jedem user seine eigene Hintergrundfarbe für seine Beiträge

Projekte der phpBB.de-Community und Feedback zu phpBB.de.
Benutzeravatar
andreas888
Mitglied
Beiträge: 96
Registriert: 13.09.2004 02:59
Kontaktdaten:

jedem user seine eigene Hintergrundfarbe für seine Beiträge

Beitrag von andreas888 »

Hallo,

ich hab folgende Idee:
Und zwar, man erlaubt jedem user seine eigene Hintergrundfarbe für seine Beiträge zu wählen.
Könnte man ja im Profil wählbar machen. Also wenn man zum Beispiel die Schriftfarbe schwarz hat, dann könnte man ja alle hellen Farbtöne zur Auswahl stellen.

Ich hab das noch in keinem Forum live gesehen, aber ich könnte mir vorstellen, dass es ein guter Effekt ist und ein cooles Forum ergibt. (hab selber aber leider keine Zeit das zu programmieren)

Was haltet ihr davon ?

lg

Benutzeravatar
redbull254
Ehemaliges Teammitglied
Beiträge: 10376
Registriert: 05.01.2006 13:01
Kontaktdaten:

Re: jedem user seine eigene Hintergrundfarbe für seine Beitr

Beitrag von redbull254 »

Hallo erstmal,
andreas888 hat geschrieben: Was haltet ihr davon ?
absolut nichts. Das wäre eine Kessel Buntes, bei dem man wahrscheinlich Augenkrebs bekommen würde. :o
Ein Forum wird durch seine Themen und Beiträge interessant und nicht dadurch, dass man (zu viel) Farbe ins Template bringt. Es hat schon seinen Grund, warum sich alle Forensoftware-Entwickler für die Grundfarbe "weiß" für den Hintergrund und die Schriftfarbe "schwarz" entschieden haben. Jede andere Farbkonstellation geht immer zu Lasten der Lesbarkeit. Wer kann so etwas wollen?

Benutzeravatar
gn#36
Ehrenadmin
Beiträge: 9295
Registriert: 01.10.2006 16:20
Wohnort: Ganz in der Nähe...
Kontaktdaten:

Re: jedem user seine eigene Hintergrundfarbe für seine Beitr

Beitrag von gn#36 »

Das wäre in der Form vielleicht als Aprilscherz geeignet, aber sonst...

Abgewandelt taugt das möglicherweise aber schon was: Wenn man pro Thema eine beschränkte Anzahl an Beiträgen mit immer der selben Farbe dezent hervorheben kann (per Berechtigungen steuerbar, wer genau welche Beiträge hervorheben kann), dann könnte man auf diese Weise wichtige Beiträge in einem Thema hervorheben. Eventuell macht es auch Sinn, immer die Beiträge des Themenerstellers dezent hervorzuheben, je nachdem welchem Anwendungszweck ein Forum dient. Auf ein Supportforum bezogen könnte man in einem Support Thema z.B. den Beitrag mit den wichtigsten Lösungsvorschlägen hervorheben, in einem Mod-Thema sind die Antworten des Mod Autors in der Regel diejenigen die die meisten Leute betreffen.
Begegnungen mit dem Chaos sind fast unvermeidlich, Aber nicht katastrophal, solange man den Durchblick behält.
Übertreiben sollte man's im Forum aber nicht mit dem Chaos, denn da sollen ja andere durchblicken und nicht nur man selbst.

Talk19zehn
Ehemaliges Teammitglied
Beiträge: 4692
Registriert: 08.06.2009 12:03

Re: jedem user seine eigene Hintergrundfarbe für seine Beitr

Beitrag von Talk19zehn »

Hi, derartige Vorgehen müssten sodann auch barrierefrei sein. :wink:
Weiß nicht so recht, ob das tatsächlich Sinn macht.

:wink: Bunte Grüße

Benutzeravatar
gn#36
Ehrenadmin
Beiträge: 9295
Registriert: 01.10.2006 16:20
Wohnort: Ganz in der Nähe...
Kontaktdaten:

Re: jedem user seine eigene Hintergrundfarbe für seine Beitr

Beitrag von gn#36 »

Das lässt sich ja bewerkstelligen wenn man denn nur will und wo es Sinn macht. Wenn die farbliche Hervorhebung das Thema z.B. besser lesbar strukturiert, dann kann das ansich ja schon das Beheben von Barrieren darstellen (von denen ein komplett Blinder natürlich nicht profitiert, aber nicht alle sehbehinderten sind schließlich komplett blind, die möglicherweise aber schon von sowas profitieren würden). Wenn Zusatzinfos enthalten sind, dann müsste das natürlich ggf. noch in anderer Form dargestellt werden. Naja, egal, das kann sich ja derjenige überlegen, der sie eigentlich bauen will bzw. gebaut haben will.

In einem Supportforum einer Firma könnte es auch sinnvoll sein, die Beiträge der eigenen Mitarbeiter hervorzuheben (dann aber auch nicht jeden mit seinem eigenen Hintergrund).
Begegnungen mit dem Chaos sind fast unvermeidlich, Aber nicht katastrophal, solange man den Durchblick behält.
Übertreiben sollte man's im Forum aber nicht mit dem Chaos, denn da sollen ja andere durchblicken und nicht nur man selbst.

Benutzeravatar
andreas888
Mitglied
Beiträge: 96
Registriert: 13.09.2004 02:59
Kontaktdaten:

Re: jedem user seine eigene Hintergrundfarbe für seine Beitr

Beitrag von andreas888 »

Hallo,
also nehmen wir mal diesen Tread hier:
Da ist jetzt oben der Beitrag von talk19zehn und derjenige von redbull254 in demselben helleren Farbton als die anderen.
Ich finde schon dass da so eine kleine Suggestion oder Irritation davon ausgeht, weil man denkt da so ganz kurz daran, dass diese Beiträge möglicherweise von demselben user geschrieben sind.

Also ich meine - es gibt schon so eine innere Logik, nach der man zunächst denkt, dass gleiche Farbe = gleicher User gilt.

@redbull254: ja - man muss es ja auch nicht für JEDES Forum einsetzen. und man kann ja auch auf bestimmte farbtöne beschränken.
Aber ich denke es könte für manche Foren ein ziemlicher Gewinn sein.


lg

Lehrling
Supporter
Supporter
Beiträge: 3661
Registriert: 15.01.2012 20:00
Kontaktdaten:

Re: jedem user seine eigene Hintergrundfarbe für seine Beitr

Beitrag von Lehrling »

andreas888 hat geschrieben:also nehmen wir mal diesen Tread hier:
Da ist jetzt oben der Beitrag von talk19zehn und derjenige von redbull254 in demselben helleren Farbton als die anderen.
Für die Beitragsfelder gibt es standardmäßig zwei unterschiedliche sich abwechselnde Hintergrundfarben, bg1 und bg2, damit man die Beiträge besser voneinander unterscheiden kann. Die Farbe ist nicht an den Beitragsautor gekoppelt.

Benutzeravatar
gn#36
Ehrenadmin
Beiträge: 9295
Registriert: 01.10.2006 16:20
Wohnort: Ganz in der Nähe...
Kontaktdaten:

Re: jedem user seine eigene Hintergrundfarbe für seine Beitr

Beitrag von gn#36 »

andreas888 hat geschrieben:Aber ich denke es könte für manche Foren ein ziemlicher Gewinn sein.
Dann schreib' doch einfach eine entsprechende Erweiterung. phpBB ist freie Software, daher darf jeder Erweiterungen dazu erstellen der das machen möchte.

Ich sehe das nicht so. Ich sehe zwar Anwendungsfelder, wenn es nicht um eine Farbe pro User geht, aber ich halte eine feste Farbe pro User nicht nur für nicht erforderlich, sondern auch für schlecht. Schau dir z.B. die Mitgliederzahl hier im Forum an. Gleichzeitig muss die Hintergrundfarbe immer noch einen guten Kontrast zur Textfarbe bieten, d.h. es sind nicht alle möglichen Farben erlaubt, sondern nur die mit einer gewissen Helligkeit. Um die Beiträge wirklich unterscheiden zu können müssen die Farben außerdem einen gewissen Abstand besitzen - ich glaube z.B. nicht dass sich #FFFAFF und #FFFBFF ausreichend unterscheiden, als dass das eine große Hilfe ist. Ich glaube nicht, dass es genügend sinnvolle Farben gäbe, als dass wir auch nur annähernd eine eigene an jeden User zuweisen könnten. Selbst wenn man es nur pro Thema umsetzt und eine feste Farbreihenfolge anlegt, die dem Themenautor die erste, dem ersten Antworter die 2. Farbe usw. zuweist könnte es schon zu problemen kommen, wenn extrem viele Leute in ein Thema geschrieben haben. Wir haben hier z.B. Mod-Themen (Fußball-Mod, F1-Mod) mit über 100 Seiten wo sich zig Leute beteiligt haben. Alleine für so ein Thema bräuchten wir vermutlich bereits um die 1000 Farben, wenn nicht mehr. Und selbst dann nützt einem die Farbzuweisung nicht mehr so viel, weil es eben nicht eine Farbe pro User ist, sondern die Farben pro Thema wechseln, was viel verwirrender sein dürfte als einfach die selbe Farbe für alle.

Naja, schreib' halt die passende Erweiterung, dann kannst du vielleicht andere Leute davon überzeugen.
Begegnungen mit dem Chaos sind fast unvermeidlich, Aber nicht katastrophal, solange man den Durchblick behält.
Übertreiben sollte man's im Forum aber nicht mit dem Chaos, denn da sollen ja andere durchblicken und nicht nur man selbst.

Benutzeravatar
andreas888
Mitglied
Beiträge: 96
Registriert: 13.09.2004 02:59
Kontaktdaten:

Re: jedem user seine eigene Hintergrundfarbe für seine Beitr

Beitrag von andreas888 »

Hallo,
ja - wenn ich Zeit hab.

Aber wie gesagt, das ist schon klar, dass es nicht für jedes Forum, und für so große evt schon gar nicht passend ist.

GAAANZ oft ist es aber so, dass in einem Tread sich immer wieder dieselben wenigen User abwechseln - und wie gesagt ich könnt mir denken, dass es die intuitive Übersichtlichkeit erhöht, weil es doch eigentlich einer inneren Logig entspricht gleiche Farbe = gleicher User

Es gibt 16 hoch 6 Farben - und nein, wenn 2 User eine ähnliche Farbe gewählt haben, geht ja die Welt auch nicht unter..
(man könnte sogar so programmieren, dass sich die gewählte Farbe zb an mindestens 3 Ziffern unterscheiden müssen)


lg von Andreas

Benutzeravatar
gn#36
Ehrenadmin
Beiträge: 9295
Registriert: 01.10.2006 16:20
Wohnort: Ganz in der Nähe...
Kontaktdaten:

Re: jedem user seine eigene Hintergrundfarbe für seine Beitr

Beitrag von gn#36 »

andreas888 hat geschrieben: Es gibt 16 hoch 6 Farben - und nein, wenn 2 User eine ähnliche Farbe gewählt haben
Nicht, wenn das Forum lesbar bleiben soll. Dann hast du höchstens 4^3 Farben zur Verfügung, denn sonst wird der Hintergrund zu dominant oder du kannst zwei Farben nicht mehr unterscheiden. Und selbst das ist vermutlich noch eine zu große Zahl. Sobald die Textfarbe geändert werden muss, damit der Beitrag einen ausreichenden Kontrast hat ist die Farbänderung in meinen Augen auf jeden Fall bereits zu groß.
Begegnungen mit dem Chaos sind fast unvermeidlich, Aber nicht katastrophal, solange man den Durchblick behält.
Übertreiben sollte man's im Forum aber nicht mit dem Chaos, denn da sollen ja andere durchblicken und nicht nur man selbst.

Antworten

Zurück zu „Community Talk“