Seite 1 von 1

SQL - Benutz mit 0 Beiträgen löschen

Verfasst: 15.11.2016 17:54
von fontane
Hallo Fachleute,

wie lautet der SQL-Befehl welcher folgene Kriterien abfragt und soweit diese erfüllt sind auch löscht.

* User Beitritt kleiner als TT.MM.JJJJ
und
* Beiträge = 0

Hintergrund, ich will pauschal alle User löschen welche vor dem TT.MM.JJJJ registriert wurden aber immer noch keine Beiträge geschrieben haben.

Für eine Hilfestellung vorab besten Dank.

Re: SQL - Benutz mit 0 Beiträgen löschen

Verfasst: 15.11.2016 17:58
von Mahony
Hallo nebbiolo
Wie wäre es denn mit der Boardeigenen Funktion "Automatisches Löschen inaktiver Benutzer"?
Dieser Bereich erlaubt es dir, Benutzer deines Boards zu löschen oder zu deaktivieren. Du kannst die zu löschenden bzw. zu deaktivierenden Benutzerkonten anhand verschiedener Kriterien festlegen: der Beitragszahl, der letzten Aktivität usw. Die Kriterien können kombiniert werden, so dass du die betroffenen Benutzer weiter einschränken kannst. So kannst du z. B. Benutzer löschen, die weniger als 10 Beiträge haben und deren letzte Aktivität vor dem 2002-01-01 war. Bei Textfeldern kannst Du einen Stern (*) als Platzhalter verwenden. Alternativ kannst du die Kriterien auch überspringen, indem du eine Liste von Benutzernamen direkt in das Textfeld eingibst (jeden Benutzer in eine Zeile). Gehe vorsichtig mit diesem Tool um! Wenn ein Benutzer gelöscht ist, gibt es keine Funktion, um diesen Vorgang rückgängig zu machen.



P.S. Die Funktion findest du unter Benutzer und Gruppen -> Automatisches Löschen inaktiver Benutzer

P.P.S. ACHTUNG: Die Funktion heißt zwar "Automatisches Löschen inaktiver Benutzer" aber es lassen sich eben auch bereits aktivierte Benutzer löschen -> eben nach dem jeweils gesetzten Suchfilter!


Grüße: Mahony

Re: SQL - Benutz mit 0 Beiträgen löschen

Verfasst: 15.11.2016 18:48
von fontane
Mahony hat geschrieben:Hallo nebbiolo
??? :grin:

Mahony hat geschrieben:Wie wäre es denn mit der Boardeigenen Funktion "Automatisches Löschen inaktiver Benutzer"?
Das wäre ja ok, Danke für die Hinweise.

Ich möchte dabei auch gerne etwas SQL lernen :geek: und wenn ich schon in der Datenbank (mysqldumper) arbeite könnte ich dies gleich mit erledigen. Zuerst immer eine Datensicherung ist eh obligatorisch.