MySQL Datenbank Größe?

phpBB 3.0 hat sein "End of Life" erreicht. Eine Neu-Installation wird nicht mehr unterstützt.
Gesperrt
Benutzeravatar
Dagobert6
Mitglied
Beiträge: 56
Registriert: 12.10.2006 08:58

MySQL Datenbank Größe?

Beitrag von Dagobert6 »

Hallo Leute,

habe vor von einem anderen Board (mit dem ich mich über 7 Jahre beschäftigt habe) auf phpBB umzusteigen.

Meine vorab Frage zwecks Abklärung.

Mein Provider stellt für die MySQL 10 MB zur Verfügung.
Das bisher betriebene Board wird zahlreich genutzt.
Verfügt über ca. 30.000 Mitglieder und ca. 70.000 Postings.

- Reichen 10 MB dafür?
- Über wieviel MB sollte eine Datenbank mit ausreichenden Reserveren verfügen?
- Ist phpBB einfach zu installieren (Datenbankanbindung)?

Bedanke mich für die Basics.
Dagobert6

CorniI
Mitglied
Beiträge: 42
Registriert: 19.05.2006 11:11
Wohnort: Heilbronn

Beitrag von CorniI »

Hi
Ich selber habe keine Ahnung von Datenbankgröße, deshalb kann ich dazu nix sagen, aber 1. Warum hast du bei einem so großen Projekt ein Hoster, der die Datenbankgröße limitiert? Und ja, es ist einfach zu installieren, nur viel Spaß beim Konverter schreiben, es gibt nur ein Konverter phpbb2 auf 3. Außerdem würde ich bei einem so großen Board auf Gold umsteigen, nicht auf einen RC.
MfG
Corni

Woschod
Mitglied
Beiträge: 22
Registriert: 22.03.2007 09:50
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von Woschod »

Mein Forum hat 10000 Einträge und 77 User. Die Datenbankgröße auf dem server liegt zur Zeit bei ca. 50 MB.
Das Leben ist wie eine Pralinenschachtel.

http://www.forum.stalinwerke.de/

Benutzeravatar
Dagobert6
Mitglied
Beiträge: 56
Registriert: 12.10.2006 08:58

Beitrag von Dagobert6 »

@ CorniI zu 3. Werde ich abwarten :cookie:

@ Woschod. Das derzeitige Board arbeitet ohne Datebase. Wegen der 10 MB verstehe ich auch nicht. Der Provider wird mit 14,90 im Monat bezahlt. So was ich bei anderen Provider gesehen haben ist die nur durch den Webspace begrenzt. Das dürfte bei michr anders sein. Space habe ich 2 GB. Ich frage mal nach, ob er die 10 MB Limitierung weg nehmen kann.

Grüße
DG6

Benutzeravatar
bantu
Server-Team
Beiträge: 7311
Registriert: 25.04.2006 16:12
Wohnort: Karlsruhe

Beitrag von bantu »

Eventuell lässt sich durch die Verwendung des MySQL-Search-Backend anstatt dem OnBoard-Search-Backend auch noch etwas (wenn nicht sogar viel) einsparen.

Benutzeravatar
Dagobert6
Mitglied
Beiträge: 56
Registriert: 12.10.2006 08:58

Beitrag von Dagobert6 »

Hi bantu

deine Info sagt mir leider nicht wirklich was. Kannst du das für DUMMYs :D erklären?

LG
DG6

Benutzeravatar
bantu
Server-Team
Beiträge: 7311
Registriert: 25.04.2006 16:12
Wohnort: Karlsruhe

Beitrag von bantu »

Olympus kann 2 verschiedene Suchfunktionen nutzen.

Die eine - die native-Suchfunktion (von mir oben"OnBoard" genannt) - erstellt einen großen Index mit Suchwörtern (ähnlich wie bei phpBB2), was sich in großem Tabellen-Speicher-Verbrauch äußern kann (bei mir war es zumindest so).

Die andere - die MySQL-Suchfunktion - sucht (wie der Name schon sagt) direkt in der MySQL-Datenbank.

Du kannst die Suchfunktion über Administrations-Bereich -> Allgemein -> Server-Konfiguration -> Suchfunktion -> Verwendetes Backend verändern.

Für beide gibt es sicher Vor- und Nachteile, worüber sich sicher streiten lässt. Tatsache ist, dass die MySQL-Suchfunktion weniger Tabellenspeicher braucht.

Ich hoffe ich hab selbst alles richtig verstanden :-P und kann dir weiterhelfen :-)

Benutzeravatar
Dagobert6
Mitglied
Beiträge: 56
Registriert: 12.10.2006 08:58

Beitrag von Dagobert6 »

Jetzt ist alles Sonnenklar :grin:

Vielen herzlichen Dank!

DG6

Gesperrt

Zurück zu „[3.0.x] Installation, Update und Konvertierung“