Welches Template auf phpBB.de?

Projekte der phpBB.de-Community und Feedback zu phpBB.de.
Benutzeravatar
Joyce&Luna
Mitglied
Beiträge: 2279
Registriert: 24.11.2013 18:14
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Welches Template auf phpBB.de?

Beitragvon Joyce&Luna » 21.05.2019 16:47

Ich bin nicht dünnhäutig Schnagga, sondern ich finde das Auftreten einfach unverschämt und fordernd.
Anstatt zu fragen ob man das so in der Art nachbauen kann und ob man ihn dabei hilft, auf die Idee kommt man erst gar nicht.

Ich hätte da zwei Vorlagen die man farblich anpassen müsste und halt das Menü einbaut.
Aber wenn man nur fordert und das noch in meinen Augen so unverschämt, dann muss man schauen wie man klar kommt.
Also meine Hilfe wird da aus bleiben.

Kritik an der Software ist ja okay, da hängt phpBB wirklich was hinter der Zeit. Wie lang das noch dauert bist das neue phpBB kommt, das wird sich zeigen. Fakt ist es nun mal, das alle Styles und Extensionen dann nicht mehr gültig sind. Ob dann die ganzen Programmierer dann noch Lust haben ihre Extensionen oder Styles um zu schreiben, das wird sich dann zeigen. Man wird sich umstellen müssen auf TWIG, Sass ect. Bis dahin erfreut man sich halt an das was man hat oder noch machen möchte.
Mehr habe ich dazu hier im Thread nicht zu sagen.
phpBB-Style-Design.de

Keine Antwort ist die eindeutigste Antwort, die man kriegen kann.
Bitte stellt die Fragen im Forum und nicht per PN. Danke!

Benutzeravatar
canonknipser
Supporter
Supporter
Beiträge: 2053
Registriert: 10.09.2011 11:14
Kontaktdaten:

Re: Welches Template auf phpBB.de?

Beitragvon canonknipser » 21.05.2019 16:56

schnagga hat geschrieben: Irgendwann muss man sich entscheiden: "Nehme ich Geld in die Hand oder reicht mir phpBB".
Oder kann ich selber dazu beitragen, phpBB weiter zu verbessern, sei es mit Ideen, konstruktiver Kritik, Testen von Release-Kandidaten, Verbessern von Templates und / oder Code ....
Grüße, canonknipser
"there are only 10 types of people: those, who understand binary and those, who don't"
just arrived ;) - Bilder
Kein Support via PN, nur im Board und (manchmal) im IRC

Benutzeravatar
Tastenplayer
Mitglied
Beiträge: 1526
Registriert: 02.07.2010 19:35
Wohnort: Zuchwil/SO - Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Welches Template auf phpBB.de?

Beitragvon Tastenplayer » 21.05.2019 17:34

schnagga hat geschrieben:phpBB ist kostenlos und dadurch nun mal in vielen Dingen primitiver als kostenpflichtige Software.

Das kann man aber so auch nicht unbedingt sagen.
Von einer gekauften Forensoftwar erwarte ich allerdings schon etwas mehr und vor allem, dass sie immer aktualisiert und mit Neuerungen versehen wird. Was aber auch nicht immer der Fall ist.

schnagga hat geschrieben:Irgendwann muss man sich entscheiden: "Nehme ich Geld in die Hand oder reicht mir phpBB".

Eben, das ist doch der Punkt. Wem phpBB nicht gut genug ist, muss sich eben nach einer alternativen Forensoftware umschauen.
Ich finde es einfach nicht korrekt, eine Forensoftware die vollkommen kostenlos ist, so zu kritisieren und solche Forderungen zu stellen!

Es gibt im Netz einige sehr gute Sachen, die mit phpBB erstellt wurden. Nur muss man eben selber auch noch Hand anlegen.
Für solche Wünsche, wie sie Lizardx hat, ist phpBB eben nur ein Grundstein und den Aufbau muss jeder Benutzer selber übernehmen.

canonknipser hat geschrieben:Oder kann ich selber dazu beitragen, phpBB weiter zu verbessern, sei es mit Ideen, konstruktiver Kritik, Testen von Release-Kandidaten, Verbessern von Templates und / oder Code ....
Das müsste man auf jeden Fall, anstatt nur Forderungen zu stellen.

Aus einem Forensoftware Vergleich vom 9.5.19
phpBB

Bei phpBB handelt es sich um ein kostenloses Forensystem, dessen stetig wachsendes Funktionsspektrum sich selbst mit hochpreisigen proprietären Lösungen wie vBulletin messen kann. Die quelloffene Software steht unter der GNU General Public License (GPL) und erfreut sich weltweit einer großen Nutzergemeinde.

Die aktuelle Version phpBB 3.2 ist modular gestaltet und lässt sich durch diverse Erweiterungen den jeweiligen Bedürfnissen des Nutzers anpassen. Die Community bietet eine große Auswahl kostenloser Styles. Bei Bedarf lassen sich Themes und Templates individualisieren. Ein responsives Layout wird bereits seit der Vorgängerversion unterstützt.

Auch in den Bereichen Administration, Moderation und Rechteverwaltung steht phpBB anderen Forensystemen in nichts nach. SEO-Features wie suchmaschinenfreundliche URLs bietet die Open-Source-Lösung hingegen nicht.

Technisch zeichnet sich phpBB durch eine breite Unterstützung geläufiger Datenbank-Management-Systeme aus. Die aktuelle Version ist kompatibel mit PHP 7. Über ein Berechtigungs-Plug-in ist eine Integration in das Content-Management-System Joomla! möglich. Bridges für andere CMS stehen nicht zur Verfügung.

Systemvoraussetzungen:

PHP 5.4+

MySQL 3.23+, MySQLi, PostgreSQL 8.3+, SQLite 2.8.2+, SQLite 3.6.15+, Oracle, MS SQL Server 2000+ oder MariaDB 5.1+

PHP-Extensions: json

Demo-Version verfügbar
Vorteile phpBB
Kostenlose Forensoftware
Open Source
Für Mobilgeräte optimiert
Integration in Joomla!

Nachteile phpBB
Nicht für Suchmaschinen optimierbar
Support ausschließlich über die Community

Hinweis

Ist der Quellcode einer Software öffentlich zugänglich, werten wir dies als Vorteil. Open Source sorgt für Transparenz und schafft eine Art Qualitätsdruck. Programmfehler in quelloffener Software werden in der Regel besser dokumentiert und schneller behoben. Auch Branchenriesen wie Microsoft, Apple oder Google haben die Vorteile quelloffener Software erkannt und engagieren sich heute verstärkt in Open-Source-Projekten. Beachten Sie jedoch: Open-Source-Software ist nicht zwangsläufig kostenlos.

(Quelle: 1&1 IONOS)
Zuletzt geändert von Tastenplayer am 22.05.2019 12:13, insgesamt 2-mal geändert.
My phpBB Style Board & MoreBROWSERLING - Test your style & website live in all IE VersionsThe best online Translator
Be the best version of yourself rather than a bad copy of someone else!

Benutzeravatar
canonknipser
Supporter
Supporter
Beiträge: 2053
Registriert: 10.09.2011 11:14
Kontaktdaten:

Re: Welches Template auf phpBB.de?

Beitragvon canonknipser » 21.05.2019 19:01

Ich habe mal dein Zitat als Zitat und nicht als Code-Block gekennzeichnet. Es wäre schön, wenn du ein Zitat als solches kennzeichnen und auch die entsprechende Quelle nennen würdest, damit du (oder auch wir) nicht Verstöße gegen geltendes Urheberrecht begehen
->
Tastenplayer hat geschrieben:Aus einem Forensoftware Vergleich vom 9.5.19
Grüße, canonknipser
"there are only 10 types of people: those, who understand binary and those, who don't"
just arrived ;) - Bilder
Kein Support via PN, nur im Board und (manchmal) im IRC

Lizardx
Mitglied
Beiträge: 200
Registriert: 20.05.2006 18:35

Re: Welches Template auf phpBB.de?

Beitragvon Lizardx » 21.05.2019 23:39

Hm, warum reagieren hier Einige auf Kritik immer so dünnhäutig?

:o

Ich finde ja, die größten, wichtigsten Open Source CMS (Blog, Content, Foren, Shop) sollten halbwegs mithalten können mit den besten kostenpflichtigen Alternativen. Wordpress und Joomla machen das gut. Aber phpBB nicht mehr. Wenn man eine kommerzielle Forenseite haben will, ist phpBB nur dann möglich, wenn man sich mit PHP gut auskennt und viel Zeit hat für Anpassungen im Code. Und mit dem ewigen Hochladen per FTP

Benutzeravatar
Mylady
Mitglied
Beiträge: 571
Registriert: 23.02.2009 16:29
Wohnort: Velbert (NRW)
Kontaktdaten:

Re: Welches Template auf phpBB.de?

Beitragvon Mylady » 22.05.2019 09:55

Wer eine kommerzielle Seite betreibt, sollte auch das Geld für die Werbekosten investieren - sprich: in diesem Falle für die Software. Da spart der Unternehmer ja wohl am falschen Ende, und beklagt sich hier unnötig über nicht vorhandene Funktionen, die er sich problemlos kaufen kann, wie du sagst.
https://ladyscommunity.de | Deutsche Übersetzungen für Extensionen (ggf. auf Anfrage)
-
Die Bosheit trinkt die Hälfte ihres eigenen Giftes (Lucius Annaeus Seneca)

Benutzeravatar
Tastenplayer
Mitglied
Beiträge: 1526
Registriert: 02.07.2010 19:35
Wohnort: Zuchwil/SO - Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Welches Template auf phpBB.de?

Beitragvon Tastenplayer » 22.05.2019 12:13

canonknipser hat geschrieben:Ich habe mal dein Zitat als Zitat und nicht als Code-Block gekennzeichnet. Es wäre schön, wenn du ein Zitat als solches kennzeichnen und auch die entsprechende Quelle nennen würdest, damit du (oder auch wir) nicht Verstöße gegen geltendes Urheberrecht begehen
->
Tastenplayer hat geschrieben:Aus einem Forensoftware Vergleich vom 9.5.19

Dachte, dass ich in diesem Fall die Quelle nicht angeben kann (Forenregeln). Habe das jetzt geändert.

Lizardx hat geschrieben:
wenn man sich mit PHP gut auskennt und viel Zeit hat für Anpassungen im Code. Und mit dem ewigen Hochladen per FTP

Vieles kann man sich aneignen. Zeit alledings benötigt man schon dafür. Aber wenn man etwas professionelles möchte:
muss man sich entweder diese Zeit nehmen, oder in die Tasche greifen und sich nach einer anderen Forensoftware umschauen, oder in die Tasche greifen und jemanden suchen, der diese Anpassungen für einem übernimmt.

Das Hochladen per ftp bekomme ich kaum mehr mit, seit wir im Dorf endlich auch Glasfasernetz haben :lol:
My phpBB Style Board & MoreBROWSERLING - Test your style & website live in all IE VersionsThe best online Translator
Be the best version of yourself rather than a bad copy of someone else!

Benutzeravatar
canonknipser
Supporter
Supporter
Beiträge: 2053
Registriert: 10.09.2011 11:14
Kontaktdaten:

Re: Welches Template auf phpBB.de?

Beitragvon canonknipser » 22.05.2019 18:53

Tastenplayer hat geschrieben:Dachte, dass ich in diesem Fall die Quelle nicht angeben kann (Forenregeln)
Wo steht denn das? In den Forenregeln steht, dass du keine Forenvergleiche anstellen darfst.
Das Zitat ist in meinen Augen grenzwertig, weil es Teil eines längeren vergleichenden Artikels ist, aber in dem zitierten Teil ist, soweit ich das erkenne, kein direkter Vergleich enthalten (das ist natürlich meine subjektive Meinung). Wenn das jemand anders sieht. möge er bitte den Beitrag melden.

Dein Beitrag war ein Zitat einer Beschreibung mit subjektiver Bewertung einer anderen Quelle, also solltest (oder sogar musst) du hier die Quelle erwähnen.


Und zum Thema:
Lizardx hat geschrieben:Ich finde ja, die größten, wichtigsten Open Source CMS (Blog, Content, Foren, Shop) sollten halbwegs mithalten können mit den besten kostenpflichtigen Alternativen. Wordpress und Joomla machen das gut. Aber phpBB nicht mehr.
Ja, ich gebe dir teilweise recht - was Anpassungen im Frontend angeht, macht es phpBB dem Benutzer nicht immer leicht. Es ist nicht so ganz einfach wie bei einer Wordpress-Seite, wo ich die Styles und Plugins direkt aus dem Admin-Backend laden und installieren kann. Aber Styles und Extensions per ftp (das ist immer noch ein Standardwerkzeug, das zum Betrieb und zur Wartung einer Webseite erforderlich ist!) hochzuladen und anschließend im Backend zu aktivieren und zu konfigurieren ist auch nicht sooo viel anders.
BTW: Bei Drupal, einem verbreiteten Open Source CMS z.B. läuft der Update-Prozess nahezu identisch mit dem von phpBB ...

Und die Entwickler arbeiten daran, den Update-Prozess von phpBB und den Installationsprozess für Styles und Extensions zu vereinfachen.

Für phpBB 3.1 gab es einmal eine Erweiterung zur Pflege von Erweiterungen incl. automatischem Upload + Update ohne ftp usw., leider hat der damalige Entwickler sie nicht weitergepflegt.
Grüße, canonknipser
"there are only 10 types of people: those, who understand binary and those, who don't"
just arrived ;) - Bilder
Kein Support via PN, nur im Board und (manchmal) im IRC

Benutzeravatar
chris1278
Mitglied
Beiträge: 1507
Registriert: 12.11.2007 06:20
Wohnort: Euskirchen
Kontaktdaten:

Re: Welches Template auf phpBB.de?

Beitragvon chris1278 » 25.05.2019 11:23

Also ich weiß gar nicht warum der Herr sich so aufregt.

Falls ein Style Autor einen Style nicht veröffentlichen möchte, ist das doch sein gutes Recht. Falls er es nachbauen möchte und sich dafür erst wissen aneignen muss so ist das eben so. Die Style Autoren mussten sich ja auch das Wissen aneignen.


Zurück zu „Community Talk“