allgemeine Diskussion zu (phpBB) SEO URLs

Diskussionen über aktuelle und zukünftige phpBB-Versionen.
Wichtig: Bitte unbedingt die Forum-FAQ beachten! Kein Support!
Forumsregeln
Bitte unbedingt die Forum-FAQ beachten!
Talk19zehn
Ehemaliger
Beiträge: 4692
Registriert: 08.06.2009 12:03

Re: Diskussion zu (phpBB) SEO URLs, lesbare URLs

Beitragvon Talk19zehn » 16.12.2017 23:42

Diskussion zu (phpBB) SEO URLs, lesbare URLs

Hallo Melmac, ich bin der Meinung, dass du ein Vielfaches hier und in dem Thema leistest und doch ist das "Teilzitat"

Melmac hat geschrieben:schnagga hat geschrieben:
Hört sich mehr nach einer Androhung an, hier jemanden mundtot zu machen, nur weil einem dessen Äußerung etwas "unbequem" scheint.


aus dem Zusammenhang gerissen, da es sich m.E. ja auf den Knigge bezog, der seitens der Administrations vorgetragen wurde:
Crizzo hat geschrieben:Hi,

juliokr hat geschrieben:Na Du scheinst ja extrem bewandert zu sein auf dem Gebiet (zumindest mehr als man mit einer einfachen Google Suche finden wie zB. "Human Readable URLs difference SEO URLs") da kommen immer nur SEO Seiten komisch.

wir wäre es, wenn du weiterhin versuchst in deinem Thema freundlich und sachlich zu bleiben und niemanden angehst, weil er evtl. Dinge anders kennt oder besser/schlechter weiß, als du zu glauben scheinst? Ist jetzt mit dem Beitrag schon mindestens das 2. Mal, wo du diese Art zeigst.

Wenn sich dieser Tonfall hier einschleift, sehe ich da für das Thema oder für dich ungünstigere Zeiten aufziehen. Ich verweise deshalb nochmal auf unsere Knigge.

Beste Grüße


Insofern kann ich die Reaktionen verstehen, wenn das im Tenor ins Gespräch kommt.

Vielleicht machen wir alle eine Pause und Tatsache ist für mich auch, wenn ein Thementitel -> allgemeine Diskussion zu (phpBB) SEO URLs
parallel eine andere Dynamik aufnimmt, Begrifflichkeiten u.U. aus Unkenntnis vermischt.
Auch ich bin nicht frei davon, das Thema konsequent wiederholt anzupassen: Diskussion zu (phpBB) SEO URLs, lesbare URLs ...
Gegebenenfalls sollte ihr es umbenennen, trennen?

Es wäre sehr schade, wenn wir uns inhaltlich und im Tenor, auch wenn Ansichten / Begriffe auseinanderfallen, nicht im Sinne für phpBB, das Für und Wider miteinander austausch(t)en.

Euch allen einen schönen dritten Advent und kommt, wir machen einen abendlichen Spaziergang im Winterwald. Das entspannt und macht den Kopf frei ....

Best gemeinte Grüße

Benutzeravatar
Melmac
Supporter
Supporter
Beiträge: 3325
Registriert: 15.10.2012 03:27

Re: allgemeine Diskussion zu (phpBB) SEO URLs

Beitragvon Melmac » 17.12.2017 00:19

@Talk19zehn

Talk19zehn hat geschrieben:und doch ist das "Teilzitat"
[...]
aus dem Zusammenhang gerissen, da es sich m.E. ja auf den Knigge bezog, der seitens der Administrations vorgetragen wurde:

Es ist nicht aus dem Zusammenhang gerissen: ich bin mir sehr wohl bewusst, auf was es sich bezogen hat. Nur: dies macht die zitierte Aussage als solche auch nicht besser.

schnagga hat geschrieben:Hört sich mehr nach einer Androhung an, hier jemanden mundtot zu machen, nur weil einem dessen Äußerung etwas "unbequem" scheint.

Eine sachliche Aussage (nämlich die, dass es diese beiden Begriffe gibt und sie nicht in einen Topf geworfen werden sollten) wird als "beleidigend" empfunden und dann entsprechend persönlich abwertend "geantwortet"; der Hinweis darauf dann als den Versuch, jemanden "mundtot zu machen" hingestellt ...
Dann halt das komplette Zitat:
schnagga hat geschrieben:Ob SEO- Human- oder... Jeder hier weiß doch was gemeint ist. Das ist Erbsenzählerei und soll nur vom eigentlichen Thema ablenken.

Der Verweis auf den Knigge ist jetzt aber absolut unnötig. Hört sich mehr nach einer Androhung an, hier jemanden mundtot zu machen, nur weil einem dessen Äußerung etwas "unbequem" scheint.

Als vollständiger Post macht es die Aussage sogar noch eindeutiger - aber nicht harmloser.

Das ist also alles okay, wenn es doch angeblich um phpBB, angeblich einen Nutzen für die Allgemeinheit und angeblich um das Thema dieses Topics an sich gehen soll? Da passt so einiges aber nicht mehr zusammen ... nur sagen darf man sowas ja selbstverständlich nicht mehr.

Wenn das das ist, was heutzutage unter Kommunikation und sachorientierter Diskussion verstanden wird, dann verzichte ich gerne darauf.
Wenn diese Haltung und dieses Autreten das ist, was du hier als Supporter als "normal" zu akzeptieren hast ...

-----------------------------------------------------------------------------------------------------

btw.: @juliokr
juliokr hat geschrieben:Du bist dir wohl Bewusst das Du gerade gegen den Knigge verstößt !

Wenn Du meinst, dass dem so ist, dann melde meinen Beitrag doch einfach. Wenn er substanziell begründet ist, dann geht er auch durch.
Für mich gelten hier nicht nur die gleichen Regeln wie für alle anderen auch, sondern die sogar noch eine Nummer schärfer.
Also: nur Mut zur Konsequenz.


Ende der Kommunikation.
Handle nur nach derjenigen Maxime, durch die du zugleich wollen kannst, dass sie ein allgemeines Gesetz werde.
(Immanuel Kant)

juliokr
Mitglied
Beiträge: 488
Registriert: 06.02.2015 12:54
Wohnort: Paris
Kontaktdaten:

Re: allgemeine Diskussion zu (phpBB) SEO URLs

Beitragvon juliokr » 17.12.2017 00:46

Melmac hat geschrieben:btw.: @juliokr
juliokr hat geschrieben:
Du bist dir wohl Bewusst das Du gerade gegen den Knigge verstößt !

Wenn Du meinst, dass dem so ist, dann melde meinen Beitrag doch einfach. Wenn er substanziell begründet ist, dann geht er auch durch.
Für mich gelten hier nicht nur die gleichen Regeln wie für alle anderen auch, sondern die sogar noch eine Nummer schärfer.
Also: nur Mut zur Konsequenz.


Ich bin kein Blockwart und denunziere im allgemeine niemanden ! Wenn man jetzt auf das eigentliche Thema zurückkommen könnte fände ich dies sehr erfrischend und sinnvoll !
Gruß und gute Nacht

Benutzeravatar
canonknipser
Supporter
Supporter
Beiträge: 1610
Registriert: 10.09.2011 11:14
Kontaktdaten:

Re: allgemeine Diskussion zu (phpBB) SEO URLs

Beitragvon canonknipser » 18.12.2017 22:19

Leider hat sich hier der Tonfall teilweise etwas stärker als dem Thema guttut (ACHTUNG: das ist meine persönliche Meinung!) von einer sachlichen Diskussion in den Austausch persönliche Ansichten entwickelt.


Ich versuche darum das Thema mal wieder etwas auf den Boden der Tatsachen zurückzuholen:

Das Entwicklerteam auf phpBB.com sträubt sich grundsätzlich nicht gegen einen Einbau semantischer URL in das pphBB-Kernsystem, ist aber aufgrund fehlender Kapazitäten aktuell nicht in der Lage, so etwas selber einzubauen und zu pflegen. außerdem fehlen genaue Spezifikationen, was wie umgesetzt werden soll. Dazu gibt es etliche Topics auf pphBB.com und area51.

Mal aus Sicht eines Programmieres ;)

URLs mit semantischen Texten sind grundsätzlich gar nicht schwer, solange die dahinterliegenden Inhalte statistisch sind.
Ein BLOG-Post in einem (Wordpress- oder was auch immer)-BLOG existiert immer als "unteilbares Ganzes" - einmal angelegt, ist er da oder nicht mehr da (wenn er gelöscht wurde). Diese Systeme wurden in der Regel auch schon so entworfen, dass eine entsprechende URI-Struktur vom Betreiber wählbar ist. Dazu gibt es ein zentrales Modul (bei wordpress z.B. index.php), über das ALLE Anfragen an die Seite geleitet werden. Dazu muss der Server entsprechend konfiguriert werden. Dies geschieht z.B. über eine .htaccess (für Apache), die alle Anfragen, die nicht an index.php gehen, an index.php umleitet.
Jeder Eintrag, sei es ein Artikel oder eine statische Seite, hat eine eindeutige ID in der Datenbank.
Innerhalb der Anwendung "wordpress" wird dann die URI ausgewertet und der entsprechende zugehörige eindeutige Eintrag zu Ansicht generiert.
Simpel, oder?

Theoretisch ist das bei Foren auch möglich. Für phpBB gibt es seit 3.1 mit dem zentralen Modul app.php schon etwas adäquates - jede URI, zu der Datei und / oder Verzeichnis nicht im Root des Bords gefunden werden, wird an die app.php geleitet. Diese sorgt als "Wrapper" dafür, dass die URI an eine Extension geleitet wird, die sich dafür zuständig erklärt. So werden z.B. auch die Seiten der "Pages"-Erweiterung adressiert. So weit, so gut, die technischen Voraussetzungen sind also quasi da (als Grundgerüst, aber immerhin).

Aber: wie baue ich jetzt automatisch meine semantischen URI?

Ich versuche mal ein paar "Use-Cases" zu beschreiben:
Für einen Topic könnte man eine semantische URI aus dem Topic-Titel bauen, also www.example.com/mein-toller-topic, wenn jemand anders auf die Idee kommt einen Topic mit gleichem Namen zu erstellen, bekommt der eben (so macht Wordpress das bei doppelten Titeln auch) einen Nummer hintendran, also www.example.com/mein-toller-topic-1. Super, damit kann ich alle Topics des Bords eindeutig adressieren.
Ein Foren-Topic ist aber kein "monolitischer" Block wie ein BLOG-Beitrag, sondern besteht aus einzelnen Posts, die ich auch eigenständig anspringen kann (z.B. bei "erster ungelesener Beitrag"). Wie adressiere ich eine Post in einem Topic? Leider heißen alle Posts in einem Topic in der Regel gleich, nämlich: "Re: Mein toller Topic" - also fällt das Adressieren über den Topic-Titel schon mal weg (außer man nummeriert die Post-Titel auch durch, also z.B. www.example.com/mein-toller-topic-1) - aber halt, dann gerate ich ggf. in Konflikt mit einem gleichnamigen Topic.

Also muss eine andere Lösung her (die evtl. sogar ohne eine "URI-DB" auskommen kann, wie das schon viele "SEO-Mods" und -Extensions gemacht haben):
Man packt in den Namen einfach die sowie so vorhandene eindeutige ID des Topic oder Post oder beides rein:
www.example.com/mein-toller-topic-t815 für Topic 815, www.example.com/mein-toller-topic-t815-p4711 für Post 4711 in Topic 815.
Diese Adressen werden jetzt von den Suchmaschinen (SuMa) gefunden und von ihnen und von fleißigen Forenbesuchern als Links in alle Welt verteilt.


Eigentlich ganz einfach, oder ;)

Jetzt kommen wir mal zu den schwierigeren Problemen (die Liste ist mit Sicherheit nicht vollständig!):

  1. Was passiert, wenn ein Moderator den Post in einen anderen Topic verschiebt? Der Post steht dann in einem neuen Topic und wird z.B. über www.example.com/das-war-total-offtopic-t666-p4711 adressiert.
    phpBB ist in der Lage sein, aus der Post-ID den korrekten Topic zu ermitteln, könnte also in diesem Fall den neuen Topic auch mit der alten URI www.example.com/mein-toller-topic-t815-p4711 ohne Probleme anzeigen - es wird einfach bei Links, die eine post-id enthalten, die ID des Topic ignoriert. Aber die SuMa hat in der Beschreibung doch etwas ganz anderes gezeigt -> verwirrter Forenbesucher. Also muss den Suchmachinen mitgeteilt werden, dass die alte Adresse nicht mehr gilt. Also wird die in der URI enthaltene topic-id mit der topic-id des aktuellen Topic verglichen. Wenn sie nicht übereinstimmt, wird ein http-Status "301 moved permanently" in den Header gesetzt. So weit, so einfach.

    Jetzt ändert der Moderator (oder auch der Benutzer) den topic-Titel (Weil der Benutzer zum 365. Mal den Titel "Hilfe" gewählt hat.
    Aus www.example.com/hilfe-t12345 (der bereits in etlichen Suchmaschineneinträgen und externen Links hinterlegt ist) wird dann www.example.com/mein-dackel-jagd-wieder-hinter-seinem-schwanz-her-t12345 - auch hier muss wieder ein http-Status "301 moved permanently" gesetzt werden.
  2. permanente Neuberechnung der eigentlich statischen URI. Bei jedem Aufruf, bei dem Links erstellt werden (und das sind in einer phpBB-Seite in der Regel eine ganze Menge) muss die URI neu berechnet, also aus Titel und ID neu zusammengesetzt werden.
    Fazit: man speichert die URI doch besser in der DB ab. Aber wo? Bei jedem Element, das eine eigene URI hat? Also im Forum (für die Foren-URI), im
    Topic (für die Topic-URI), im Post (für die Post-URI)? Dann werden wieder zusätzliche Funktionen beim jeweiligen Titel-Edit fällig
  3. Allgemeiner Konsens ist es wohl, das "Füllwörter" in Form von Artikeln und Konjunktionen nichts in URI zu suchen haben, also kein "der", "die", "das" "und", "oder" .... Da phpBB mehrsprachig ist, muss es für jede Bordsprache eine Liste dieser Wörter geben
  4. Damit sind wir beim nächsten Problem: Aus welcher Sprache sollen die URI-"Füllwörter" bei einem mehrsprachigen Bord verwendet werden? Aus der des Benutzers? Der des Gast-Accounts (als Default-Sprache)? Einstell- /Erweiterbar im ACP?
  5. Das Problem "Zeichensatz": URI sollten in der Regel nur aus lateinischen Zeichen (resp. ASCII-Kleinbuchstaben + ein paar Sonderzeichen) bestehen, außer sie richten sich ganz gezielt nur an das jeweilige "Sprachpublikum". Bei den Sprachen mit lateinischen Zeichensätzen sollten dann die diakritischen Zeichen (also die, wo irgendein Kringel drauf oder drunter ist, wie z.B. ä, ö, ü durch die entsprechenden Basiszeichen ersetzt werden :D) - auch dies muss von dem jeweiligen Sprachpaket geleistet werden, sprich eine Umsetztabelle o.ä. mitliefern. Die URI sollten weiterhin lesbar bleiben, auch wenn ein paar Kringel fehlen.
    Verlassen wir aber den Raum der lateinischen Zeichensätze, wird es schwieriger, wenn die URI zu Inhalt passen soll. IDN? Und dann alles gleich als IDN? Auch für die lateinischen Sprachen?
  6. ...

Da gibt es mit Sicherheit noch mehr - und auch etliche weitere Use-Cases (sollen z.B. für MCP und UCP auch semantische URL verwendet werden? Was ist mit URI, die jetzt schon über app.php verwaltet werden?)



Also, wenn noch weiterer sachlicher Input da ist - her damit oder besser direkt in den entsprechenden Topic in Ideas
Grüße, canonknipser
"there are only 10 types of people: those, who understand binary and those, who don't"
just arrived ;) - Bilder
Kein Support via PN, nur im Board und (manchmal) im IRC

juliokr
Mitglied
Beiträge: 488
Registriert: 06.02.2015 12:54
Wohnort: Paris
Kontaktdaten:

Re: allgemeine Diskussion zu (phpBB) SEO URLs

Beitragvon juliokr » 19.12.2017 13:10

@canonknipser
Erstmal Danke für den sachlichen Beitrag !
Mir ist durchaus klar das es bei Foren im allgemeinen und phpBB im besonderen wesentlich schwieriger ist "semantische URLs" zu erzeugen als bei Blogs und anderen CMS !
Im einzelnen schon mal ein paar Anmerkungen :
canonknipser hat geschrieben:Was passiert, wenn ein Moderator den Post in einen anderen Topic verschiebt? Der Post steht dann in einem neuen Topic und wird z.B. über http://www.example.com/das-war-total-of ... t666-p4711 adressiert.
phpBB ist in der Lage sein, aus der Post-ID den korrekten Topic zu ermitteln, könnte also in diesem Fall den neuen Topic auch mit der alten URI http://www.example.com/mein-toller-topic-t815-p4711 ohne Probleme anzeigen - es wird einfach bei Links, die eine post-id enthalten, die ID des Topic ignoriert. Aber die SuMa hat in der Beschreibung doch etwas ganz anderes gezeigt -> verwirrter Forenbesucher. Also muss den Suchmachinen mitgeteilt werden, dass die alte Adresse nicht mehr gilt. Also wird die in der URI enthaltene topic-id mit der topic-id des aktuellen Topic verglichen. Wenn sie nicht übereinstimmt, wird ein http-Status "301 moved permanently" in den Header gesetzt. So weit, so einfach.


Meines Wissens registrieren Suchmaschinen (fast) nie einzelne Posts (Beiträge) als solche sondern nur Topics und Foren-Überlichten.
Mal davon abgesehen das ich persönlich die Funktion (fast) nie benutze und bis vor kurzem nicht kannte finde ich sie eher Fragwürdig und verwirrend denn damit Tauchen Beiträge mit unterschiedlichen Titel und unterschiedlichen zusammenhängen im gleichen Topic auf.
Aber nun gibt es die Funktion mal und es lässt sich wohl nicht mehr ändern.
Für die Darstellung in Suchmaschinen dürfte es allerdings kein Problem sein den die Canonical URL bleibt ja die gleiche !

canonknipser hat geschrieben:Jetzt ändert der Moderator (oder auch der Benutzer) den topic-Titel (Weil der Benutzer zum 365. Mal den Titel "Hilfe" gewählt hat.
Aus http://www.example.com/hilfe-t12345 (der bereits in etlichen Suchmaschineneinträgen und externen Links hinterlegt ist) wird dann http://www.example.com/mein-dackel-jagd ... her-t12345 - auch hier muss wieder ein http-Status "301 moved permanently" gesetzt werden.


Dazu gäbe es die Möglichkeit den Ursprünglichen Titel als nicht mehr veränderbaren "Url title" in der DB abzuspeichern, denn zu viele 301 redirects werden von Browsern irgend wann mal blockiert !

Und auch Betreiber (unter vielen andern Ich selbst) von Webseiten die mit CMS wie Wordpress erstellt sind ändern vielleicht gelegentlich die Titel der Seiten aber eigentlich nur in Ausnahmefällen die URL (da grundsätzlich eher schädlich für's ranking)

canonknipser hat geschrieben:Damit sind wir beim nächsten Problem: Aus welcher Sprache sollen die URI-"Füllwörter" bei einem mehrsprachigen Bord verwendet werden? Aus der des Benutzers? Der des Gast-Accounts (als Default-Sprache)? Einstell- /Erweiterbar im ACP?


Aus reiner SEO Sicht sollte man sog. "Füllwörter" in den URLs eigentlich möglichst vermeiden. Allerdings ist dies in der "Praxis" kaum der Fall. Siehe z.B. URLs von Sites von Tageszeitungen ... Also m.A. nebensächlich

canonknipser hat geschrieben:Da gibt es mit Sicherheit noch mehr - und auch etliche weitere Use-Cases (sollen z.B. für MCP und UCP auch semantische URL verwendet werden?


Meiner Ansicht nach Nein ! Denn eigentlich ist es nicht wünschenswert das solche Seiten in Suchergebnissen von Suchmaschinen auftauchen !

Ich persönlich wäre schon zufrieden wenn das evtl. Core feature ähnlich wie die Vorhandene Extension von tas2580 funktionieren würde, die ich seit fast von Anfang an Benutze und bei der ich nur Wenige Probleme feststellen kann.
M.E. wünschenswert wäre (falls möglich) das ".html" zu entfernen, die Feed URLs auch umzuschreiben.
Diskutabel wäre die Frage ob man "forums-titel f=345" nicht in de DB speichern könnte und damit sich die Ausgabe der ID sparen könnte.

canonknipser hat geschrieben:Das Entwicklerteam auf phpBB.com sträubt sich grundsätzlich nicht gegen einen Einbau semantischer URL in das pphBB-Kernsystem, ist aber aufgrund fehlender Kapazitäten aktuell nicht in der Lage, so etwas selber einzubauen und zu pflegen. außerdem fehlen genaue Spezifikationen, was wie umgesetzt werden soll. Dazu gibt es etliche Topics auf pphBB.com und area51.


Also da bin ich nicht ganz deiner Meinung !
Wenn das Entwicklerteam auf phpBB.com nicht die Kapazitäten oder das "know how" hat semantische URLs in das Kernsystem einzubauen sollten Sie es klar so sagen. In den bisherigen Diskussionen auf php.com argumentieren die Gegner eigentlich immer nur mit wagen Argumenten wie "SEO hätte keinen Sinn" , "Nur Content zählt" , "SEO URLs sind keine SEO URLs sondern human readable URLs" ... Argumente die m.E. der Sache nicht dienlich sind sondern irgend wann zu aggressiven Wortwechseln führen.

canonknipser hat geschrieben:Also, wenn noch weiterer sachlicher Input da ist - her damit oder besser direkt in den entsprechenden Topic in Ideas

Wie ich bereits auf phpbb.com geschrieben habe finde ich es wenig Sinnvoll über Details zu Diskutieren bevor das Feature als solches nicht im Prinzip in der "roadmap" aufgenommen ist !

Gruß

Benutzeravatar
Joyce&Luna
Mitglied
Beiträge: 1962
Registriert: 24.11.2013 18:14
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: allgemeine Diskussion zu (phpBB) SEO URLs

Beitragvon Joyce&Luna » 19.12.2017 14:08

Eigentlich wollte ich mich ja hier raus halten.

Vielleicht ist es einfach zu umfangreich das ganze so in phpBB einzubauen.
Würde sich ein grober Fehler einschleichen, könnte das fatal sein.
Ich glaube nicht das man das mal so eben korrigieren würde, denn dann müsste man ja ständig phpbb updaten.

Vielleicht wäre es viel besser, wenn phpBB dazu eine Offizielle Extension machen würde. Diese kann man schneller auf den aktuellen Stand halten.
So kann auch jeder für sich entscheiden ob er so eine Extension haben will oder nicht.

Anke
phpBB-Style-Design.de

Keine Antwort ist die eindeutigste Antwort, die man kriegen kann.
Bitte stellt die Fragen im Forum und nicht per PN. Danke!

Benutzeravatar
gn#36
Administrator
Administrator
Beiträge: 9257
Registriert: 01.10.2006 16:20
Wohnort: Ganz in der Nähe...
Kontaktdaten:

Re: allgemeine Diskussion zu (phpBB) SEO URLs

Beitragvon gn#36 » 19.12.2017 16:17

juliokr hat geschrieben:Wie ich bereits auf phpbb.com geschrieben habe finde ich es wenig Sinnvoll über Details zu Diskutieren bevor das Feature als solches nicht im Prinzip in der "roadmap" aufgenommen ist


Wenn du wirklich willst, dass es im phpBB Kern landet dann gibt es in meinen Augen zwei sehr wichtige Punkte an denen es aktuell scheitert:
  1. Du musst, wenn dir das Thema wichtig ist, genügend Leute von der Idee überzeugen. Und zwar nicht nur so, dass sie es nicht ablehnen und dem ganzen neutral gegenüber stehen, sondern dass sie es selber haben wollen. Eine Idee, bei der es genau so viel Zustimmung wie Ablehnung gibt (was aktuell nahezu der Fall ist) wird sich niemals durchsetzen, egal wie viele andere Projekte sowas haben.
    Selbst wenn du jemanden findest, der es im phpBB Kern umsetzen würde besteht bei der aktuellen fehlenden Unterstützung mit Sicherheit die Gefahr, dass das Projekt beim Merge abgelehnt wird, weil die Gefahr besteht, dass es niemand mehr aktiv weiterpflegt nachdem es ein mal drin ist und die aktiven Entwickler es eher als Ballast sehen (weil sie es eben nicht selber wollen).
  2. Du brauchst jemanden dem das Thema so wichtig ist, dass er es selber umsetzt, wenn du das nicht selber bist. Mit etwas das schon fertig ist kannst du dich sicher besser durchsetzen als mit etwas das noch entwickelt werden muss. Dann diskutiert man vielleicht noch über Änderungen, aber nicht mehr über den Grundsatz ansich. Bei vielen Open Source Projekten gilt: Wer handelt, hat recht und bei größeren Neuen Features ist das bei phpBB oft ähnlich.

Aber wenn du dich beim ersten Punkt nicht durchsetzt, brauchst du den zweiten Punkt höchstens noch im Sinne einer Erweiterung anzugehen - denn das Thema ist einfach zu groß um von jemandem umgesetzt zu werden, und ich würde bei der Integration bei einer großen Änderung auch aktiven Widerstand von Entwicklern erwarten, die dem Thema ansich indifferent gegenüberstehen - denn jedes zusätzliche Feature bietet das Risiko von Bugs und zusätzlichem erforderlichen Pflegeaufwand den es zu minimieren gilt. Bei einer Erweiterung brauchst du die Diskussion der Sinnhaftigkeit nicht führen - wer das Feature nicht will installiert sie eben nicht, aber auch eine Erweiterung wird nie offiziellen Status erreichen, wenn du die Entwickler nicht zu großen Teilen von der Sinnhaftigkeit überzeugst.

juliokr hat geschrieben:In den bisherigen Diskussionen auf php.com argumentieren die Gegner eigentlich immer nur mit wagen Argumenten wie "SEO hätte keinen Sinn" , "Nur Content zählt" , "SEO URLs sind keine SEO URLs sondern human readable URLs" ... Argumente die m.E. der Sache nicht dienlich sind sondern irgend wann zu aggressiven Wortwechseln führen.
Die Frage ist nicht unbedingt ob die Argumente in deinen Augen Gewicht haben oder nicht - die Frage ist ob die Meinung der argumentierenden Person wichtig ist oder nicht und ob die Argumente andere Personen überzeugen, also ob sie in den Augen anderer Gewicht haben. Wenn die aktivsten Entwickler das Thema für sinnlos halten hast du ein Problem, das du lösen musst, indem du diese Personen überzeugst, selbst wenn du ihre Argumente für Unsinn hältst.

Die Diskussionen zum Thema Menschenlesbare URLs/SEO URLs (oder wie auch immer man sie nennen will) in phpBB laufen jetzt schon Jahrzehnte und es gab weder eine klare Zustimmung zu dem Thema noch eine völlige Ablehnung. Offenbar war das Thema noch keinem aktiven Entwickler wichtig genug, so dass er es aktiv vorangetrieben hat. Heißt für mich eben: Wenn jemand will dass da was passiert, dann muss er es eben selber machen - so ähnlich wie Tobi das mit seiner Erweiterung ja auch angefangen und aus Zeitmangel wieder aufgehört hat.

Aus dem gleichen Grund gibt es noch immer keinen WYSIWYG Editor der direkt integriert ist - das ist auch nicht am Wiederstand der Entwickler gescheitert, sondern an jemandem der sich bis zum Ende durch die Sache durchgekämpft hat bis das Ding wirklich drin ist. Bei dem Thema gab es sogar mehrere Personen, die da sehr viel Zeit reingesteckt hat und die Integration versucht haben (siehe z.B. dieser gescheiterte Pullrequest). Da war aber die Umterstützung zur Umsetzung noch bedeutend größer.

Also Fazit: Verwende deine Zeit am besten, die Entwickler zu überzeugen und einen aktiven Entwickler zu finden, der die Sache (zumindest als Erweiterung) wirklich treibt. Über das Für- und Wieder ist genug diskutiert worden und eine Fortsetzung bringt in meinen Augen nichts.
Begegnungen mit dem Chaos sind fast unvermeidlich, Aber nicht katastrophal, solange man den Durchblick behält.
Übertreiben sollte man's im Forum aber nicht mit dem Chaos, denn da sollen ja andere durchblicken und nicht nur man selbst.

juliokr
Mitglied
Beiträge: 488
Registriert: 06.02.2015 12:54
Wohnort: Paris
Kontaktdaten:

Re: allgemeine Diskussion zu (phpBB) SEO URLs

Beitragvon juliokr » 19.12.2017 16:21

Joyce&Luna hat geschrieben:Würde sich ein grober Fehler einschleichen, könnte das fatal sein.
Ich glaube nicht das man das mal so eben korrigieren würde, denn dann müsste man ja ständig phpbb updaten.


Normalerweise testet man ja ein feature ausgiebig bevor man es in einem Core release herausgibt.
Ich nehme mal an /hoffe das wenn Morgen eine riesige Sicherheitslücke in phpBB entdeck würde das dann das phpBB Team nicht auf den nächsten vorgesehenen release date warten würde im sie zu korrigieren.
Wenn ich mich richtig erinnere war das auch schon mal der Fall das kurz nach einer neuen Version eine "PL" heraus kam um einen nicht entdeckten Bug zu korrigieren.

Joyce&Luna hat geschrieben:Vielleicht wäre es viel besser, wenn phpBB dazu eine Offizielle Extension machen würde. Diese kann man schneller auf den aktuellen Stand halten.
So kann auch jeder für sich entscheiden ob er so eine Extension haben will oder nicht.


Core feature oder Offizielle Extension ist eigentlich nicht das wichtigste. Was wichtig ist das das feature immer mit der aktuellen phpBB Version funktioniert und das sicher gestellt ist das bugs korrigiert werden. Seo urls kann man nun mal nicht beliebig mal, ohne Schaden, für ein paar Wochen abschalten und wieder einschalten

Wenn man so eine Funktion einem "freiwilligen Extension Entwickler" überlässt besteht immer die Gefahr das dieser eines Tages keine Lust mehr, was besseres zu tuen hat ... ist sein gutes Recht.

Nebenbei habe ich vor kurzem festgestellt das z.B. die französische phpBB Support Seite, die offensichtlich mit einer phpBB seo Version eines anderen Entwicklers die inzwischen eingestellt wurde, erstellt ist immer noch auf phpBB 3.0.x läuft. Nehme mal an das ihnen Semantik Urls wichtiger sind als responsive design und Kompatibilität mit php 7.x und da wird's natürlich irgend wann mal kritisch

Benutzeravatar
Joyce&Luna
Mitglied
Beiträge: 1962
Registriert: 24.11.2013 18:14
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: allgemeine Diskussion zu (phpBB) SEO URLs

Beitragvon Joyce&Luna » 19.12.2017 22:49

So lange phpBB so etwas nicht von sich aus anbietet, ob intern oder extern, würde ich es nie aktivieren.

Wie du ja jetzt selbst merkst, wird die Ext nicht weiter gepflegt. Du bist jetzt auf der Suche nach einer passende Lösung.
Was meinst du was passiert, wenn du die Extension wechselst?
Alles ist erst mal wieder futsch aus google und du fängst wieder von vorne an.
Echt tolle Aussichten.
Ganz ehrlich? Ich würde an deiner Stelle den Standard herstellen und den so lang belassen, bis phpbb.com was eigenes bietet.
Vielleicht rankt deine Seite besser ohne die schönen URLs ... schon getestet?

Ich finde SEO Url gut, keine Frage aber das ganze ist mir zu unsicher und darum lasse ich die Finger davon.

Anke
phpBB-Style-Design.de

Keine Antwort ist die eindeutigste Antwort, die man kriegen kann.
Bitte stellt die Fragen im Forum und nicht per PN. Danke!

juliokr
Mitglied
Beiträge: 488
Registriert: 06.02.2015 12:54
Wohnort: Paris
Kontaktdaten:

Re: allgemeine Diskussion zu (phpBB) SEO URLs

Beitragvon juliokr » 19.12.2017 23:30

Joyce&Luna hat geschrieben:Wie du ja jetzt selbst merkst, wird die Ext nicht weiter gepflegt.


Ist mir solange sie nicht aus Gründen von Core Änderungen weiter funktioniert egal !

Joyce&Luna hat geschrieben:Ganz ehrlich? Ich würde an deiner Stelle den Standard herstellen und den so lang belassen, bis phpbb.com was eigenes bietet.

Auf keinen Fall ! Bis phpbb.com was eigenes bietet vergehen bestimmt noch 3-5 Jahre wie es aussieht (sofern es phpBB bis dahin noch gibt)
https://trends.google.com/trends/explor ... ro,bbPress

Joyce&Luna hat geschrieben:Vielleicht rankt deine Seite besser ohne die schönen URLs ... schon getestet?

So etwas kann man nicht realistisch testen !
Im übrigen liegt mein Forum bei relevanten Suchen schon auf der ersten Seite kurz vor oder kurz hinter Foren zum gleichen Thema die im übrigen auch alle SEO URLs benutzen. !


Zurück zu „phpBB Diskussion“