Problem mit Update 3.0.6

phpBB 3.0 hat sein "End of Life" erreicht. Eine Neu-Installation wird nicht mehr unterstützt.
Sprite01
Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: 03.05.2008 19:18
Wohnort: Dessau
Kontaktdaten:

Re: Problem mit Update 3.0.6

Beitrag von Sprite01 »

Mein Update ist vollzogen.
Letztendlich habe ich das Update lokal mittels xampp durchgeführt.
Dabei tauchte das Problem mit der ucp_register.php auf, diese ließ sich einfach nicht aktualisieren.
Die Lösung fand ich auch hier im Forum.
Die Originale Datei aus dem Komplettpaket aufgespielt und nach erfolgreichem Update mit der zusammengefassten getauscht.
Deutsches Sprachpaket installiert und wieder alles auf den Server zurück.

Glueckmacher
Mitglied
Beiträge: 207
Registriert: 11.06.2009 00:55

Re: Problem mit Update 3.0.6

Beitrag von Glueckmacher »

So habe ich es jetzt auch gemacht und feststellen müssen, dass fast unendlich viele Baustellen aufgehen, weshalb ich nun den umgekehrten Weg gehe. Installiere das Forum neu und passe wieder alles an. Sehr wahrscheinlich das erste und letzte Update, das ich mitmachen werde.
phpbb: 3.3.0
Styles: aero, prosilver, Absolution, SoftBlue
PHP Version: 7.3.16
Datenbank-Server: MySQL(i) 5.7.29-1

wolfman24
Mitglied
Beiträge: 892
Registriert: 25.09.2005 13:17

Re: Problem mit Update 3.0.6

Beitrag von wolfman24 »

Das kann eigentlich nicht sein. Ich habe etwas über 100 Mods installiert und viele kleine Anpassungen selbst vorgenommen. Das Auto-Update hat mir ca. 20 Dateien mit Konflikten aufgezeigt, meistens je nur 1 Konflikt. Diese waren zur Hälfte durch den AutoUpdater selbst lösbar, bei den anderen habe ich die Dateien manuel geändert. Dort (bei diesen Spezialfällen) habe ich dann die Originaldateien aufgespielt, das Update durchgezogen und dann meine modifizierten Dateien zurückgespielt. Bis jetzt keine Probleme.

Ich glaube insgesamt waren das keine 2 Stunden oder etwas mehr, jedenfalls kein Vergleich zum Aufwand, alle Mods neu aufzuspielen. Ein Blick auf den Auto-Updater lohnt sich also.

Exotic Shayle
Mitglied
Beiträge: 232
Registriert: 03.02.2008 15:25
Wohnort: Kulturstadt Weimar
Kontaktdaten:

Re: Problem mit Update 3.0.6

Beitrag von Exotic Shayle »

Hi Leute das Update hat funktioniert.
Mein Provider hat die Zeit für die Skripte hoch gesetzt und dann ging es...

Lg Marcel
http://www.malamute-wolfshundeforum.de (Schlittenhunde- und Wolfshundeforum)
http://www.nw.winterhunde.de (alle meine Websites)

Glueckmacher
Mitglied
Beiträge: 207
Registriert: 11.06.2009 00:55

Re: Problem mit Update 3.0.6

Beitrag von Glueckmacher »

wolfman24 hat geschrieben:Das kann eigentlich nicht sein. [...]
Ob die Ursache für die Probleme bei mir vor dem Computer saß :wink: oder irgendwas nicht gut lief, weiß ich natürlich nicht. Allerdings wurden bei mir knapp 80 Konflikte angezeigt und das bei jedem der 3 Versuche. Egal, jetzt wird kräftig gebaut und gleich noch erweitert und verschönert. :D
Exotic Shayle hat geschrieben:Mein Provider hat die Zeit für die Skripte hoch gesetzt und dann ging es...
Hast Du ein Glück. Meiner hat mir diverse Möglichkeiten aufgezeigt, wovon ich aber nichts kapiert habe. Aber der Umweg es einfach lokal zu machen und dann aufzuspielen, ist auch ok. Wenigstens der Schritt der DB Aktualisierung funktioniert problemlos auch mit der kurzen Zeiteinstellung.
phpbb: 3.3.0
Styles: aero, prosilver, Absolution, SoftBlue
PHP Version: 7.3.16
Datenbank-Server: MySQL(i) 5.7.29-1

Mattes
Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: 14.05.2009 12:14
Wohnort: Roetgen
Kontaktdaten:

Re: Problem mit Update 3.0.6

Beitrag von Mattes »

Also bei mir hat es jetzt super geklappt, nachdem ich das von nickvergessen umgeändert habe und bei mir war die Zeit auf 10 Sekunden gesetzt. Danke für den Tipp. :D

Exotic Shayle
Mitglied
Beiträge: 232
Registriert: 03.02.2008 15:25
Wohnort: Kulturstadt Weimar
Kontaktdaten:

Re: Problem mit Update 3.0.6

Beitrag von Exotic Shayle »

Hast Du ein Glück. Meiner hat mir diverse Möglichkeiten aufgezeigt, wovon ich aber nichts kapiert habe. Aber der Umweg es einfach lokal zu machen und dann aufzuspielen, ist auch ok. Wenigstens der Schritt der DB Aktualisierung funktioniert problemlos auch mit der kurzen Zeiteinstellung.
Ja aber was komisch war, mein Provider hatte die Zeit hochgestellt und selber das Update probiert und da ging es nicht.
Als ich es dann probiert hatte als ich abends von der Arbeit kam ging es aufeinmal.
Konnten uns aber beide nicht genau erklären warum.
Aber egal hauptsache es geht jetzt.
DANKE
Lg Marcel
http://www.malamute-wolfshundeforum.de (Schlittenhunde- und Wolfshundeforum)
http://www.nw.winterhunde.de (alle meine Websites)

Benutzeravatar
nickvergessen
Ehrenadmin
Beiträge: 11559
Registriert: 09.10.2006 21:56
Wohnort: Stuttgart, Germany
Kontaktdaten:

Re: Problem mit Update 3.0.6

Beitrag von nickvergessen »

Das Problem von newton2 mit der Suche habe ich mal hier hin abgetrennt: http://www.phpbb.de/community/viewtopic ... 4&t=199545
kein Support per PN

DJSonic
Mitglied
Beiträge: 14
Registriert: 14.07.2008 16:21

Re: Problem mit Update 3.0.6

Beitrag von DJSonic »

Ich stehe vor dem selben Problem Error 500

Execution Time steht auf 30 Sekunden.
Allerdings habe ich jetzt versucht durch eine eigene php.ini die Zeit auf 120 zu setzen, aber in welche Verzeichnisse muss ich diese php.ini denn überall uploaden, damit das was bringt?
Das von nickvergessen habe ich auch schon probiert, sogar bis runter auf 1. Leider ohne Erfolg. Nach 90 Dateien ist einfach Schluss.
Habe bei Strato angerufen. Von deren Seite aus wird die Zeit nicht hoch gesetzt.

Also ich würde ja gerne updaten, nur so wird das wohl nix.

Wenn noch jemand nen Tip hat wäre ich sehr dankbar.


Gruß
DJSonic

Benutzeravatar
nickvergessen
Ehrenadmin
Beiträge: 11559
Registriert: 09.10.2006 21:56
Wohnort: Stuttgart, Germany
Kontaktdaten:

Re: Problem mit Update 3.0.6

Beitrag von nickvergessen »

Du kannst auch einfach XAMPP (googlen) benutzen und das Update erst lokal machen, und dann die geänderten Dateien einfach nach oben schieben und die install/database_update.php ausführen.
kein Support per PN

Gesperrt

Zurück zu „[3.0.x] Installation, Update und Konvertierung“