Styles Submission Policy phpBB-3.1 / 3.2

Diskussionen über aktuelle und zukünftige phpBB-Versionen.
Wichtig: Bitte unbedingt die Forum-FAQ beachten! Kein Support!
Forumsregeln
Bitte unbedingt die Forum-FAQ beachten!
Talk19zehn
Ehemaliger
Beiträge: 4289
Registriert: 08.06.2009 12:03

Styles Submission Policy phpBB-3.1 / 3.2

Beitragvon Talk19zehn » 02.10.2017 18:22

Hi Lehrling,
Styles Submission Policy


Lehrling hat geschrieben:Dass mit dem Einbinden der prosilver Stylesheets ist eine Vorgabe von .com. Seit 3.2.0 ist das Standard.
Ich sagte ja schon, wichtig ist allein, für welchen Zweck ein Style erstellt wird. Ist er lediglich für den privaten Gebrauch, kann man machen und tun, was man will. Will man ihn allerdings einreichen und dann offiziell zum Download anbieten, müssen ein paar Bedingungen erfüllt sein (seitens von .com).
Bezug: viewtopic.php?p=1373584#p1373584


... so prägnant sind die Unterschiede ggü. phpBB-3.1-x nun nicht grundsätzlich, - oder was könnte ich, du, er, sie übersehen? :wink:

https://www.phpbb.com/styles/rules-and- ... olicy/3.1/
https://www.phpbb.com/styles/rules-and- ... olicy/3.2/


Soeben verglichen mit Compare, Kdiff, Excel.

Gilt dies nur für phpBB.com zwecks Veröffentlichungen oder auch auf phpBB.de? Oder wann gelten Regelungen nicht, nicht mehr? Abgesehen
von Browser - (IE) und phpBB-Versionen ... :wink:

LG und Dank
Zuletzt geändert von Talk19zehn am 02.10.2017 18:25, insgesamt 1-mal geändert.
Angaben ohne Gewähr, da von zahlreichen Komponenten abhängig. 8)

Lehrling
Supporter
Supporter
Beiträge: 2863
Registriert: 15.01.2012 20:00
Kontaktdaten:

Re: Styles Submission Policy phpBB-3.1 / 3.2

Beitragvon Lehrling » 02.10.2017 18:23

Es ging mir konkret nur um den Punkt "Einbinden der Stylesheets von prosilver".

Talk19zehn
Ehemaliger
Beiträge: 4289
Registriert: 08.06.2009 12:03

Re: Styles Submission Policy phpBB-3.1 / 3.2

Beitragvon Talk19zehn » 02.10.2017 18:27

Ja, dies liegt nahe: Prosilver

:) DANKE



====
Edit:
Tatsache ist auch, dass es "vollwertige Styles" (Themes, Templates), faktisch Designs gibt, die nicht nur seit 3.2.x aufgenommen worden sind. Das Konzept ist entscheidend, denke ich. 8) Und daran ändert m.E. auch die Styles Submission Policy phpBB nichts.

Grüße
Angaben ohne Gewähr, da von zahlreichen Komponenten abhängig. 8)

Benutzeravatar
Tastenplayer
Mitglied
Beiträge: 633
Registriert: 02.07.2010 19:35
Wohnort: Zuchwil/SO - Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Styles Submission Policy phpBB-3.1 / 3.2

Beitragvon Tastenplayer » 15.10.2017 17:59

Meine momentane Meinung ist:
Der Style lädt schneller, wenn nicht alles nur in einer style.css enthalten ist sowie die Prosilverdateien in die entsprechenden html Dateien eingefügt sind(Kann mir jetzt nicht vorstellen, dass das nur lokal auf dem PC so sein soll).
Startseite: https://www.my-tastenworld.ch
Mein Portal: https://www.portal.my-tastenworld.ch/Mein Forum: https://www.forum.my-tastenworld.ch/

Be the best version of yourself rather than a bad copy of someone else!

Benutzeravatar
Melmac
Supporter
Supporter
Beiträge: 1897
Registriert: 15.10.2012 03:27

Re: Styles Submission Policy phpBB-3.1 / 3.2

Beitragvon Melmac » 15.10.2017 22:41

Nun ja, die prosilver Stylesheets werden ja trotzdem alle geladen, egal, ob dies nun aus der stylesheet.css oder der overall_header.html des neuen Styles heraus geschieht - die Anzahl der zu ladenden "Basis"-Files ändert sich dadurch ja nicht.
Und ob da jetzt noch ein, zwei weitere hinzukommen, fällt dann auch nicht mehr wirklich so sehr ins Gewicht.

Was das Thema Geschwindigkeit beim Laden des CSS betrifft: entscheidend ist nicht die Anzahl der vorhandenen CSS-Dateien, sondern die Anzahl derjenigen, die beim Aufrufen der Seite geladen und abgearbeitet werden muss.
Das Optimum wäre, wenn es nur noch ein einziges Stylesheet wäre und dieses dann auch noch komprimiert vorläge. Der Geschwindigkeitsvorteil resultiert dann daraus, dass nur noch dieses eine Stylesheet, das jetzt allen Code enthält, geladen werden muss und nicht mehr alle, plus der Reduzierung des zu übertragenden Datenvolumens durchs vorherige Komprimieren.

Um dies zu erreichen, ohne die Vorteile des Konzeptes der kaskadierenden Stylesheets über Bord werfen zu müssen, braucht es dann den Einsatz von Präprozessoren, die alle vorhandenen Stylessheets in ein einziges kompilieren (und dieses auch gleich noch komprimieren).
Nur dieses wird dann am Ende noch geladen werden müssen, was Ressourcen und Bandbreite spart.
Ob sich dieser messbare Vorteil dann auch in einen spürbaren manifestiert, hängt allerdings auch noch von ganz anderen Faktoren ab :wink:
Handle nur nach derjenigen Maxime, durch die du zugleich wollen kannst, dass sie ein allgemeines Gesetz werde.
(Immanuel Kant)

Benutzeravatar
gn#36
Administrator
Administrator
Beiträge: 9132
Registriert: 01.10.2006 16:20
Wohnort: Ganz in der Nähe...
Kontaktdaten:

Re: Styles Submission Policy phpBB-3.1 / 3.2

Beitragvon gn#36 » 19.10.2017 21:55

Ladezeitoptimierung ist eine vielschichtige Sache - da gibt's ne Menge Hilfestellungen im Internet. Was mit Abstand am meisten bringt ist gutes Nutzen der Browser Caches. Komprimiertes HTML geht auch viel schneller über den Äther als unkomprimiertes, ...

Wenn man z.B. mal phpBB.de in ein Analysetool wirft, dann sieht man dass da noch was zu tun ist: https://developers.google.com/speed/pag ... tab=mobile

Aber das ist ja eigentlich hier nicht das Thema...
Begegnungen mit dem Chaos sind fast unvermeidlich, Aber nicht katastrophal, solange man den Durchblick behält.
Übertreiben sollte man's im Forum aber nicht mit dem Chaos, denn da sollen ja andere durchblicken und nicht nur man selbst.


Zurück zu „phpBB Diskussion“