Diskussion zu "phpBB: Ein Blick auf den neuen 'Style' "

Projekte der phpBB.de-Community und Feedback zu phpBB.de.
Talk19zehn
Ehemaliger
Beiträge: 4692
Registriert: 08.06.2009 12:03

Re: Diskussion zu "phpBB: Ein Blick auf den neuen 'Style' "

Beitragvon Talk19zehn » 21.09.2018 23:04

Okay, kein Thema (Link setzen). Nee, ich sehe die Verdrahtung, die hinter phpBB in der Zukunft liegt und wie zuvor seitens Melmac bereits erwähnt und zudem im Raume stünde. Kalte Lötstellen oder ´ne Steckbücke(?) mag ich gar nicht in Sachen phpBB. Die Software hat das in der Form nicht verdient.

Der Kontext in jenen Thema spricht augenblicklich noch immer für sich selbst und trifft m.E. den Punkt, den Melmac durchaus auf den Punkt bringt.

Das hat rein gar nichts damit zu tun, dass Mitarbeitet erwünscht wird sondern damit, neue Konzepte Anwendern / Entwicklern zu vermitteln. Was unter der Motorhaube, auf der Leiterplatte, dem Board steckt ist nicht einfach mal eben so via einer DEMO zu veranschaulichen.

:wink: und LG

Lehrling
Supporter
Supporter
Beiträge: 3221
Registriert: 15.01.2012 20:00
Kontaktdaten:

Re: Diskussion zu "phpBB: Ein Blick auf den neuen 'Style' "

Beitragvon Lehrling » 22.09.2018 06:38

Ich würde mir echt wünschen, man würde prosilver als Bastelvorlage für eigene Styles behalten. Ich fürchte, der neue Style überfordert Laien.

Benutzeravatar
Crizzo
Administrator
Administrator
Beiträge: 9952
Registriert: 19.05.2005 21:45
Kontaktdaten:

Re: Diskussion zu "phpBB: Ein Blick auf den neuen 'Style' "

Beitragvon Crizzo » 22.09.2018 10:21

Lehrling hat geschrieben:Ich würde mir echt wünschen, man würde prosilver als Bastelvorlage für eigene Styles behalten. Ich fürchte, der neue Style überfordert Laien.

Das wird aus technischer Sicht weder möglich sein, noch gewünscht. Würde immerhin den Pflegeaufwand deutlich erhöhen.

Ich würde da jetzt auch noch nicht die Flinte ins Korn werfen, dafür weiß man einfach noch zu wenig über das Framework und das komponentenbasierte Template, als das man abschätzen kann, ob das schwerer wird oder nicht. Es wird aber sicherlich (ein wenig) anders. Wenn man jetzt c-sub-navi anpassen will, baut man einfach eine Klasse t-sub-navi und gibt ihr per CSS die neue Farbe. Ändert sich der HTML Code, baust du nur in einer neuen Datei c-sub-navi neu und das pickt sich das System dann anstelle des Originals raus.

Grüße
phpBB Translations & International Support Teams Manager

Benutzeravatar
Joyce&Luna
Mitglied
Beiträge: 2053
Registriert: 24.11.2013 18:14
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Diskussion zu "phpBB: Ein Blick auf den neuen 'Style' "

Beitragvon Joyce&Luna » 22.09.2018 13:03

Ich denke schon das Lehrling da nicht unrecht haben wird.
Laien werden es nicht einfach haben.

Das was neues mal her muss und den veralteten Style ablöst, wurde auch Zeit.
Ich selber bin da ein bisschen skeptisch, der Anfang vom Style sieht ja ganz gut aus. Wie er unter der Haube aussehen wird und welche Möglichkeiten ein Autor danach noch haben wird, wird sich zeigen.
Melmac hat mit seinen langen Beitrag gar nicht so unrecht und trifft den Nagel schon auf den Kopf

Was ich allerdings nicht so schön finde, das alles vorherige dann Null und nichtig wird. Alle vorherige Styles und auch Extensionen landen dann in die Mülltonne. Extensionen mal eben umcoden, dürfte auch nicht so einfach sein. Ob die Autoren dann noch mit ziehen werden .... das lasse ich mal einfach nur so stehen. Ich vermute stark, das viele Anwender von phpBB das neue phpBB dann nicht nutzen werden, weil sie auf ihre Styles nicht wirklich verzichten wollen.

Ich habe für mich entschieden alles auf mich zu kommen zu lassen und abwarten was aus dem ganzen wird. So lange man keine Details offenbart, oder diskutiert, werde ich mich da etwas zurück halten.
phpBB-Style-Design.de

Keine Antwort ist die eindeutigste Antwort, die man kriegen kann.
Bitte stellt die Fragen im Forum und nicht per PN. Danke!

Lehrling
Supporter
Supporter
Beiträge: 3221
Registriert: 15.01.2012 20:00
Kontaktdaten:

Re: Diskussion zu "phpBB: Ein Blick auf den neuen 'Style' "

Beitragvon Lehrling » 22.09.2018 15:46

Ich bin ein Stück weiter gekommen. Man lädt sich von hier die Dateien herunter: https://github.com/phpbb/chameleon
Dann extrahiert man das Paket und verschiebt es nach xampp/htdocs (bei mir liegt da der Unterordner phpBB3 und in den habe ich die Dateien verschoben). Das Paket enthält HTML-Demoseiten. Zu finden sind sie unter chameleon/dist/views. Man ruft nun eine dieser HTML-Dateien im Browser auf, z.B. die Datei forum.html. Der Pfad bei mir lautet: http://localhost/phpBB3/chameleon/dist/views/forum.html
Und jetzt kann man anfangen, ein wenig zu basteln. Mit den Stylesheets blicke ich noch nicht ganz durch. Es sind ganz viele :o und welcher Code wo greift, ist mir noch nicht so ganz klar. ABER, immerhin ist es mir gelungen, eine Hintergrundfarbe und eine Schriftgröße zu ändern. Tata!
Ich muss mich da jetzt mal einarbeiten.

Benutzeravatar
Joyce&Luna
Mitglied
Beiträge: 2053
Registriert: 24.11.2013 18:14
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Diskussion zu "phpBB: Ein Blick auf den neuen 'Style' "

Beitragvon Joyce&Luna » 22.09.2018 16:55

Das geht auch mit Visual Studio Code, dafür benötige ich nicht XAMPP.
phpBB-Style-Design.de

Keine Antwort ist die eindeutigste Antwort, die man kriegen kann.
Bitte stellt die Fragen im Forum und nicht per PN. Danke!

Lehrling
Supporter
Supporter
Beiträge: 3221
Registriert: 15.01.2012 20:00
Kontaktdaten:

Re: Diskussion zu "phpBB: Ein Blick auf den neuen 'Style' "

Beitragvon Lehrling » 23.09.2018 06:54

Das mit xampp war so ein Automatismus. Natürlich kann man die HTML-Seiten auch außerhalb von xampp aufrufen. Es sind ja keine php-Dateien enthalten. Ich habe das nur nach xampp verschoben, weil alles, was mit phpbb zu tun hat, üblicherweise über xampp läuft.

Benutzeravatar
Joyce&Luna
Mitglied
Beiträge: 2053
Registriert: 24.11.2013 18:14
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Diskussion zu "phpBB: Ein Blick auf den neuen 'Style' "

Beitragvon Joyce&Luna » 23.09.2018 10:26

Ich gehöre nicht zu den Leuten die Xampp nicht nutzen.
Xampp ist zwar auf dem PC, aber noch nie benutzt. Ich arbeite immer auf einem Liveboard.
Xampp würde ich nur nutzen, wenn es anders nicht gehen würde, aber bisher kein Problem.
Jeder macht es halt so, wie er am besten klar kommt.
War jetzt ein bisschen OT und nun lieber weiter passend zum Thema :D
phpBB-Style-Design.de

Keine Antwort ist die eindeutigste Antwort, die man kriegen kann.
Bitte stellt die Fragen im Forum und nicht per PN. Danke!

Benutzeravatar
chris1278
Mitglied
Beiträge: 1140
Registriert: 12.11.2007 06:20
Wohnort: Euskirchen
Kontaktdaten:

Re: Diskussion zu "phpBB: Ein Blick auf den neuen 'Style' "

Beitragvon chris1278 » 23.09.2018 12:45

Joyce&Luna hat geschrieben:Ich gehöre nicht zu den Leuten die Xampp nicht nutzen.
Xampp ist zwar auf dem PC, aber noch nie benutzt. Ich arbeite immer auf einem Liveboard.
Xampp würde ich nur nutzen, wenn es anders nicht gehen würde, aber bisher kein Problem.
Jeder macht es halt so, wie er am besten klar kommt.
War jetzt ein bisschen OT und nun lieber weiter passend zum Thema :D



Nur mal so nebenbei erwähnt. Wenn amn das aber mit localem xamp macht ist das wesentlich einfacher beim testen. da man nicht immer dateien hoch laden mus. Ok beei kleinen Sachen ist das egal. aber wenn man z.B. einen neuen Style erstellen will macht das doch eher sinn den in ner Localen Testumgebung zu prüfen!

Aber wie du schon sagtest jeder so wie er will!

Benutzeravatar
Joyce&Luna
Mitglied
Beiträge: 2053
Registriert: 24.11.2013 18:14
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Diskussion zu "phpBB: Ein Blick auf den neuen 'Style' "

Beitragvon Joyce&Luna » 23.09.2018 16:07

Ich drücke 2 mal auf Knöpfchen und schon ist es auf dem Server und würde ich das noch anders einstellen, klicke ich nur einmal.
Alle meine Styles sind auf einen Liveboard erstellt worden.
So jetzt aber genug OT.
phpBB-Style-Design.de

Keine Antwort ist die eindeutigste Antwort, die man kriegen kann.
Bitte stellt die Fragen im Forum und nicht per PN. Danke!


Zurück zu „Community Talk“