[3.2] Hinweise von seobility.net

Fragen rund um die Installation, Administration und Benutzung von phpBB 3.1.x und höher und die Konvertierung zu phpBB 3.2.x.
Forumsregeln
Bitte im Thementitel den Präfix deiner phpBB-Version [3.1.x] oder [3.2.x] angeben.
Benutzeravatar
Ostthueringer
Mitglied
Beiträge: 40
Registriert: 02.06.2019 19:02
Wohnort: Ostthüringen
Kontaktdaten:

[3.2] Hinweise von seobility.net

Beitragvon Ostthueringer » 14.06.2019 14:18

Hallo.

Bei seobility.net wurde ich darauf hingewiesen das sich auf meiner Seite "interne Links mit dynamischen URL-Parametern" befinden würden.
Desweiteren wurde mir angeraten die Anzahl der eingebundenen CSS und JavaScript-Dateien zureduzieren.

Was kann ich jetzt unternehmen um diese Fehler zubeseitigen?

https://freetools.seobility.net/de/seoc ... eringen.de
LG Ostthüringer

Benutzeravatar
canonknipser
Supporter
Supporter
Beiträge: 1941
Registriert: 10.09.2011 11:14
Kontaktdaten:

Re: [3.2] Hinweise von seobility.net

Beitragvon canonknipser » 14.06.2019 14:58

Welche "Fehler"? Das sind (in meinen Augen) mehr oder weniger nützliche oder unnütze Hinweise eines Unternehmens, das Geld mit "Seofizierung" verdient.
Ostthueringer hat geschrieben:"interne Links mit dynamischen URL-Parametern"
Die Ziele sind nun mal dynamisch, warum sollen sie nicht nicht mit dynamischen Parametern aufgerufen werden. Das hindert heutźutage keine Suchmaschine mehr, deine Webseite ordentlich zu inditieren
Ostthueringer hat geschrieben:die Anzahl der eingebundenen CSS und JavaScript-Dateien zu reduzieren
Warum? Die werden in der Regel einmal vom Server geholt und anschließend aus dem Browser-Cache gelesen. Also hat das in der Regel keinen Einfluss auf die Performance, im Gegenteil, viele Browser lesen Dateien vom Server in mehr oder weniger vielen parallelen Zugriff und würden damit evtl. sogar schneller ausliefern.
Grüße, canonknipser
"there are only 10 types of people: those, who understand binary and those, who don't"
just arrived ;) - Bilder
Kein Support via PN, nur im Board und (manchmal) im IRC

Benutzeravatar
Ostthueringer
Mitglied
Beiträge: 40
Registriert: 02.06.2019 19:02
Wohnort: Ostthüringen
Kontaktdaten:

Re: [3.2] Hinweise von seobility.net

Beitragvon Ostthueringer » 14.06.2019 15:28

Ich merk schon, Du hälltst von solchen Seiten nicht viel. ;-) Verkaufabsicht hin oder her, aber ein wenig Wahrheit wird aber schon drann sein.

Ich hab hier noch ne Seite und die speckert auch über CSS Fehler, Duplicate Content, Verh. Content zu Quelltext und über die Performance und den Datentransfer rumm und die wollen mir doch NUR Backlinks verkaufen.

[ externes Bild ]

PS.: Hier hab ich noch was.

[ externes Bild ]

Was ist denn davon zu halten?
LG Ostthüringer

Benutzeravatar
Dr.Death
Moderator
Moderator
Beiträge: 15701
Registriert: 23.04.2003 08:22
Wohnort: Xanten
Kontaktdaten:

Re: [3.2] Hinweise von seobility.net

Beitragvon Dr.Death » 14.06.2019 16:27

Nichts, da Du überhaupt kein SEO auf deiner Seite verwendest.

Benutzeravatar
oxpus
Ehemaliger
Beiträge: 5208
Registriert: 03.02.2003 12:33
Wohnort: Bad Wildungen
Kontaktdaten:

Re: [3.2] Hinweise von seobility.net

Beitragvon oxpus » 14.06.2019 16:32

Ostthueringer hat geschrieben:ein wenig Wahrheit wird aber schon drann sein

Nun jein.
Man kann eine Webseite bis aufs äußerste optimieren, man kann aber auch ein Template erstellen, was man bequem für Erweiterungen nutzt.
Falsch ist am Standard-Template des phpBB zunächst nichts und die angemeckerten Fehler sind in Wahrheit keine echten Fehler.
Besonders im 2. Screenshot werden Einträge als Fehler angezeigt, die aber tatsächlich so erlaubt sind.

Wie canonknipser bereits schrieb, wollen solche Seiten eher damit Geld verdienen, die Webseite vollständig auf SEO-Optimierung anzupassen und deklarieren dann schnell Fehler in die Webseite, wo keine sind, nur um potenzielle Kunden zu locken.

Solange die Webseite über w3w fehlerfrei ist, würde ich mich auf keine andere Seite mehr verlassen.
Und selbst das Prüftool dort kann nicht immer 100% alle Elemente als fehlerfrei deklarieren und gibt zuweilen falsche Meldungen aus, insbesondere bei komplexen Strukturen...

die wollen mir doch NUR Backlinks verkaufen

Ich persönlich halte von solchen Seiten überhaupt nichts und verachte diese ebenfalls nur als Geldeintreiber.
Backlinks sind dazu auch in deiner Datenschutzerklärung aufzuführen. Abgesehen von einer dann auch nötigen Datenverarbeitungsvereinbarung zwischen dir und dem Dienst.
Ob mir persönlich dieser Aufwand die Änderungen und möglichen (nicht zwingenden!) Backlinks wert wären? Nicht im geringsten...

Tipp am Rande:
Wenn du deine Seite optimieren willst, fange mit den Google Webmaster Tools an.
Die sind bereits sehr umfangreich und dazu absolut kostenlos.
Für alle anderen Punkte, wie im ersten Screenshot genannt, zählen vor allem Inhalte, um bei den Suchmaschinen und sozialen Netzwerken zu punkten. SEO allein bringt dich da genauso langsam hin, wie ein Auto mit angezogener Handbremse.
Grüße
OXPUS
Kein Support bei unaufgeforderten PNs, E-Mails oder auf anderem Weg!!

Benutzeravatar
Ostthueringer
Mitglied
Beiträge: 40
Registriert: 02.06.2019 19:02
Wohnort: Ostthüringen
Kontaktdaten:

Re: [3.2] Hinweise von seobility.net

Beitragvon Ostthueringer » 14.06.2019 16:47

Ich will da ja auch nix kaufen.

Ich hatte ja nun schon vorher ein Forum, aber dort wurden von den selben Seiten nicht so viele (sagen wir mal Fehler) angezeigt wie jetzt. Und das muß doch ne Ursache haben.

Und deshalb meine Fragen ... was weiß ich was CSS-Fehler sind, aber 63 davon hört sich schon etwas gefährlich an. :wink:
Und wie kann man CSS auslagern? Warum ist bei mir der Datentransfer so hoch und die Antwortzeit so lang? Das war bei meinem alten Forum nicht so.

PS.: Das Google Webmaster Tool und dasselbe von Bing hab ich auch. Bringt nur noch nicht viel, weil der Inhalt im Forum fehlt.

w3w ... ist das damit gemeint? https://github.com/what3words/w3w-php-wrapper
LG Ostthüringer

Benutzeravatar
canonknipser
Supporter
Supporter
Beiträge: 1941
Registriert: 10.09.2011 11:14
Kontaktdaten:

Re: [3.2] Hinweise von seobility.net

Beitragvon canonknipser » 14.06.2019 17:09

Ostthueringer hat geschrieben:w3w ... ist das damit gemeint?
Ich vermute da einen Vertipper und es ist w3c gemeint: https://validator.w3.org/

Edit: und die meisten der angezeigten Fehler dort kommen aus css-Fehlern im Portal ;)
Grüße, canonknipser
"there are only 10 types of people: those, who understand binary and those, who don't"
just arrived ;) - Bilder
Kein Support via PN, nur im Board und (manchmal) im IRC

Benutzeravatar
oxpus
Ehemaliger
Beiträge: 5208
Registriert: 03.02.2003 12:33
Wohnort: Bad Wildungen
Kontaktdaten:

Re: [3.2] Hinweise von seobility.net

Beitragvon oxpus » 14.06.2019 17:29

Ja, sorry, w3c.
Dicke Finger... :evil:

Nachtrag:
Oh ja, das Portal steckt voller Fehler, selbst die linke Leiste...
Grüße
OXPUS
Kein Support bei unaufgeforderten PNs, E-Mails oder auf anderem Weg!!

Benutzeravatar
Ostthueringer
Mitglied
Beiträge: 40
Registriert: 02.06.2019 19:02
Wohnort: Ostthüringen
Kontaktdaten:

Re: [3.2] Hinweise von seobility.net

Beitragvon Ostthueringer » 14.06.2019 18:32

Und was sagt uns das? Das Portal deleten, gibt es dazu keine Alternative?
LG Ostthüringer

Benutzeravatar
Dr.Death
Moderator
Moderator
Beiträge: 15701
Registriert: 23.04.2003 08:22
Wohnort: Xanten
Kontaktdaten:

Re: [3.2] Hinweise von seobility.net

Beitragvon Dr.Death » 14.06.2019 20:05

Es einfach so lassen, wäre meine Antwort dazu.... man muss nicht alles auf die Goldwaage legen.


Zurück zu „Support-Forum“