Wer ist geimpft?

Der Offtopic-Treff auf phpBB.de - Hier ist (unter Beachtung des phpBB.de-Knigges) fast alles erlaubt :-)
Benutzeravatar
Scanialady
Supporter
Supporter
Beiträge: 1024
Registriert: 23.02.2009 16:29
Wohnort: Velbert (NRW)
Kontaktdaten:

Re: Wer ist geimpft?

Beitrag von Scanialady »

Das ist richtig. Das BioNTech-Team war bisher eigentlich überwiegend mit der Krebstherapieforschung befasst. Es arbeitet an einer Immuntherapie gegen Krebs. Genauere Informationen dazu kann man auf der Seite von BioNTech finden.
https://ladyscommunity.de | Deutsche Übersetzungen für Extensionen (ggf. auf Anfrage)
-
Die Bosheit trinkt die Hälfte ihres eigenen Giftes (Lucius Annaeus Seneca)
-
Wenn von etwas kein Backup existiert, dann ist es nicht wichtig.
Benutzeravatar
BNa
Valued Contributor
Beiträge: 2894
Registriert: 12.04.2010 23:51
Kontaktdaten:

Re: Wer ist geimpft?

Beitrag von BNa »

Cowboy of Bottrop hat geschrieben: 16.11.2021 23:37...von daher halte ich es für mutig, hier einen solchen Thread zu starten.
Mutig schon, aber letztlich nur ehrlich. Ehrlichkeit erfordert Mut, weil Veränderung meist erstmal Angst macht. Veränderung heißt hier, Mut zum betrachten und Anerkennen des "Status Quo", zu dem, was genau jetzt "Phase" ist. Zu dem, was genau Jetzt stattfindet. Wir, moderne Menschen, sind im Augenblick, nicht nur durch Covid, sondern vielmehr insgesamt "zum Umdenken verurteilt". Entweder "wir"(!) packen es jetzt oder wir gehen zum Schaffot. Klare Ansage, find ich. :geek:
Benutzeravatar
BNa
Valued Contributor
Beiträge: 2894
Registriert: 12.04.2010 23:51
Kontaktdaten:

Re: Wer ist geimpft?

Beitrag von BNa »

69bruno hat geschrieben: 18.11.2021 10:53 nicht innerhalb der ersten 5 Antworten zu Beleidigungen oder Unhöflichkeiten gekommen ist, auch wenn konträre Meinungen aufeinander treffen.
Das spricht sehr für die hier aktive Gruppe.
Eben"T" - Ich finde, das, gerade hier, reife Menschen aufeinandertreffen, die teils (deutlich) 40+ sind und daher auch eine gewisse Reife an den Tag legen, oder wie ich immer sage: " Es ist immer gut, mit Profis zusammenzuarbeiten" :D Daher mache ich mir, gerade bei uns alten, aalen Säcken, wenig Gedanken, und um die Frauen in unserem Alter schon lange nicht, .. weil, Hand aufs Herz, Frauen meist reifer und vernünftiger als Männer gleichen Alters sind/waren. Nicht ohne Grund war "damals" ein Altersunterschied von ca. 8-10 Jahren "genehm", weil Männer meist, selbst noch in "erfahrenen Jahren", nicht mehr waren als "aale Spacken", im Alter (angeblich) weise aber im realem Leben (oftmals) absolut unreif und unfähig :lol:
Benutzeravatar
BNa
Valued Contributor
Beiträge: 2894
Registriert: 12.04.2010 23:51
Kontaktdaten:

Re: Wer ist geimpft?

Beitrag von BNa »

Cowboy of Bottrop hat geschrieben: 16.11.2021 23:37 Na ja, das Problem ist einerseits, dass Ungeimpfte immer mehr vom öffentlichen Leben ausgeschlossen werden, Stichwort 2G.
Ja, und auch, gerade nu, mal Hand aufs Herz. Wer von euch und mal bitte ehrlich, ist den der, der ständig in die Oper, das Museum oder auf irgendwelche Konzerte geht. Ausstellungen besucht oder in irgendeiner Weise durch "Die Maßnahmen" potenziell oder auch nur temporär eingeschränkt ist. Ich persönlich führe genau das Eremiten-Leben, das ich auch vor Corona führte. Kein Museum, kein Nix. Keine Veranstaltungen, kein "Essen-Gehen" ("weil, viel zu geizig für und ich koche lieber frisch und selbst"), deutlich leckerer und geiler. Saufen kann ich auch zuhause, mit 2-3 Intim-Spacken, also Kneipe fällt auch schoma wech. Weihnachtsmarkt, ok, Glühwein kann ich selbst kochen, mit Zimt und Nelken. Für Gebäck bin auch immer zu haben, auf zur eigenen Backröhre. Unfassbar, wie geil das alles schmecken kann, mit guten Zutaten und mit dem "das hab ich selbst gemacht Feeling" :grin:
Benutzeravatar
BNa
Valued Contributor
Beiträge: 2894
Registriert: 12.04.2010 23:51
Kontaktdaten:

Re: Wer ist geimpft?

Beitrag von BNa »

chris1278 hat geschrieben: 16.11.2021 22:48 Na dann hoffe ich mal das du das später nicht bereust. Ich persönlich bin nicht geimpft und werde dies auch nicht.
Da Du hierfür vernünftige Gründe, wie "Langzeit-Studien gibts noch nicht" etc. anführst, alles super, no Prob.
Das Dumme ist nur, das aufgrund der "Superkrasso-Situation" schlicht keine Zeit blieb für "jahrelange" Studien.
Also, stand die Wahl zwischen Turbo-Reaktion der Impf-Profi-Firmen und das schnell, oder wir verrecken.
Keine wirklich gute Wahl, aber es ist jedem Seins und damit legitim, wenn es vernünftige Gründe dagegen gibt.
Wir dürfen bei alle dem aber nicht vergessen, das wir uns gerade mal "im ersten Jahr nach 0" befinden.
Das heißt, in Sachen Corona sind wir nicht mal Teenager...
Benutzeravatar
BNa
Valued Contributor
Beiträge: 2894
Registriert: 12.04.2010 23:51
Kontaktdaten:

Re: Wer ist geimpft?

Beitrag von BNa »

Joyce&Luna hat geschrieben: 18.11.2021 20:32 Oh Chris (BNa), jetzt verstehe ich so einiges bei dir :lol:
Cooler Insider. Drum sag ich doch immer:
"Da waren zwei Königskinder,
die hatten in der Liebe Müh'.
Sie konnten zusammen nicht kommen,
denn Er kam immer zu früh."
Benutzeravatar
Dr.Death
Moderator
Moderator
Beiträge: 17054
Registriert: 23.04.2003 08:22
Wohnort: Xanten
Kontaktdaten:

Re: Wer ist geimpft?

Beitrag von Dr.Death »

Hier noch meine private Meinung dazu:

2 G ist dazu da, um die Ungeimpften vor den Konsequenzen ihrer Entscheidung und der Ansteckung zu schützen und nicht als Ausgrenzung.

Sobald private Entscheidungen öffentliche Konsequenzen haben
oder andere beeinträchtigen, ist der Staat gefragt, ALLE zu schützen.
  • Ich darf rauchen (meine freie Entscheidung), darf das dann aber beim Restaurant-Besuch nur vor der Tür.
  • Ich darf sehr viel Alkohol trinken (meine freie Entscheidung), darf dann aber kein Auto mehr fahren.
  • Ich darf mir ein Ticket für die 2. Klasse der Bahn kaufen (meine freie Entscheidung), darf dann aber nicht in die DB-Lounge.
  • Ich darf mich dazu entschließen, als Single zu leben (meine freie Entscheidung), darf mich dann aber nicht über meinen Steuersatz wundern.
  • Ich darf ungeimpft sein (meine freie Entscheidung), darf dann aber aktuell nicht mehr überall rein.
Das alles hat nichts mit Würde, Freiheit oder Einschränkung zu tun, sondern repräsentiert das Prinzip der Abschätzung individueller Folgen meines persönlichen Handelns.

Und dabei ist jede und jeder bei der Bewertung völlig frei!

Und wenn ich mich dazu entschließe, nur mit einer roten Pudelmütze bekleidet (und ansonsten nackt) rumlaufen zu wollen, kann ich das ebenfalls machen - halt nur nicht in der Öffentlichkeit.
Da hat die Mehrheit offenbar etwas dagegen, hat über Parlamente entsprechende Regeln festgelegt - und fertig.
Das nennt man dann Demokratie.

Und übrigens: Die Individualität Einzelner endet immer da, wo die Rechte Anderer tangiert werden.

Das war schon immer so.

Wer das nicht glaubt, kann ja einfach mal nachts um 02:00 Uhr den Rasen mähen oder morgens um 10:00 Uhr auf dem EDEKA-Parkplatz einen Ölwechsel machen.


Gelesen, für gut befunden und geklaut.


P.S.: Den Text habe ich nicht selbst geschrieben, spiegel aber meine Meinung wieder.
P.P.S: Ich bin geimpft und hab schon meinen Termin für die Booster Impfung im Januar.
69bruno
Mitglied
Beiträge: 362
Registriert: 05.06.2020 08:21

Re: Wer ist geimpft?

Beitrag von 69bruno »

Nu ja,
als Motorradfahrer bin ich gerne auf Treffen und mit vielen Menschen aus unterschiedlichen Regionen unterwegs. Daher auch keine Zeit, beim Programmieren mal richtig gut zu werden. :lol:

Da wird man schon eingeschränkt. Aber für mich ist hauptsächlich wichtig, dass es eine irgendwie geartete Möglichkeit gibt. Ich bin halt bereit für meine Freiheit einiges zu tun.
Forum: cruiser-lounge.de
PHPBB-Version: 3.3.4 / Debian-Linux 10 / PHP-Version: 7.4
Benutzeravatar
BNa
Valued Contributor
Beiträge: 2894
Registriert: 12.04.2010 23:51
Kontaktdaten:

Re: Wer ist geimpft?

Beitrag von BNa »

Da sagst Du was, Dr.Death (Recke der ersten Stunde)

Auch wenn es nicht die eigenen Worte sind, die gewählt wurden, dann aber voll nach meinem Gusto.
2G und damit auch die Impfung, zielt darauf ab, das die Geimpften nicht zwangsweise sterben müssen (erstmal nicht(!)).

Geimpft heißt dabei letztlich:
  • Ich kann mich nach wie vor infizieren, sterbe aber (im besten Falle) nicht zwingend daran.
  • Ich kann nach wie vor auch andere Geimpfte, wie auch Ungeimpfte infizieren (sofern ich aktuell infiziert bin).
  • Ich habe gewisse Freiheiten aber Impfung ist natürlich kein Allheilmittel (siehe letzte 2 Punkte)
Dr.Death hat geschrieben: 22.11.2021 20:16 P.P.S: Ich bin geimpft und hab schon meinen Termin für die Booster Impfung im Januar.
Ebenso. sehr cool....
Benutzeravatar
BNa
Valued Contributor
Beiträge: 2894
Registriert: 12.04.2010 23:51
Kontaktdaten:

Re: Wer ist geimpft?

Beitrag von BNa »

Maggan22 hat geschrieben: 18.11.2021 11:59Leben & Leben lassen. So muss es doch sein. Akzeptanz dieser oder jener Entscheidung!
Cool, Maggan22,
Leben und leben lassen, das ist genau das Stichwort. Ich akzeptiere jede Entscheidung, die Im Stillen getroffen wird. Für Dich, für mich, jedem nach seiner Couleur, ganz für sich. Das Problem beginnt einfach dann, wenn ich meine Entscheidung, und sei diese auch noch so logisch oder diffus, nach außen hin propagiere und damit beginne, Unentschlossene oder gar Unterbemittelte(!), mit einem Irrweg zu bekleiden oder diese sogar davon abzuhalten, etwas Vernünftiges zu tun. Was letztlich der Weg der Vernunft ist, überlasse ich dabei jedem selbst. Und hier liegt die Crux > SELBST. Unbeeinflußt, "im stillem Kämmerlein". Aber nicht als Bollwerk, sondern als ureigenste Entschiedung. Die geneigten Geister werden mich verstehen.
Antworten

Zurück zu „Smalltalk“