Diskussion zu "phpBB 3.2.5 erschienen"

Projekte der phpBB.de-Community und Feedback zu phpBB.de.
Benutzeravatar
BNa
Valued Contributor
Beiträge: 2522
Registriert: 12.04.2010 23:51
Kontaktdaten:

Re: Diskussion zu "phpBB 3.2.5 erschienen"

Beitragvon BNa » 11.01.2019 18:05

Da lob ich mir WP - Ein Klick und alles ist erledigt, herrlich.. :grin:

Benutzeravatar
Melmac
Supporter
Supporter
Beiträge: 3623
Registriert: 15.10.2012 03:27

Re: Diskussion zu "phpBB 3.2.5 erschienen"

Beitragvon Melmac » 11.01.2019 19:49

Dann modifiziere mal den Kerncode von WP, weil Du unbedingt dort irgendeine Geschichte direkt einbauen willst, und starte danach das Update ... :D
Handle nur nach derjenigen Maxime, durch die du zugleich wollen kannst, dass sie ein allgemeines Gesetz werde.
(Immanuel Kant)

Benutzeravatar
BNa
Valued Contributor
Beiträge: 2522
Registriert: 12.04.2010 23:51
Kontaktdaten:

Re: Diskussion zu "phpBB 3.2.5 erschienen"

Beitragvon BNa » 11.01.2019 23:02

Jo. Da hat man dann Spaß.. :lol:
Drum unterlässt man das tunlichst oder hat ne Top-Doku mit eigenem Diff-Management.. :geek:

Benutzeravatar
yks
Mitglied
Beiträge: 1291
Registriert: 10.07.2004 02:31

Re: Diskussion zu "phpBB 3.2.5 erschienen"

Beitragvon yks » 12.01.2019 02:08

Hallo Mylady und Melmac,

ok, da hast du in einigen Punkten natürlich sehr Recht ;)
Erinnerte mich nur an früher (noch 2.0, ok, lange her, ich weiß gg)

Schönes Wochenende
yks
Mit subsilver2 macht es noch viel mehr Spaß ! :)

Benutzeravatar
Melmac
Supporter
Supporter
Beiträge: 3623
Registriert: 15.10.2012 03:27

Re: Diskussion zu "phpBB 3.2.5 erschienen"

Beitragvon Melmac » 12.01.2019 02:17

Dumm nur, dass dann nicht wenige phpBB-User auf die Barrikaden gehen werden, wenn das hier ebenso gehandhabt würde - tun sie doch jetzt schon und sehen den Untergang des Abendlandes heraufziehen, falls man den AutoUpdater abschaffen sollte :wink:

Für phpBB hieße es dann (wie bei WP etc. auch): auf manuelle Kerncodeanpassungen wird bei dieser Form des Updates dann keine Rücksicht mehr genommen. Basta.
Das folgerichtige
BNa hat geschrieben:Drum unterlässt man das tunlichst oder hat ne Top-Doku mit eigenem Diff-Management..

kommt bisher, wenn man die einschlägigen Topics so liest, als Antwort auf entsprechende Beiträge auch nicht wirklich gut an :wink:
Handle nur nach derjenigen Maxime, durch die du zugleich wollen kannst, dass sie ein allgemeines Gesetz werde.
(Immanuel Kant)

Benutzeravatar
yks
Mitglied
Beiträge: 1291
Registriert: 10.07.2004 02:31

Re: Diskussion zu "phpBB 3.2.5 erschienen"

Beitragvon yks » 12.01.2019 02:28

Na mal sehen...g, wage mich gerade auch an das anstehende 3.0.14 > 3.0.5 - da schieße ich sicher auch noch die ein oder andere Frage raus *schon am schreiben im andern Thread ;)
Mit subsilver2 macht es noch viel mehr Spaß ! :)

Benutzeravatar
BNa
Valued Contributor
Beiträge: 2522
Registriert: 12.04.2010 23:51
Kontaktdaten:

Re: Diskussion zu "phpBB 3.2.5 erschienen"

Beitragvon BNa » 12.01.2019 20:50

Melmac hat geschrieben:Für phpBB hieße es dann (wie bei WP etc. auch): auf manuelle Kerncodeanpassungen wird bei dieser Form des Updates dann keine Rücksicht mehr genommen. Basta.

Ebent, das Problem sind ja nicht die professionellen Core-Code-Coder (was 'n Wort),
sondern die Spacken, die ohne Sinn und Verstand im Quellcode rumwursteln.
Wie soll man da noch ein "vernünftigen" Auto-Updater hinbekommen,
der jede noch so verdrehte "Wurstelei" analysiert und "sauber" berücksichtigt.
Ist doch wie bei Win-Updates: Es gibt Generalfehler (Windoof-Schuld) aber auch
die Fehler, wo von 1.000.000 User 27 ein bestimmtes Problem mit haben,
was es eigentlich garnicht gibt. Ja, nu - "shit happens". Auch mal 'n ordentlichen Chipsatz
und "bezahlbar" gute Hardware einsetzen - Simsalabim, alles gut (Ausnahmen gibts natürlich immer).
Soll heißen, Updates sollen jeden noch so billigen Ramschkram-Mix ohne irgendwelche Konflikte
bedienen und das auch noch in 370.000 verschiedenen Mix-Varianten. Dat geht halt nicht :D

na1671
Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 24.09.2009 14:39

Re: Diskussion zu "phpBB 3.2.5 erschienen"

Beitragvon na1671 » 22.01.2019 08:07

yks hat geschrieben:Na mal sehen...g, wage mich gerade auch an das anstehende 3.0.14 > 3.0.5 - da schieße ich sicher auch noch die ein oder andere Frage raus *schon am schreiben im andern Thread ;)

Habe den Schritt von 3.0.14 auf 3.2.5 hinter mir. Erfahrungen im Testforum gesammelt, dann ging es beim produktiven System recht fix.

Einige in-code Änderungen habe ich auch wieder vorgenommen. Das es damit später mal Probleme geben kann ist mir bewusst.

Sind aber nur zusätzliche Links in den Headern. Möchte vom Admin Bereich direkt in das Portal und nicht den Umweg gehen über die Forumsansicht.

Alles in allen ein großes Lob an alle, die uns phpbb Forum-Admins hier unterstützen.

Benutzeravatar
yks
Mitglied
Beiträge: 1291
Registriert: 10.07.2004 02:31

Re: Diskussion zu "phpBB 3.2.5 erschienen"

Beitragvon yks » 05.03.2019 15:46

3.0.14 > 3.2.5 habe ich noch vor mir, XAMPP liegt da auch noch auf dem Weg..., bin aber bald dran :)

Aber etwas anderes:
Beim Hochladen ist mir nun schon ein paar Mal aufgefallen, dass es zB
/forum/vendor/ocramius/proxy-manager/tests/ProxyManagerTest/ProxyGenerator/PropertyGenerator/PublicPropertiesDefaultsTest.php
nicht hochlädt. War auch schon mal eine andere Datei, aber immer vendor/odramius/ etc.
Ich vermute, dass es an der Pfadtiefe und dem langen Namen liegt.

Viele Grüße
yks
Mit subsilver2 macht es noch viel mehr Spaß ! :)

Benutzeravatar
BNa
Valued Contributor
Beiträge: 2522
Registriert: 12.04.2010 23:51
Kontaktdaten:

Re: Diskussion zu "phpBB 3.2.5 erschienen"

Beitragvon BNa » 07.03.2019 16:05

yks hat geschrieben:Ich vermute, dass es an der Pfadtiefe und dem langen Namen liegt.

jap....


Zurück zu „Community Talk“