[3.2] [BETA] Sassysilver

In diesem Forum können Style Autoren ihre Styles vorstellen, welche sich in der Entwicklung befinden. Beachtet bitte, dass solche Styles noch Fehler enthalten könnten.
Benutzeravatar
Melmac
Supporter
Supporter
Beiträge: 3403
Registriert: 15.10.2012 03:27

Re: [3.2] [ALPHA] Sassysilver

Beitragvon Melmac » 13.09.2018 22:06

Neuer Branch phpBB_3.2.3 auf GitHub => https://github.com/DistantSun/sassysilv ... hpBB_3.2.3 mit der auf phpBB 3.2.3 angepassten Version.

Die neue Release ([BETA] 0.5.0) kommt dann nach meinem Urlaub, also: Anfang Oktober, sobald ich die zusätzlichen Testboards alle eingerichtet haben werde.
Handle nur nach derjenigen Maxime, durch die du zugleich wollen kannst, dass sie ein allgemeines Gesetz werde.
(Immanuel Kant)

Benutzeravatar
Joyce&Luna
Mitglied
Beiträge: 2015
Registriert: 24.11.2013 18:14
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: [3.2] [ALPHA] Sassysilver

Beitragvon Joyce&Luna » 13.09.2018 22:10

Schön, dann kann ich den Style ja eben auch da erneuern :D
phpBB-Style-Design.de

Keine Antwort ist die eindeutigste Antwort, die man kriegen kann.
Bitte stellt die Fragen im Forum und nicht per PN. Danke!

Benutzeravatar
Melmac
Supporter
Supporter
Beiträge: 3403
Registriert: 15.10.2012 03:27

Re: [3.2] [BETA] Sassysilver

Beitragvon Melmac » 09.10.2018 00:23

** Neues Release 0.5.0 [BETA] auf GitHub **

Change Log:
  • Überarbeitete Ordnerstruktur (hoffentlich zum letztenmal ... :D )
  • Funktionale Aufteilung der Stylesheets in "Core" und "Custom" Stylesheets und Verteilung in die entsprechenden Ordner
  • Komplett überarbeitetes Farbschema-System:
    Je (Farb-)Schema ein dediziertes Schema-Stylesheet. Enthalten: Default-Schema, Beispielschema "red", Vorlage-/Muster-Stylesheet.
  • Functions und Mixins zur automatisierten Steuerung der Schemastylesheets.
  • Boardhintergrund (body) wahlweise als (a) Farbe/Farbverlauf, (b) Image, (c) Textur, (d) CSS-gesteuertes Inline SVG formatierbar.
  • Anzeigeort der Headerbar jetzt via SCSS Konfigurationsvariable steuerbar (bisher: über HTML-Switch)
  • Farbwerte (u.a.) in Stylesheets durch Variablen ersetzt => "gefüllt" je nach gewähltem Farbschema
    (zum Teil noch nicht gänzlich abgeschlossen)
  • Bestehender Code in Zusammenhang mit dem neuen Schema-System in Teilen umgeschrieben
  • Codevereinfachungen, Bugfixes, um Kommentare ergänzt
  • Support für Koala aufgegeben (s.u.)
  • Style auf phpBB 3.2.3 aktualisiert :grin:


Wichtig:
Beginnend mit 0.5.0 wird der Support für Koala als SASS-Compiler eingestellt!
Auch in der aktuellsten Version setzt Koala auf eine inzwischen veraltete und nicht mehr gepflegte SASS-Implementierung auf.
Um den Code und die Datei-/Ordnerstruktur auch weiterhin transparent und wartbar halten zu können, gleichzeitig aber auch neuere SASS Features/Funktionen nutzen zu können, kann die Kompatibilität des Codes mit Koala nicht mehr aufrecht erhalten werden.

Artys SASS Compiler Extension wird dafür weiterhin, solange dies mit vertretbarem Aufwand umsetzbar bleibt, unterstützt werden. :wink:
Handle nur nach derjenigen Maxime, durch die du zugleich wollen kannst, dass sie ein allgemeines Gesetz werde.
(Immanuel Kant)

Benutzeravatar
Joyce&Luna
Mitglied
Beiträge: 2015
Registriert: 24.11.2013 18:14
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: [3.2] [BETA] Sassysilver

Beitragvon Joyce&Luna » 09.10.2018 00:32

Vielleicht schaffe ich es ja endlich mal die Tage das alles zu testen.

Die Zeit rennt ohne Ende und ich bin ständig für andere zugange :D
Koala und Pepros habe ich schon länger nicht mehr im Gebrauch, war mir irgendwie umständlich.
Wenn Arty's Compiler weiterhin funktioniert, dürfte es für Anwender ganz praktisch sein. Wer mehr machen möchte, braucht da was anderes.
phpBB-Style-Design.de

Keine Antwort ist die eindeutigste Antwort, die man kriegen kann.
Bitte stellt die Fragen im Forum und nicht per PN. Danke!

Benutzeravatar
Melmac
Supporter
Supporter
Beiträge: 3403
Registriert: 15.10.2012 03:27

Re: [3.2] [BETA] Sassysilver

Beitragvon Melmac » 09.10.2018 01:05

Joyce&Luna hat geschrieben:Wenn Arty's Compiler weiterhin funktioniert, dürfte es für Anwender ganz praktisch sein

Mal ganz vorsichtig so formuliert: die Ext wirft mir jedenfalls keine Fehlermeldungen aus und der Style sieht danach auch nicht so aus, als ob beim Kompilieren Müll erzeugt werden würde, ergo werde ich auch weiterhin zusehen, dass dies so bleibt :wink:

Es gibt hierbei aber zwei Bedungungen:
1) Arty muss den entsprechenden Dienst auf seinen Servern auch weiterhin anbieten: die Ext kompiliert ja nicht selbst, sondern "sammelt" nur nach einem festgeschriebenen(!!) Muster alle zu kompilierenden Stylesheets ein, schickt sie zum eigentlichen Kompilieren zu seinen Servern und schreibt das Ergebnis ins /theme Verzeichnis zurück.
Stellt er das ganze ein oder wird die Ext irgendwann mal inkompatibel ...


2) Es darf nicht allzu viel Aufwand und Kompromisse für den Aufbau des Codes des Styles mit sich bringen - jedenfalls nicht wesentlich mehr als jetzt bereits schon erforderlich waren/sind.
Es gibt vieles, das ich nicht so umsetzen kann oder konnte, wie es eigentlich "sauberer", transparenter und einfacher/besser wartbar gewesen wäre - mit Prepros und den Editorenerweiterungen für ATOM bzw. VSC gäbe es diese Verrenkungen nicht ... :wink:
Alleine schon die Ordnerstruktur ist deswegen nicht so straight forward, wie sie sein könnte bzw. an manchen Stellen eigentlich sein müsste.
[Viele der durchgespielten Ansätze für das neue Schema-System sind letztendlich nicht an den Möglichkeiten von SASS gescheitert sondern eher an der Frage, ob dann auch noch Artys Extension damit klar kommt ... :wink: ]

Für den Anwender wird so zwar das Kompilieren wesentlich einfacher, dafür dann aber auch das Anpassen des Styles etwas unübersichtlicher - ist halt ein Kompromiss, der für die Ext eingegangen werden muss.
Handle nur nach derjenigen Maxime, durch die du zugleich wollen kannst, dass sie ein allgemeines Gesetz werde.
(Immanuel Kant)

Benutzeravatar
Joyce&Luna
Mitglied
Beiträge: 2015
Registriert: 24.11.2013 18:14
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: [3.2] [BETA] Sassysilver

Beitragvon Joyce&Luna » 09.10.2018 01:14

Das VSC kostenlos ist und auch so eigentlich ein guter Editor, denke ich das er eine gute Wahl wäre.
Er ist ja nicht nur für Sass und das compilieren zu gebrauchen, sondern biete ja noch einiges mehr an Anwendung.

Wenn es mal so weit ist und die ersten den Style benutzen, dann kann man immer noch genauer darauf eingehen. Erst ist einmal wichtig, das der Style aus der Beta Phase raus kommt und man ihn schon einsetzen kann.

Auf Arty's Ext angewiesen zu sein und zu hoffen das dies auch so bleibt, da würde ich doch eher was eigenes bevorzugen.
phpBB-Style-Design.de

Keine Antwort ist die eindeutigste Antwort, die man kriegen kann.
Bitte stellt die Fragen im Forum und nicht per PN. Danke!

Benutzeravatar
Melmac
Supporter
Supporter
Beiträge: 3403
Registriert: 15.10.2012 03:27

Re: [3.2] [BETA] Sassysilver

Beitragvon Melmac » 09.10.2018 02:21

Joyce&Luna hat geschrieben:Wenn es mal so weit ist und die ersten den Style benutzen, dann kann man immer noch genauer darauf eingehen.

Was den Teil des Satzes vorm Komma betrifft, bin ich, nüchtern betrachtet, hierbei doch eher skeptisch :wink:

Um die Hemmschwellen zu senken (und die vorhandenen Möglichkeiten aufzuführen), müsste eigentlich mehr dokumentiert werden (*) - was dann aber genau diese gleichzeitig wieder anheben würde.
Nicht, weil alles so viel komplizierter wäre: er ist halt "anders" ...

Der Trend wird ohnehin, meinem Empfinden nach, auch bei Styles in eine ganz andere Richtung gehen, zwangsläufig sogar, wenn eine Software wie phpBB auch in Zukunft noch angenommen werden will :(
Das ist aber ein anderes Thema ...




(*): Ich fahre mit meinen ("inneren") Resourcen ohnehin gerade wieder am Anschlag - mir fehlt hierfür einfach die erforderliche "Luft" ...
Handle nur nach derjenigen Maxime, durch die du zugleich wollen kannst, dass sie ein allgemeines Gesetz werde.
(Immanuel Kant)

Benutzeravatar
Joyce&Luna
Mitglied
Beiträge: 2015
Registriert: 24.11.2013 18:14
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: [3.2] [BETA] Sassysilver

Beitragvon Joyce&Luna » 09.10.2018 02:41

Warum bist du da skeptisch?

Wenn das alles mal durch gestylt ist, sind die Möglichkeiten mit diesem Style für viele Wünsche offen.
Mit einer einer kleinen Anleitung wie was funktioniert, denke ich das auch Anwender die keine Ahnung haben, dies bedienen können.
Es muss ja kein Roman geschrieben werden :lol:
Für Dinge wo es ins Detail geht, dafür ist der Support da. Ansonsten gilt learning bye doing.
Ich sehe das ganze aber positiv und glaube schon das der Style genutzt wird.

Was später mal mit dem neuen phpBB 4.0 Style sein wird, das wird sich zeigen. Da wird sich so einiges ändern. Aber bis dahin läuft noch viel Wasser in irgend einen Bach herunter :D

Es steht auch keiner hinter dir. Also lass dir Zeit.
phpBB-Style-Design.de

Keine Antwort ist die eindeutigste Antwort, die man kriegen kann.
Bitte stellt die Fragen im Forum und nicht per PN. Danke!


Zurück zu „Styles in Entwicklung“