Installation eines Mods und eigener Style

Du hast Probleme beim Einbau oder bei der Benutzung eines Mods? In diesem Forum bist du richtig.
Forumsregeln
phpBB 3.0 hat das Ende seiner Lebenszeit überschritten
phpBB 3.0 wird nicht mehr aktiv unterstützt. Insbesondere werden - auch bei Sicherheitslücken - keine Patches mehr bereitgestellt. Der Einsatz von phpBB 3.0 erfolgt daher auf eigene Gefahr. Wir empfehlen einen Umstieg auf phpBB 3.1, welches aktiv weiterentwickelt wird und für welches regelmäßig Updates zur Verfügung gestellt werden.
---
Bei Fragen zu einem bestimmten Mod sind Mod-Name und die Downloadquelle des Mods erforderlich. Letztere in Form der URL zum Download. Hiervon kann lediglich bei sehr bekannten und verbreiteten Mods abgesehen werden, soweit eindeutig ist, um welchen Mod es sich handelt. Es liegt allerdings im Ermessen der Moderatoren, das Thema ggf. zu schließen, daher sollte im Zweifel der Link angegeben werden.
Antworten
Benutzeravatar
Little_Digit
Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 12.10.2014 20:59

Installation eines Mods und eigener Style

Beitrag von Little_Digit » 08.12.2014 19:17

Hallo Leute,

ich habe folgendes Problem und hab zwar schon ein bißchen gesucht, aber scheinbar die Suche nicht mit den richtigen Begriffen gefüttert oder ich bin gerade einfach zu dämlich.
Deswegen stehe ich gerade immer noch ziemlich auf dem Schlauch, und hoffe, daß mir ein erfahrener User hier weiterhelfen kann.

@Mods:
Falls das hier falsch ist, dann bitte entsprechend verschieben oder sagen, was noch falsch ist/fehlt - ich gelobe Besserung!

Situation:
  • Forum mit phpbb 3.0.12
  • eigener Style
  • einen zu installierenden Mod, bei dem auch etwas am Style geändert werden muß
In dem Mod sind für den Style subsilver Änderungen eingetragen.
Die Frage, die sich mir gerade stellt, muß ich diese Dateien auch in dem eigenen Style ändern?

Falls es dazu schon was gibt und ich es einfach nicht gefunden/übersehen habe, dann wäre ich für einen Link sehr dankbar.

Bis hierher erstmal Danke fürs Lesen.

Little_Digit

Verschoben von [3.0.x] Installation, Update und Konvertierung nach [3.0.x] Mod Support am 08.12.2014 19:27 durch Kirk

Benutzeravatar
Kirk
Supporter
Supporter
Beiträge: 6470
Registriert: 24.05.2010 08:31
Kontaktdaten:

Re: Installation eines Mods und eigener Style

Beitrag von Kirk » 08.12.2014 19:32

Hallo
Little_Digit hat geschrieben:Die Frage, die sich mir gerade stellt, muß ich diese Dateien auch in dem eigenen Style ändern?
Wenn bei diesem Mod nur Änderungen bei subsilver2 basierenden Styles zu machen sind und im deinem Style
diese Datei zu finden ist und auf subsilver2 basiert, dann ja.
Es währe hifreich wenn du einen Link zu diesem Mod posten würdest.
Ein paar allgemeine Hinweise für den Modeinbau findest du hier:
Wie installiert man eine MOD?
MODs - FAQ

Benutzeravatar
Little_Digit
Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 12.10.2014 20:59

Re: Installation eines Mods und eigener Style

Beitrag von Little_Digit » 08.12.2014 20:37

Danke für deine Hilfe, Kirk!
Schade, daß es hier keinen Danke-Button gibt.

Der Mod ist der Download-Mod von Oxpus, in der Version 6.5.23.

Da der Mod schon einmal installiert war und bei einem Forencrash abhanden gekommen ist, spiele ich die Version erstmal wieder auf und update dann.
Muß ich da alle Versionen nacheinander aufspielen oder kann ich gleich auf die neueste Version springen?

Little_Digit

Benutzeravatar
Kirk
Supporter
Supporter
Beiträge: 6470
Registriert: 24.05.2010 08:31
Kontaktdaten:

Re: Installation eines Mods und eigener Style

Beitrag von Kirk » 09.12.2014 18:39

Little_Digit hat geschrieben:Muß ich da alle Versionen nacheinander aufspielen oder kann ich gleich auf die neueste Version springen?
Bei einer neuInstallation kannst du gleich die neueste Version nehmen.

Benutzeravatar
redbull254
Ehemaliges Teammitglied
Beiträge: 10376
Registriert: 05.01.2006 13:01
Kontaktdaten:

Re: Installation eines Mods und eigener Style

Beitrag von redbull254 » 10.12.2014 03:37

Hallo erstmal,

wenn noch Fragmente der alten Installation des Download-Mods vorhanden sind, musst Du Version zu Version aktualisieren. Das ist aber ziemlich schnell gemacht, weil in vielen Fällen nur die Dateien hoch geladen werden müssen. Achte aber auf jeden Fall darauf, dass die Style-Dateien der Mod auch in den richtigen Style-Verzeichnis landen. Ich mache das immer so, dass ich das Verzeichnis in der Mod kopiere und das kopierte Style-Verzeichnis den Namen meines verwendeten Styles bekommt. So landen alle Datein gleich beim hoch laden auf den Server im richtigen Verzeichnis.

Ein andere Möglichkeit wäre, Du baust Deine alte Version der Mod vollständig aus und baust dann die aktuelle Version ein. Welche Variante du bevorzugst musst Du entscheiden. Es kommt im wesentlichen darauf an, wie schnell Du eine Mod einbauen kannst. Ich bevorzuge den manuellen Einbau von Mods, da "Auto-Mod" bei vielen Mods nicht funktioniert, weil der Mod-Autor den Einbau mit "Auto-Mod" nicht berücksichtigt hat.

Übrigens, die Datenbank kannst Du mit dem gleichen Script reinigen, mit dem Du die Datenbank-Einträge auch gemacht hast. Nicht vergessen, vor solchen Arbeiten immer ein Voll-Backup zu machen, also das phpBB Verzeichnis sichern und ein Backup der Datenbank zu machen, idealerweise mit dem http://www.mysqldumper.de/

Benutzeravatar
Little_Digit
Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 12.10.2014 20:59

Re: Installation eines Mods und eigener Style

Beitrag von Little_Digit » 10.12.2014 21:45

Hallo redbull, danke für deine ausführliche Antwort!
Dann hol ich mal weiter aus.

Also, das Forum ist vor einer Weile komplett abgeraucht, die Datenbank konnte mit den ganzen Daten gerettet werden.
Aber die Installation mußte komplett neu gemacht werden, natürlich ohne die Mods.
Ich habe jetzt in der alten Datenbank einige Tabellen mit dl im Titel, die scheinen vom Download-Mod zu sein, fällt das unter "Fragemente"?

Nun bin ich dabei die Mods auf dem alten Stand Stück für Stück einzubauen und werde sie dann wohl auch Stück für Stück updaten (ich denke mal, daß das bei dem aktuellen Szenario nötig ist).
Ich würde auch lieber die händische Methode verwenden, und werde das wohl vorher auf meiner lokalen Kopie mal probieren (die ich schon mit mysqldumper gezogen habe) - dann schieße ich das Forum nicht komplett ab.

Schön, daß man hier als kompletter Neuling so schnell, freundliche und kompetente Hilfe bekommt.

Little_Digit, dem es hier langsam anfängt zu gefallen

Benutzeravatar
redbull254
Ehemaliges Teammitglied
Beiträge: 10376
Registriert: 05.01.2006 13:01
Kontaktdaten:

Re: Installation eines Mods und eigener Style

Beitrag von redbull254 » 10.12.2014 22:24

Hallo,

in diesem Fall würde ich eine ganz andere Vorgehensweise favorisieren. Die alte Datenbank, in der Fragmente (also Reste von Mods) drin sind, mit dem Support Tool Kit (deutsche Version) => https://www.phpbb.com/support/stk/ von Mod-Tabellen reinigen und so eine völlig saubere Datenbank besitzen. Du musst aber darauf achten, das die Datenbank auf dem neuesten Stand ist, was phpBB betrifft. Nach der Reinigung kannst Du die Download-Mod in der aktuellen Version installieren und kannst Dir sämtliche Zwischenschritte sparen. Mit dem Support Tool Kit werden alle Modeinträge entfernt und es verbleiben nur die Tabelleneinträge übrig, die eine Neuinstallation von phpBB 3.0.12 auch besitzt.Deshalb muss vorher die Datenbank auch auf dem aktuellen Stand sein.
Zuletzt geändert von redbull254 am 10.12.2014 22:28, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Crizzo
Administrator
Administrator
Beiträge: 10412
Registriert: 19.05.2005 21:45
Kontaktdaten:

Re: Installation eines Mods und eigener Style

Beitrag von Crizzo » 10.12.2014 22:26

Hi,

wenn du sowieso komplett neue Dateien verwendest und alle Mods neuinstallieren willst, kannst du auch das KB:stk nehmen und damit die Datenbank bereinigen. Danach kannst du die Mods neuinstallieren. Das sollte dann auch problemlos gehen.

Grüße

Benutzeravatar
Little_Digit
Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 12.10.2014 20:59

Re: Installation eines Mods und eigener Style

Beitrag von Little_Digit » 10.12.2014 23:12

Ich glaube mit dem Datenbank bereinigen, das ist keine gute Idee, da einige der alten Forenfunktionen wieder reanimiert wurden und ich glaube, die Community wird sauer, wenn ihre ganzen Likes, Postanhänge, Würfeleien, Downloads und Bilder der letzten Jahre weg sind.

Ja, manche Community-Mitglieder sind etwas ... :roll: ... eigen.
Danke für eure netten Ratschläge, auch wenn ich sie in diesem Fall leider nicht beherzigen kann, glaub ich.

Sayonara
Raskir

Benutzeravatar
redbull254
Ehemaliges Teammitglied
Beiträge: 10376
Registriert: 05.01.2006 13:01
Kontaktdaten:

Re: Installation eines Mods und eigener Style

Beitrag von redbull254 » 11.12.2014 01:45

Ich denke, Du hast jetzt alle Möglichkeiten ausführlich erklärt bekommen, um den für Dich richtigen Weg zu finden, Dein Forum wieder neu aufzubauen.
Ich kann Dir nicht mehr Tipps geben, dafür sind Deine Informationen zu spärlich. Alles Gute und viel Glück. :)

Antworten

Zurück zu „[3.0.x] Mod Support“