[3.2] Welchen Spamschutz?

Fragen rund um die Installation, Administration und Benutzung von phpBB 3.2 und höher und die Konvertierung zu phpBB 3.3.
Forumsregeln
Bitte im Thementitel den Präfix deiner phpBB-Version [3.3] oder [3.2] angeben
Colonia
Mitglied
Beiträge: 104
Registriert: 01.08.2012 06:41

[3.2] Welchen Spamschutz?

Beitrag von Colonia »

Hallo.

Wir haben bereits einige Anti-Spam-Maßnahmen getestet. Zuerst manuelle Freischaltung durch Admin, dann Q&A. In beiden Fällen habe ich den Neuusern eine Begrüßungsmail mit Bitte um Lesebestätigung geschickt, die natürlich in den seltesten Fällen zurück gekommen ist. Beides ist natürlich mit einem gewissen Zeitaufwand verbunden, den ich im Moment aus pers. Gründen nicht erbringen kann.

Der letzte Versuch war nun, ein Bild-Captcha einzusetzen, aber leider mit geringem Erfolg. Heute waren schon wieder etliche Spammer unterwegs.

Welche der boardeigenen Methoden ist am besten? Das sich Spammer nie ganz vermeiden lassen, ist mir klar. Ich würde nur gern meinen Arbeitsaufwand minimieren. Wozu würdet ihr mir raten?

(Ich selbst kann nur auf die boardeigenen Maßnahmen zugreifen, da mir das Forum selbst nicht gehört und ich nur Admin bin.)

Herzliche Grüße und einen schönen Tag.
Colonia
Benutzeravatar
LukeWCS
Junior Supporter
Beiträge: 780
Registriert: 15.12.2014 10:19
Kontaktdaten:

Re: [3.2] Welchen Spamschutz?

Beitrag von LukeWCS »

Colonia hat geschrieben: 22.11.2021 12:51 Der letzte Versuch war nun, ein Bild-Captcha einzusetzen, aber leider mit geringem Erfolg. Heute waren schon wieder etliche Spammer unterwegs.
Die Standard Captchas kann man getrost vergessen, die sind allesamt schon seit vielen Jahren geknackt. Sie sind immerhin ein bisschen besser als gar nichts, aber eben nur ein bisschen. :wink:
Welche der boardeigenen Methoden ist am besten? Das sich Spammer nie ganz vermeiden lassen, ist mir klar. Ich würde nur gern meinen Arbeitsaufwand minimieren. Wozu würdet ihr mir raten?
  • Freischaltung per E-Mail. Das sehe ich als obligatorisch an und erwähne es nur der Vollständigkeit halber.
  • Von den mitgelieferten Anti-Spam Massnahmen ist nur Q&A empfehlenswert, wenn es entsprechend gut eingerichtet wurde. Das ist aber seitens der Benutzung nicht unproblematisch, weil geringfügige Abweichungen bei der Schreibweise der Antworten schon zu Problemen führen kann. Mit "gut eingerichtet" ist gemeint: mehrere Fragen definieren und die Fragen so verfassen, dass es keine Missverständnisse bez. der Antworten gibt. Besser ist hier eine Ext, siehe unten.
  • Als weitere gute Methode ist reCaptcha ab Version 3 zu nennen. Version 2 kann man getrost ignorieren, da geknackt, bzw. genauer gesagt; umgehbar. reCaptcha setzt aber einen Google Account und entsprechende Einrichtung bei Google voraus.
  • Auf jeden Fall die Funktion "kürzlich registrierte Benutzer" aktivieren. Das dient in Kombination mit einer geeigneten Anti-Spam Massnahme als sehr probates Hilfsmittel um alles im Griff zu behalten.
(Ich selbst kann nur auf die boardeigenen Maßnahmen zugreifen, da mir das Forum selbst nicht gehört und ich nur Admin bin.)
Ganz ohne zusätzliche Erweiterung geht es nicht - es sei denn man setzt reCaptcha ein - wenn man Spam in den Griff bekommen will. Hier wäre Sortables Captcha empfehlenswert. Das hat auch den Vorteil das es keine Probleme bezüglich abweichender Schreibweise gibt wie bei Q&A.

Weiterer Lesestoff:
Knowledge Base - Board-Mittel gegen Spam-Beiträge
Möge das Backup mit dir sein. Immer.

phpBB Ext Check (Entwickler Werkzeug) - Analysesystem für deine phpBB Erweiterung
Benutzeravatar
schnagga
Mitglied
Beiträge: 867
Registriert: 10.03.2006 18:26
Wohnort: Verden
Kontaktdaten:

Re: [3.2] Welchen Spamschutz?

Beitrag von schnagga »

LukeWCS hat geschrieben: 22.11.2021 13:20 (....) Mit "gut eingerichtet" ist gemeint: mehrere Fragen definieren (....)
Öhm, wieso mehrere Fragen? Ich verstehe den Sinn nicht. :-?
Benutzeravatar
chris1278
Mitglied
Beiträge: 2625
Registriert: 12.11.2007 06:20
Wohnort: Euskirchen
Kontaktdaten:

Re: [3.2] Welchen Spamschutz?

Beitrag von chris1278 »

schnagga hat geschrieben: 22.11.2021 17:29
LukeWCS hat geschrieben: 22.11.2021 13:20 (....) Mit "gut eingerichtet" ist gemeint: mehrere Fragen definieren (....)
Öhm, wieso mehrere Fragen? Ich verstehe den Sinn nicht. :-?
Ok du machst eine ich beantworte die und hau dir dann ein spambot mit der richtigen antwort drauf. Brauch ja nur eine frage zu berücksichtigen. ;-)
Benutzeravatar
Wolkenbruch
Mitglied
Beiträge: 448
Registriert: 04.11.2010 16:56
Kontaktdaten:

Re: [3.2] Welchen Spamschutz?

Beitrag von Wolkenbruch »

Ich vermute, dass mit mehrere Fragen definieren - nicht gemeint ist, dass man mehrere Fragen beantworten muss, sondern, dass wenn der Benutzer eine Frage nicht versteht, eine andere auswählen kann.

Mein Forum läuft seit vielen Jahren mit 0 Spam. ;-)

Auf der Registrierseite habe ich neben dem Q&A noch einige Profilfelder angelegt. Daran wird sich ein Spamboot am wenigsten stören, denke ich.
Kolumbien Freunde treffen sich im » Kolumbienforum «
Benutzeravatar
HaioPaio
Mitglied
Beiträge: 239
Registriert: 05.11.2017 21:42

Re: [3.2] Welchen Spamschutz?

Beitrag von HaioPaio »

Auf der .com Seite wird empfohlen nur eine gute Frage zu verwenden. Grund: Bei mehreren Fragen weiß man nie welche davon von einem Bot geknackt wurde. Bei einer Frage ist alles klar. Wenn die geknackt ist, nimmt man eine andere und gut isses.
Es ist natürlich sinnvoll sich ein paar Fragen im voraus zu suchen und zu notieren.
Ich mache das auch so und habe keine Registrierungen durch Bots. Was man nicht verhindern kann sind menschliche Spammer. Die kommen natürlich durch.
Bei mir landet jeder frisch Registrierte in der Gruppe der kürzlich registrierten Mitglieder. Die können bei mir nur in einem einzigen Forum für Vorstellungen posten. Der Post muss freigegeben werden. Eigenartigerweise hat es noch kein menschlicher Spammer versucht eine Vorstellung zu schreiben. Wer nach xx Tagen bei mir noch keine Vorstellung geschrieben hat wird deaktiviert und nach einem halben Jahr gelöscht.
Auf diese Weise hatte unser Forum noch nie einen Spam Post, egal ob Bot oder Mensch.
www.der-räuchertreff.de phpbb 3.3.5 php 7.4
Passat
Mitglied
Beiträge: 599
Registriert: 26.03.2008 17:50

Re: [3.2] Welchen Spamschutz?

Beitrag von Passat »

Ich habe:
1. Mailfreischaltung
Damit fallen alle Spambots raus, die eine nicht existierende Mailadresse haben
2. Q&A.
Da habe ich eine Rechenaufgabe, die aber Spambots nicht lösen können, da ich in der Aufgabe Zahlen und Rechenzeichen auch als Wort schreibe.
Meine Frage ist nach folgendem Muster aufgebaut:
"Wieviel ist 15 komma 83 * siebzehn,5 plus 3?" Die Lösung, die einzugeben ist, wäre 280,025 (15,83 * 17,5 + 3).
Über das Q&A ist noch kein Spambot drüber gekommen, weil Spambots das nicht als Rechenaufgabe interpretieren.
Natürliche Personen aus dem deutschen Sprachkreis haben dagegen mit dem Q&A keinerlei Probleme.
Und selbst wenn ein Spambot es schaffen sollte, dann greift eine weitere Maßnahme:
3. Alle neuen Benutzer landen automatisch in der Gruppe "kürzlich registrierte Benutzer". Die ist so eingerichtet, das die ersten x Beiträge freigeschaltet werden müssen.
Erst wenn die neuen Benutzer diese x Beiträge freigeschaltet bekommen haben, werden die aus der Gruppe automatisch entfernt und können ohne Freischaltung schreiben.

Wie geschrieben ist das Q&A sehr effektiv, da noch kein Spambot oder ein anderer Spammer es geschafft hat, das zu lösen.
Ich habe absolut gar keine Spammer im Forum.
69bruno
Mitglied
Beiträge: 362
Registriert: 05.06.2020 08:21

Re: [3.2] Welchen Spamschutz?

Beitrag von 69bruno »

Passat hat geschrieben: 22.11.2021 21:50 "Wieviel ist 15 komma 83 * siebzehn,5 plus 3?" Die Lösung, die einzugeben ist, wäre 280,025 (15,83 * 17,5 + 3).
[Ironie]Überhaupt Member im Board ?[/Ironie] :lol:
Forum: cruiser-lounge.de
PHPBB-Version: 3.3.4 / Debian-Linux 10 / PHP-Version: 7.4
Colonia
Mitglied
Beiträge: 104
Registriert: 01.08.2012 06:41

Re: [3.2] Welchen Spamschutz?

Beitrag von Colonia »

Vielen Dank für eure Antworten.

Ich hab Q&A jetzt mal nach euren Vorschlägen umgestellt. Mal sehen, wie es sich bis zum Wochenende entwickelt.

Herzliche Grüße
Colonia
Talk19zehn
Ehemaliges Teammitglied
Beiträge: 4731
Registriert: 08.06.2009 12:03
Kontaktdaten:

Re: [3.2] Welchen Spamschutz?

Beitrag von Talk19zehn »

Hello,
schnagga hat geschrieben: 22.11.2021 17:29 Öhm, wieso mehrere Fragen? Ich verstehe den Sinn nicht. :-?
In der Umkehrung ein Denkansatz. Weshalb nur eine Frage (immer mal wiederkehrend) propagiert wird (wurde), habe ich zwingend und auch sofern ich jenen Aspekt berücksichtige, nicht grundsätzlich verstanden:

ACP / Allgemein / Registrierung / Allgemeine Optionen:

Registrierungs-Versuche:
Die Zahl der Versuche, die ein Benutzer für die Lösung der Anti-Spam-Bot-Aufgabe hat, bevor er für die Sitzung gesperrt wird. ==> Eine Zahl 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ...

Wirklich Interessierte werden u.U. ausgeschlossen.
Beste Grüße
Adventereigniskalender - neue Version, phpBB3 Designs - My own works: Stylearea Ongray-Designs
Antworten

Zurück zu „Support-Forum“