GDPR/DSGVO - Datenschutzverordnung

Diskussionen über aktuelle und zukünftige phpBB-Versionen.
Wichtig: Bitte unbedingt die Forum-FAQ beachten! Kein Support!
Forumsregeln
Bitte unbedingt die Forum-FAQ beachten!
Benutzeravatar
Scanialady
Mitglied
Beiträge: 590
Registriert: 23.02.2009 16:29
Wohnort: Velbert (NRW)
Kontaktdaten:

Re: GDPR/DSGVO - Datenschutzverordnung

Beitrag von Scanialady » 02.11.2019 12:05

Zur Aktualisierung hier mal ein Link auf die Seite eines Rechtsanwaltes, der das kürzlich erfolgte EuGh Urteil (EuGH, 1.10.2019 – C-673/17 “planet49”, Einwilligungen) mit Bezug zum Cookie Consent kommentiert. Hier noch einer, zu einem anderen Rechtsanwalt, der sich dieser Themen ebenfalls annimmt.



Abgesehen davon, dass vorangekreuzte Kästchen und reine Informationsbanner eher nicht den Vorgaben entsprechen, werden zusätzliche Angaben zur Dauerhaftigkeit und Zweck von Cookies verpflichtend. Spätestens mit der (irgendwann eintretenden) ePrivacy Verordnung.
...
Übertragen auf Webseiten entschied der EuGH, dass die bis dato häufig verwendeten Einwilligungsbanner „Wir nutzen Cookies – wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit der Cookie-Nutzung einverstanden” nicht ausreichend sind.
...
Accountname in "Scanialady" geändert, ehemals "Mylady".

https://ladyscommunity.de | Deutsche Übersetzungen für Extensionen (ggf. auf Anfrage)
-
Die Bosheit trinkt die Hälfte ihres eigenen Giftes (Lucius Annaeus Seneca)

Benutzeravatar
Crizzo
Administrator
Administrator
Beiträge: 10405
Registriert: 19.05.2005 21:45
Kontaktdaten:

Re: GDPR/DSGVO - Datenschutzverordnung

Beitrag von Crizzo » 02.11.2019 14:30

Nach dem Absatz brauche ich ergo für ein phpBB keine Cookie Bestätigung: https://datenschutz-generator.de/eugh-c ... igungsfrei

Sofern man nicht noch zusätzliche Cookies für andere Zwecke speichert.

Benutzeravatar
Scanialady
Mitglied
Beiträge: 590
Registriert: 23.02.2009 16:29
Wohnort: Velbert (NRW)
Kontaktdaten:

Re: GDPR/DSGVO - Datenschutzverordnung

Beitrag von Scanialady » 02.11.2019 18:39

Ich würde es auch zunächst mal so interpretieren, dass man sehr wohl deklarieren muss, welche Gruppen von Cookies genau für was und für wie lange gespeichert werden. Und das auch, ehe ein Besucher überhaupt eine Cookiespeicherung auslöst. Wenn aber nur funktionale Cookies vorhanden sind (keine social media, keine Werbung etc.), ist keine Einwilligung erforderlich.

edit://
Gerade noch ein Urteil gefunden vom 31.10.2019. Hier hat das Landgericht Stuttgart einem Abmahnverein eine Klatsche erteilt. Das Gericht ist der Ansicht, dass die Datenschutzbehörde alle notwendigen Möglichkeiten zur Rechtsdurchsetzung in der Hand halten. Eine wettbewerbsrechtliche Abmahnkultur sei vom eropäischen Gesetzgeber nicht gewollt.

Gute Einstellung. Das setzt sich hoffentlich durch, dann können alle noch mal tief Luft holen.
Accountname in "Scanialady" geändert, ehemals "Mylady".

https://ladyscommunity.de | Deutsche Übersetzungen für Extensionen (ggf. auf Anfrage)
-
Die Bosheit trinkt die Hälfte ihres eigenen Giftes (Lucius Annaeus Seneca)

Benutzeravatar
Tastenplayer
Mitglied
Beiträge: 1548
Registriert: 02.07.2010 19:35
Wohnort: Zuchwil/SO - Schweiz
Kontaktdaten:

Re: GDPR/DSGVO - Datenschutzverordnung

Beitrag von Tastenplayer » 07.11.2019 16:43

Ich bin zu der Meinung gekommen: Besser zu viel angeben. Dann hat man hoffentlich nichts, was wirklich nötig ist, vergessen!
My phpBB Style Board & More3.3.0-b2 StyleTBChristmas calendar
Be the best version of yourself rather than a bad copy of someone else!

MeinBenutzername
Mitglied
Beiträge: 157
Registriert: 04.08.2016 19:32

Re: GDPR/DSGVO - Datenschutzverordnung

Beitrag von MeinBenutzername » 07.11.2019 18:02

Und das auch, ehe ein Besucher überhaupt eine Cookiespeicherung auslöst.
Geht das überhaupt das man die externe Werbung und der gleichen einblendet nachdem die Leute die Cookie akzeptiert haben?

Benutzeravatar
Scanialady
Mitglied
Beiträge: 590
Registriert: 23.02.2009 16:29
Wohnort: Velbert (NRW)
Kontaktdaten:

Re: GDPR/DSGVO - Datenschutzverordnung

Beitrag von Scanialady » 08.11.2019 14:27

Ja das geht. Derzeit allerdings nicht ohne einen Eingriff in die Kerndateien von phpBB.

Persönlich benutze ich eine Datenschutz-Extension (kostenpflichtig) im Zusammenhang mit dem besagten Eingriff. Die Extension checkt dann halt Zustimmung oder nicht.
Accountname in "Scanialady" geändert, ehemals "Mylady".

https://ladyscommunity.de | Deutsche Übersetzungen für Extensionen (ggf. auf Anfrage)
-
Die Bosheit trinkt die Hälfte ihres eigenen Giftes (Lucius Annaeus Seneca)

MeinBenutzername
Mitglied
Beiträge: 157
Registriert: 04.08.2016 19:32

Re: GDPR/DSGVO - Datenschutzverordnung

Beitrag von MeinBenutzername » 08.11.2019 16:15

Gibt es APIs zu den Werbetreibenden?

Benutzeravatar
Scanialady
Mitglied
Beiträge: 590
Registriert: 23.02.2009 16:29
Wohnort: Velbert (NRW)
Kontaktdaten:

Re: GDPR/DSGVO - Datenschutzverordnung

Beitrag von Scanialady » 09.11.2019 11:56

Ich verstehe nicht, was du damit meinst - von daher vermutlich nicht :D
Die Extension dient dazu, eine Zustimmung zu Datenschutzerklärung und Cookieverwendung einzuholen. Ist das angenommen oder abgelehnt, wird entsprechend weiter verfahren. Cookies werden erst gesetzt, wenn sie erlaubt sind. Für Ablehnende wird eine gesonderte Gruppe gebildet, es wird eine Möglichkeit zur Accountlöschung angeboten, man kann über das phpBB Rechtesystem einstellen, was dem Ablehnenden erlaubt ist. Alles, was über das phpBB Rechtesystem zu erlauben oder zu verbieten ist, ist somit abgedeckt. Man kann außerdem als Benutzer die gespeicherten Daten abrufen, als Boardbetreiber seine eigene Datenschutzerklärung erstellen (Vorlage mitgeliefert) usw.

Direkte Behandlung von irgendwelchen Werbetreibern ist meines Wissens nicht vorgesehen, hier gilt eher: alle oder keiner.
Accountname in "Scanialady" geändert, ehemals "Mylady".

https://ladyscommunity.de | Deutsche Übersetzungen für Extensionen (ggf. auf Anfrage)
-
Die Bosheit trinkt die Hälfte ihres eigenen Giftes (Lucius Annaeus Seneca)

MeinBenutzername
Mitglied
Beiträge: 157
Registriert: 04.08.2016 19:32

Re: GDPR/DSGVO - Datenschutzverordnung

Beitrag von MeinBenutzername » 09.11.2019 19:38

Ist das angenommen oder abgelehnt, wird entsprechend weiter verfahren.
Wenn man 3dt Anbieter sachen drinnen hat muss man den 3dt Anbieter mitteilen das keine Cookies erlaubt sind und diese keine setzten dürfen.
Beispiel biete(te) Video keine "No Cookie" API an Youtube schon daher dürfen dann keine Vidmeo sachen geladen werden. :roll:

Benutzeravatar
Scanialady
Mitglied
Beiträge: 590
Registriert: 23.02.2009 16:29
Wohnort: Velbert (NRW)
Kontaktdaten:

Re: GDPR/DSGVO - Datenschutzverordnung

Beitrag von Scanialady » 10.11.2019 00:53

Das kann wohl keine Extension leisten, weltweit für alle möglichen Anbieter von Trackern und Cookies und Fingerprints passende Schnittstellen zu kennen, und zu implementieren ^^

Leider scheitern Dinge wie "no cookies" bei Youtube schon daran, dass die Verursacher des Links in deinem Forum diese Funktion beim Kopieren des Videos nicht auswählen, weil man dazu mehrmals klicken muss (war zumindest am Anfang so). Da kann ich dir nicht weiterhelfen.
Accountname in "Scanialady" geändert, ehemals "Mylady".

https://ladyscommunity.de | Deutsche Übersetzungen für Extensionen (ggf. auf Anfrage)
-
Die Bosheit trinkt die Hälfte ihres eigenen Giftes (Lucius Annaeus Seneca)

Antworten

Zurück zu „phpBB Diskussion“