Datendiebstahl bei meinem Webhoster

Der Offtopic-Treff auf phpBB.de - Hier ist (unter Beachtung des phpBB.de-Knigges) fast alles erlaubt :-)
ZNC
Mitglied
Beiträge: 229
Registriert: 21.05.2014 13:48
Wohnort: Köln

Datendiebstahl bei meinem Webhoster

Beitragvon ZNC » 10.07.2018 07:24

Bei meinem Webhoster gab es im Januar 2018 einen Datendiebstahl (Name, Anschrift, Geburtsdatum, Kontendaten). Bemerkt wurde dieser erst vor ein paar Tagen. Erst 3 Tage später hat man mich nachts um 12:00 informiert.

Welche Schritte würdet Ihr mir empfehlen einzuleiten?
Der, die, das, wer, wie. was ... wer nicht fragt bleibt dumm. :D

Benutzeravatar
oxpus
Ehemaliger
Beiträge: 5135
Registriert: 03.02.2003 12:33
Wohnort: Bad Wildungen
Kontaktdaten:

Re: Datendiebstahl bei meinem Webhoster

Beitragvon oxpus » 10.07.2018 07:29

Zunächst einmal alle Kennwörter ändern und den gesamten Webspace sichern.
Anschließend untersuchen, ob etwas an deinen Daten manipuliert wurde und selbstverständlich auch den Hoster bitten, die Datensicherheit gemäß DSGVO nachzuweisen und ob er bereits die Aufsichtsbehörde informiert hat.
Ggf. hat dein Hoster auch noch Tipps mitgegeben?!?

Ist schon peinlich für den Hoster, wenn dieser einen Datendiebstahl erst ein halbes Jahr später entdeckt, wo er doch gemäß DSGVO alles dafür tun muss, genau das zu vermeiden und alle Datenwege zu überwachen hat...
Grüße
OXPUS
Kein Support bei unaufgeforderten PNs, E-Mails oder auf anderem Weg!!

ZNC
Mitglied
Beiträge: 229
Registriert: 21.05.2014 13:48
Wohnort: Köln

Re: Datendiebstahl bei meinem Webhoster

Beitragvon ZNC » 10.07.2018 09:29

Ich danke Dir herzlich.
Der, die, das, wer, wie. was ... wer nicht fragt bleibt dumm. :D

Benutzeravatar
jan_2012
Mitglied
Beiträge: 177
Registriert: 23.04.2017 16:45

Re: Datendiebstahl bei meinem Webhoster

Beitragvon jan_2012 » 10.07.2018 19:54

ZNC hat geschrieben:Bei meinem Webhoster gab es im Januar 2018 einen Datendiebstahl (Name, Anschrift, Geburtsdatum, Kontendaten). Bemerkt wurde dieser erst vor ein paar Tagen. Erst 3 Tage später hat man mich nachts um 12:00 informiert.

Welche Schritte würdet Ihr mir empfehlen einzuleiten?


Bei welchen Hoster bist du.

Ich hatte einen Bot , der mir meine e-mails geklaut hatte.

Keine Ahnung wie und woher aber seit dem bekommen alle Mitglieder Spammails mit meinen Namen :cry:

Benutzeravatar
oxpus
Ehemaliger
Beiträge: 5135
Registriert: 03.02.2003 12:33
Wohnort: Bad Wildungen
Kontaktdaten:

Re: Datendiebstahl bei meinem Webhoster

Beitragvon oxpus » 10.07.2018 23:58

jan_2012 hat geschrieben:[...]
Keine Ahnung wie und woher aber seit dem bekommen alle Mitglieder Spammails mit meinen Namen :cry:

Dafür braucht man noch nicht einmal einen Bot ;-)
Grüße
OXPUS
Kein Support bei unaufgeforderten PNs, E-Mails oder auf anderem Weg!!

ZNC
Mitglied
Beiträge: 229
Registriert: 21.05.2014 13:48
Wohnort: Köln

Re: Datendiebstahl bei meinem Webhoster

Beitragvon ZNC » 12.07.2018 17:50

Der Hoster ist Domain factory.
Der, die, das, wer, wie. was ... wer nicht fragt bleibt dumm. :D

Pfiffy
Mitglied
Beiträge: 570
Registriert: 03.09.2008 20:45
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Datendiebstahl bei meinem Webhoster

Beitragvon Pfiffy » 13.07.2018 08:44

Kein Support per PN! Ich gebe hier nur Hilfe zur Selbsthilfe. Wer ein Forum betreibt sollte sich intensiv mit allem auseinandersetzen, was dazu gehört! HTML, CSS, PHP, SQL und sogar Englisch kann man lernen!
http://www.cctreff.de
http://www.cabrio-ausfahrten.de


Zurück zu „Smalltalk“