Raum stellst.

Oder gehts Dir vielleicht gar nicht um die Sache an sich ... genau danach siehts nämlich aus ... :roll:
Handle nur nach derjenigen Maxime, durch die du zugleich wollen kannst, dass sie ein allgemeines Gesetz werde.
(Immanuel Kant)

juliokr
Mitglied
Beiträge: 487
Registriert: 06.02.2015 12:54
Wohnort: Paris
Kontaktdaten:

Re: [3.2] Umstellung auf 3.2

Beitragvon juliokr » 13.12.2017 12:43

@Melmac
Nicht böse werden ! Na da bin ich dir wohl auf sämtliche Schlipse getreten, war nicht meine Absicht !
Es ist mir nur häufig hier aufgefallen das es Vorkommt das ein User hier eine Frage stellt ohne seine Board Url zu erwähnen und sofort der Post geschlossen wird mir der Begründung "copyright entfernt". Und da habe ich mir immer die Frage gestellt woher Ihr überhaupt wisst von welchem Forum er spricht ! Stellt ihr bei jedem Fragenden Nachforschungen an bevor ihr antwortet ?

Melmac hat geschrieben:Es ist also "respektlos", diejenigen zu erwähnen, die sich seit Jahren die Arbeit machen, ein Programm wie phpBB zu erstellen, zu pflegen, weiterzuentwickeln; dafür zu sorgen, das auch Support geleistet wird - alles in der Freizeit und das ganze auch noch alles völlig kostenlos für die Anwende??

Klar, man braucht das dann auch nicht zu erwähnen, nicht wertzuschätzen ... und anscheinend auch dieses Engagement nicht zu respektieren ...


Nö absolut nicht, mir währe wohler wenn phpBB Sponsoren finden würde und die Entwickler, Supporter ... gerecht entlohnen würden.
Wie es schon in der Bibel (wenn ich mich nicht irre) steht : Jede Arbeit verdient entlohnt zu werden !

Melmac hat geschrieben:juliokr hat geschrieben:
(und nebenbei alle Spambots der Erde anziehen)

Dir ist wohl kein "Argument" zu krude, oder?
Denke doch einfach mal nach, bevor Du sowas unreflektiert in den Raum stellst.


Ich weiss zwar nicht konkret wie Spambots "arbeiten", dennoch ist mir als ich mit phpBB anfing und mein Forum noch nicht besonders schützte aufgefallen das Spambots sich offensichtlich hervorragend mit BBcodes auskennen und super sauber posten im Stil

Code: Alles auswählen

[url=irgendeine.tld]Rubber irgendwas fucking[/url]

Ob solche Bots gezielt nach Foren auf phpBB basis oder ähnlichem suchen kann ich natürlich nicht wissen.

Im übrigen hast Du mich auf eine Frage gebracht (keine Provokation/bitte nicht schreien) :
Ist es erlaubt die Links zu phpbb.com und phpbb.de im footer auf "nofollow" zu setzen ohne gegen irgendwas zu verstoßen ?

Benutzeravatar
Dr.Death
Moderator
Moderator
Beiträge: 15373
Registriert: 23.04.2003 08:22
Wohnort: Xanten
Kontaktdaten:

Re: [3.2] Umstellung auf 3.2

Beitragvon Dr.Death » 13.12.2017 13:44

Nein, das widerspricht ja dem Zweck des Links.

https://www.phpbb.de/kb/copyright


Nimm es doch einfach so hin, das es von phpBB so gewünscht ist. No Link, no support.

Benutzeravatar
Melmac
Supporter
Supporter
Beiträge: 2823
Registriert: 15.10.2012 03:27

Re: [3.2] Umstellung auf 3.2

Beitragvon Melmac » 13.12.2017 13:58

juliokr hat geschrieben:Nicht böse werden ! Na da bin ich dir wohl auf sämtliche Schlipse getreten, war nicht meine Absicht !

Dieser Eindruck lässt sich ganz einfach vermeiden: man denkt vorher darüber nach, was man an "Message" senden will und formuliert dann entsprechend.
Wie etwas bei demjenigen "ankommt" (wie z.B. als Provokation etc.), der es liest, liegt auch nicht alleine beim Empfänger: auch der "Sender" trägt seinen Teil dazu bei.

juliokr hat geschrieben:Es ist mir nur häufig hier aufgefallen das es Vorkommt das ein User hier eine Frage stellt ohne seine Board Url zu erwähnen

Vielleicht hat er es in einem anderen Beitrag mal verlinkt/erwähnt, von sich aus oder auf Nachfrage? Vielleicht hat er den Link zu seinem Board im Profil angegeben? Vielleicht kennt man ja den einen oder anderen seiner Pappenheimer inzwischen? Manchmal hilft auch Google, wenn es einen wirklich interessiert (was aber eher der Ausnahmefall ist) oder zur Beantwortung einer Frage edrforderlich ist.
Außerdem: dieses "ihr" in Deiner Frage ist zu pauschal :wink:

juliokr hat geschrieben:Jede Arbeit verdient entlohnt zu werden !

Eben: es ist dann auch das Minimum, die Urheberschaften nicht einfach mal so rauszunehmen oder zu verstecken. Vorteil: das kostet nichts. Diese Form von Respekt und Wertschätzung (für die Arbeit Dritter, eigentlich sogar: für diese Person selbst ...) sollte doch eigentlich eine Selbstverständlichkeit sein und nicht erst noch erklärt oder gerechtfertigt werden müssen, oder?
Dazu muss man auch weder die Bibel oder ein Gesetzbuch heranziehen: es ist eine ganz einfache soziale Kompetenz (übrigens auch genau diejenige, die die Grundlage für Kommunikation darstellt - siehe ganz oben).

juliokr hat geschrieben:Ich weiss zwar nicht konkret wie Spambots "arbeiten"

juliokr hat geschrieben:Ob solche Bots gezielt nach Foren auf phpBB basis oder ähnlichem suchen kann ich natürlich nicht wissen.

Das macht Deine Aussage, auf die ich mich bezogen hatte, dann nur noch kruder. Die Übersetzung lautet dann nämlich: "ich habe zwar keine Ahnung davon, wie sowas zustande kommt, aber phpBB ist schuld daran".

juliokr hat geschrieben:als ich [...] mein Forum noch nicht besonders schützte

Was sogar mit den Boardmitteln problemlos machbar ist - ohne jedwede Verrenkungen. Vorausgesetzt natürlich, dass man sich etwas informiert, was einem im Inet so alles über den Weg laufen und wie man sich davor schützen könnte - was aber für jede dort eingesetzte Software gilt, nich nur für phpBB.

juliokr hat geschrieben:Ist es erlaubt die Links zu phpbb.com und phpbb.de im footer auf "nofollow" zu setzen ohne gegen irgendwas zu verstoßen ?

Aus dem Stegreif gesprochen wüsste ich jetzt nicht, was dagegen sprechen würde, solange die Referenz gesetzt bleibt und der Link weiter funktioniert. Vielleicht kann Dir da ein Admin näheres dazu sagen.

Gegenfrage: was versprichst Du Dir davon?
Handle nur nach derjenigen Maxime, durch die du zugleich wollen kannst, dass sie ein allgemeines Gesetz werde.
(Immanuel Kant)

juliokr
Mitglied
Beiträge: 487
Registriert: 06.02.2015 12:54
Wohnort: Paris
Kontaktdaten:

Re: [3.2] Umstellung auf 3.2

Beitragvon juliokr » 13.12.2017 14:59

Melmac hat geschrieben:Dieser Eindruck lässt sich ganz einfach vermeiden: man denkt vorher darüber nach


Also ganz ehrlich ich finde deine Art zu Antwort mittelmäßig arrogant, von daher erübrigt sich jede weitere Stellungnahme, nimm's mir nicht übel !

Dr.Death hat geschrieben:Nein, das widerspricht ja dem Zweck des Links.

https://www.phpbb.de/kb/copyright


Vielleicht hast Du die Frage nicht Verstanden (oder nicht gelesen) Ich habe nicht gefragt ob man den Link entfernen oder verändern kann sondern ob man ihn als "nofollow" taggen kann. Ist jetzt auch egal.
Habe schon oft vorgenommen nicht mehr an Diskussionen auf phpBB teilzunehmen also viele Grüße

Benutzeravatar
Melmac
Supporter
Supporter
Beiträge: 2823
Registriert: 15.10.2012 03:27

Re: [3.2] Umstellung auf 3.2

Beitragvon Melmac » 13.12.2017 15:05

juliokr hat geschrieben:Also ganz ehrlich ich finde deine Art zu Antwort mittelmäßig arrogant

Wenn Du das so wahrnimmst, dann wird das wohl so sein - für Dich :wink:
Handle nur nach derjenigen Maxime, durch die du zugleich wollen kannst, dass sie ein allgemeines Gesetz werde.
(Immanuel Kant)

Benutzeravatar
Tastenplayer
Mitglied
Beiträge: 1005
Registriert: 02.07.2010 19:35
Wohnort: Zuchwil/SO - Schweiz
Kontaktdaten:

Re: [3.2] Umstellung auf 3.2

Beitragvon Tastenplayer » 13.12.2017 19:11

[url=irgendeine.tld]Rubber irgendwas fucking[/url]

Ja das war so zu 3.0.x Zeiten bei mir am Schlimmsten. Es kamen massenhaft Russen :D Zwei Mal haben die mir das Forum komplett abgeschossen.
Aber da stand ja im Copyright auch noch die phpbb Version drinn. :wink:
Gut ich habe bei mir diese auch wieder reingeschrieben. Denn jetzt muss bei mir das Captcha und ein Vorname angegeben werden sowie eine Flagge gewählt werden. Da glaub ich kaum, dass dies ein Bots schafft! Das merken manchmal sogar normale Menschen nicht :lol:
Mein Portal: https://www.portal.my-tastenworld.ch/ Mein Forum: https://www.forum.my-tastenworld.ch/
The best online translator comes from Köln DE
Be the best version of yourself rather than a bad copy of someone else!

Talk19zehn
Ehemaliger
Beiträge: 4521
Registriert: 08.06.2009 12:03

Re: Link - CR im phpBB-Footer

Beitragvon Talk19zehn » 13.12.2017 20:01

Linksaft "dofollow", "nofollow", "help" uvm.

Hm, *)Link ist Link (CR in Footerbereichen oder Angaben, wie vorgeschrieben u.a. in der overall_header.html) ... - und manche nutzen Primelinks und Co. , ein rel "help", rel "nofollow" etc. ist meines Erachtens nicht grundsätzlich verboten. Warum auch? Es sei denn, daran knüpfen Lizenzen.
Das leichtfertige Entfernen also in Folge und auch aus meiner Sicht, eine Nichtachtung kann u.U. je nach Konzept insgesamt betrachtet (!) teuer werden. :wink: Der Einzelfall und/oder eine Richtlinie entscheidet. Ganz so einfach ist´s grundsätzlich aus meiner Perspektive nicht. Das Thema sollte sich wohl je eine "Fach­ju­ry" pro Einzelfall und/oder in der Gesamtbeurteilung anschauen? :wink:

Grüße


Zurück zu „Styles, Templates und Grafiken“