Seite 2 von 2

Re: EU-weite Urheberrechtsregelung - Leistungsschutzrecht

Verfasst: 14.09.2018 16:05
von AnfaengerZ
Ja, ein Wermutstropfen bleibt. Es ist nicht rückwirkend. Also alles was bis zum Beschluss hochgeladen wird, darf stehen bleiben.

Re: EU-weite Urheberrechtsregelung - Leistungsschutzrecht

Verfasst: 14.09.2018 17:28
von Mylady
Europaparlament hat geschrieben:So soll das Teilen von „bloßen Hyperlinks, neben denen einzelne Wörter stehen“, um die Artikel zu beschreiben, zu denen sie hinführen, frei von urheberrechtlichen Einschränkungen sein.


Das lässt doch noch Hoffnung zu, dass wir die Chose nicht in "Springernet" oder "Facebookworld" umbenennen.

Re: EU-weite Urheberrechtsregelung - Leistungsschutzrecht

Verfasst: 21.09.2018 16:17
von frank8181
warten wir erst mal ab was dabei heraus kommt, ich sehe noch nicht, dass diese Regulierung 1 zu 1 so durchgewunken wird, es gibt ja doch einige Politiker die ganz gute Berater haben :lol:

Re: EU-weite Urheberrechtsregelung - Leistungsschutzrecht

Verfasst: 26.03.2019 18:30
von AnfaengerZ
Ist durchgewunken! :evil:

Aber, es gibt ein "Aber". Das es nun diese "EU-Richtlinie" zu Artikel 13 gibt, bedeutet das die Mitgliedsstaaten es die nächsten zwei Jahre umsetzen müssen. Und ähnlich der DSGVO besteht ein gewisser Spielraum.
So ist in Deutschland ein "Uploadfilter" nicht vorgesehen. Ob sich da politisch noch was dran ändert - who knows?

https://www.youtube.com/watch?v=1y6L42yIBuo

Abwarten und Tee trinken. Am elegantesten kommen alle aus der Nummer raus, wenn sich die Plattformen (YT etc) mit den Verwertern einigen über die Rechte.

Forenbetreiber wird es dann sekundär betreffen können, in dem das die Einbett-funktion beispielsweise abgestellt werden könnte etc, Verlinkungen/Zitate nur durch Prüfung und Freigabe seitens der Mods...denkbar.

Jetzt hängts an der Regierung, was die aus der Richtlinie zaubern. Hoffen wir das Beste. :)

Re: EU-weite Urheberrechtsregelung - Leistungsschutzrecht

Verfasst: 26.03.2019 18:50
von Gammklein
wird wohl wirklich darauf hinauslaufen, dass erst jeder Beitrag geprüft werden muss, ehe er freigegeben wird.

Re: EU-weite Urheberrechtsregelung - Leistungsschutzrecht

Verfasst: 26.03.2019 20:00
von canonknipser
Solange ihr nicht-kommerzielle Angebote betreibt, solltet ihr auf der sicheren Seite sein. Die gängigen urheberrechtlichen Regelungen beachtet ihr ja jetzt schon, oder?

Re: EU-weite Urheberrechtsregelung - Leistungsschutzrecht

Verfasst: 26.03.2019 20:38
von Gammklein
wir prüfen alle Bilder und bei Verdacht auch die eingestellten Texte
(Forum für Hobby-Autoren)
was wir nicht überprüfen, sind normale Kommentare

Re: EU-weite Urheberrechtsregelung - Leistungsschutzrecht

Verfasst: 30.06.2019 11:25
von MeinBenutzername
canonknipser hat geschrieben:Solange ihr nicht-kommerzielle Angebote betreibt

Das heisst sobald Ihr Werbung drinnen habt kann es als kommerziell ausgelegt werden solange Ihr nicht nachweisen könnt das die Werbung euch keine Einnahmen bringt. :lol:

Re: EU-weite Urheberrechtsregelung - Leistungsschutzrecht

Verfasst: 30.06.2019 11:33
von canonknipser
Ich bin kein Jurist, aber es kommt, soweit ich weiß, nicht auf die Höhe der Einnahmen, sondern auf die Möglichkeit von Einnahmen an. Und auch eine Seite eines Unternehmens als Forum zur Kundenkontaktpflege gilt unabhängig von geschalteter Werbung möglicherweise als Kommerziell. Im Zweifel hilft aber immer der Rechtsanwalt des Vertrauens weiter ;)

Re: EU-weite Urheberrechtsregelung - Leistungsschutzrecht

Verfasst: 20.07.2019 18:32
von Tastenplayer
MeinBenutzername hat geschrieben:
canonknipser hat geschrieben:Solange ihr nicht-kommerzielle Angebote betreibt

Das heisst sobald Ihr Werbung drinnen habt kann es als kommerziell ausgelegt werden solange Ihr nicht nachweisen könnt das die Werbung euch keine Einnahmen bringt. :lol:

Laut meinen Recherchen auf kompetenten Seiten gilt man schon als kommerziell, wenn Testberichte im Forum eingefügt oder verlinkt sind. Haben wir logisch in meinem Forum viele, gehört dazu zu einem Tasteninstrumente Forum. Natürlich ohne Vergünstigung, Gewinnbeteiligung, Geschenke usw. durch die diversen Firmen und Geschäfte. Sondern als Erleichterung für die vorwiegend älteren Mitglieder. (Bin immer noch am Überlegen ob ich updaten oder schliessen soll :D . Zumal mein Forum sowieso hauptsächlich nur noch als Archiv genutzt wird). Die Frage ist nur, wo sie dann nachsehen sollen, wenn sie bei mir nicht mehr können.