MODs - FAQ

Kurzbeschreibung:
Antworten auf viele Fragen zum Thema MODs, z.B. Was ist ein Mod?, Einbau von MODs, Wie sind die Anleitungen aufgebaut?

Gilt für phpBB-Version:
phpBB 2.0, phpBB 3.0
Tags:
Allgemeines/Grundlagen, Modifikationen, QS_2014, Tutorials
Keywords:
chmod, editor, editoren, Einbau, einbauen, gemoddet, gemoddete, lokaler, mod, mods, phpmyadmin, server, template, Version

Was ist ein MOD ?

Ein MOD stellt eine Modifikation des phpBB dar. Gemeint ist damit eine Änderung des im Standard vorhandenen phpBB von phpbb.com. Also ist im Prinzip jede kleinste, dokumentierte Änderung an einem phpBB auch ein MOD. MODs können verschiedene Funktionen ermöglichen. Sie können das Design des phpBB ergänzen oder sie können komplett neue Funktionen in das phpBB integrieren. Nicht zu verwechseln ist die Abkürzung MOD mit der hier im Forum ebenfalls gleich lautenden Abkürzung für Moderatoren. Ob es sich dabei nun um eine Modifikation oder einen Moderator handelt, sollte aus dem Zusammenhang des Textes erkennbar sein.

Wo finde ich MODs ?

Links zu MODs findest Du z.B. in diesem Artikel Gesucht, gefunden - Mods & Co für phpBB. Die auf phpBB.de enthaltenen MODs sind in der MOD-Datenbank zu finden.

Wie füge ich einen MOD in mein phpBB ein ?

Um einen neuen MOD in Dein Forum einzubauen kann die nachfolgende Vorgehensweise hilfreich sein, damit es reibungslos klappt:
  • Jedem MOD liegt eine Textdatei bei, die meistens auf den Namen install.xml, install.txt oder auch manchmal install.mod lautet. Darin stehen die Anweisungen zum Einbau des MODs.
  • Ein wichtiger Hinweis, der zwar in so ziemlich jeder Anleitung der MODs steht, aber manchmal gerne überlesen wird, ist die Anmerkung alle zu ändernden Dateien und/oder die Datenbank des Forums vor dem Einbau zu sichern. Diese Aktion sollte man aber immer vor jeder Änderung bedenken, damit man nicht nach Einbau mehrerer MODs mit einem Fehler konfrontiert wird und dann nicht mehr auf die Sicherungsdateien zurückgreifen kann. Dies kann sehr ärgerlich sein und wenn das Forum schon online gestellt ist, zu einem dann selbst verschuldeten Ausfall führen. Deshalb hier noch mal der eindringliche und gut gemeinte Hinweis: Vor dem Einbau des MODs sollten die zu ändernden Dateien und auch ggf. die Datenbank gesichert werden. Das Sichern der Dateien kann durch simples Kopieren der Dateien in einen Ordner auf Deiner Festplatte durchgeführt werden. Für die Sicherung der Datenbank kannst du z.B. den MySQL Backup verwenden. Die im phpBB mitgelieferte Datenbanksicherungsfunktion im Administrationsbereich (ACP) ist leider nur eingeschränkt zu verwenden, da dabei nur die im Standard enthaltenen Tabellen gesichert werden und die Sicherung deshalb unvollständig sein kann. Wenn diese 2 Sicherungsaktionen dann durchgeführt sind, kann der Einbau des MODs erfolgen, der im nachfolgenden Text näher beschrieben wird.

Wie sind die Anleitungen der MODs aufgebaut ?

Die meisten Anleitungen für MODs sind nur in englischer Sprache verfügbar, da sie die meisten Leute erreicht. Es gibt nur wenige MODs, die ebenfalls eine deutsche Anleitung enthalten, um Euch den Einbau zu erleichtern. Die meisten englischen Anleitungen sind aber meist leicht zu verstehen:
    Begriff => Erklärung
    COPY => Dateien in vorgesehene Verzeichnisse kopieren
    SQL => Datenbankänderungen ausführen (s.u.)
    OPEN => Dateien öffnen
    DIY INSTRUCTIONS => Do It Yourself Anweisungen müssen vor der Installation des Mods ausgeführt werden
    FIND => jeweiligen Codebereich finden
    AFTER, ADD => den neuen Code nach dem zu findenen Code einfügen (in der nächsten Zeile)
    BEFORE, ADD => den neuen Code vor dem zu findenen Code einfügen (in der vorigen Zeile)
    REPLACE WITH => den zu findenen Code mit dem neuen Code ersetzen
    IN-LINE FIND => in dem zuvor zu findenen Code den expliziten Code finden
    IN-LINE AFTER, ADD => den neuen Code direkt nach dem zu findenen Code einfügen
    IN-LINE BEFORE, ADD => den neuen Code direkt vor dem zu findenen Code einfügen
    IN-LINE REPLACE WITH => den zu findenen Code direkt mit dem neuen Code ersetzen
    DELETE => den zu findenen Code löschen
    SAVE/CLOSE ALL FILES => alle geänderten Dateien speichern/schliessen

Versionsangaben der MODs:

Bei fast allen MOD Anleitungen steht am Anfang die Version des MODs und auch meist im nachfolgenden Text, mit welcher Version des phpBB der Autor diesen MOD getestet hat.
## Mod Title: File Attachment Mod v2
## Mod Version: 2.3.8
## Author: Acyd Burn - Meik Sievertsen - http://www.opentools.de/attach_mod/
## Description:
## This Mod adds the ability to attach files in phpBB2.
## This Version is Tested and works with phpBB 2.0.5.
## This Version will NOT work with phpBB2 Modules designed for *Nuke Portals.

Beide Angaben sollten vor dem Einbau beachtet werden. Bei der Angabe der Version des MODs sollte kontrolliert werden, ob dies auch die aktuellste Version ist, also ob es nicht schon weitere neuere Versionen dieser Modifikation auf der Seite des Autors oder unter den oben genannten Adressen gibt. Dadurch kann besser vermieden werden, dass man ein vielleicht noch fehlerhafte frühe Version des MODs einbaut. Die zweite Angabe des Autors "Version des phpBB" ist nicht ganz so entscheidend, da es nicht unbedingt heissen muss, dass der jeweilige MOD, der vom Autor z.B. als "getestet mit phpBB 2.0.3" aufgeführt wird, nicht auch in der aktuellsten phpBB-Version funktioniert. Ein umgekehrter Fall ist auch denkbar, wenn Du noch eine ältere Version des phpBB verwendest und einen MOD einbauen möchtest, der vom Autor für eine aktuellere phpBB Version angegeben wird. Dies kann man eigentlich nur dadurch herausfinden, wenn man vor dem Einbau nach der aktuellsten Version des MODs gesucht hat und dann den MOD Testweise einbaut. Klappt der MOD und alle Funktionen des Forums anschließend noch, sollte der MOD demnach kompatibel sein. Falls das Forum nach dem Einbau nicht mehr wie gewünscht funktioniert, kommen die unter Punkt 3. erwähnten Sicherungen eventuell wieder zum tragen, wenn eine rasche Funktion des Forums wieder gewünscht ist. Findest Du den Fehler selbst nicht, sollte in der Regel der Debug-Modus aktivieren (siehe unten) weitere Auskunft bei auftauchenden Fehlermeldungen geben. Meist hilft es, wenn man die gesicherten Dateien wiederherstellt, dann noch mal neu editiert und den MOD so noch einmal einbaut. So kann man relativ gut eigene Einbaufehler finden. Findest Du den Fehler dann immer noch nicht, dann kannst Du Dein Problem hier gern im Forum posten. Hinweise dazu weiter unten.

Neue MODs in ein bereits gemoddetes Forum einbauen:

Falls Du einen neuen MOD in ein bereits gemoddetes Forum (z.B. phpBBPlus) einbauen möchtest, ist dies durchaus möglich. Ein gemoddetes Forum ist im Prinzip auch nichts anderes, als ein normales Standard-phpBB mit schon darin eingefügten MODs. Von daher spielt dies an sich keine Rolle, ob Du nun die MODs vorher in ein solches Forum eingebaut hast oder dies schon jemand anderes vorher erledigt hat.
Es gibt beim Einbau eines MODs dann aber ein paar Besonderheiten, die man beachten sollte. Beim Einbau in ein solches phpBB muss man mehr aufpassen, dass man vorhandene MODs nicht durch das Verändern des Codes in Ihren Funktionen stört. Besonders kann dies der Fall sein, wenn man nach der Anleitung des MODs Zeilen im Code ersetzen soll. Dabei sollte man gut aufpassen, dass die zu suchende Zeile genau übereinstimmt. Nur dann ist gewährleistet, dass die Funktion, wie vom Autor gedacht geändert wird.

Die zu suchenden Texte werden nicht gefunden, wenn z.B. ein anderes Template/Design verwendet wird:

Bei den meisten MODs wird nur das im Standard enthaltene subsilver2 Template zusätzlich in den Anleitungen der MODs erwähnt. Das heißt nicht, dass der MOD nicht auch in anderen Templates funktioniert. Bei einigen MODs kann es daher sein, dass Du den MOD in das subsilver2 ohne weiteres einfügen konntest, aber in einem anderen Template, die laut der Anleitung zu suchenden Texte einfach nicht mehr finden kannst. In diesem Fall findet man die zu suchenden Passagen in den .tpl Dateien dann meist am besten, wenn man nur nach einem Teil des zu suchenden Codes sucht. Gleiches gilt auch in den .php Dateien selbst. Meist findet man eine zu suchende Zeile nicht mehr, weil sie ein anderer MOD schon verändert hat. In diesem Fall sollte man dann besondere Vorsicht beim Ersetzen (REPLACE WITH) von Code walten lassen, da man dann auch die Funktion des anderen zuvor eingebauten MODs stören könnte.

Sollte ich diesen oder jenen MOD einbauen ?

Das bleibt im Endeffekt Dir selbst überlassen. Ob du den entsprechenden MOD wirklich brauchst, kannst eigentlich nur Du selbst entscheiden, da niemand außer Dir besser weiß, wie Du Dein Forum nutzen willst. Bei einigen MODs liegen Demolinks oder Screenshots bei, damit man sich vorher das Ergebnis ansehen kann.

Was muss ich noch beim Einbau eines MODs beachten ?

In den Anleitungen steht oft ein gut gemeinter Hinweis, dass man sich beim Einbau Zeit nehmen soll und die Anleitung so genau wie möglich zu beachten. Dies sollte man IMHO auch tun, denn um so weniger besteht dann die Gefahr, dass man selbst Fehler beim Einbau mit einbringt.

Debug-Modus:

Wie schon zuvor beschrieben, kann in der Regel der Debug-Modus aktivieren weitere Auskunft bei auftauchenden Fehlermeldungen geben. Wie ihr den Debug-Modus aktivieren könnt, steht hier in dem Artikel geschrieben Debug-Modus aktivieren.

FTP - CHMOD / 777 wie geht das ?

In manchen MOD Anleitungen wird erwähnt, dass man einen Ordner oder eine Datei per CHMOD auf 777 setzen soll. Wie man das machen kann, kannst du hier nachlesen Was ist ein CHMOD?

SQL & phpMyAdmin:

Für einige MODs muss die SQL-Datenbank des phpBB erweitert werden, damit die Funktion des MODs ermöglicht werden kann. Manchen MODs liegt dabei eine vom Autor beigefügte .php-Datei bei, die man einmal ausführen und danach wieder löschen muss und so die Änderungen erledigen kann. Bei vielen MODs stehen die notwendigen Änderungen aber nur als Befehle in der Anleitung, wie im folgendem Beispiel.
Code: Alles auswählen
CREATE TABLE phpbb_attach_quota (
  user_id mediumint(8) unsigned NOT NULL default '0',
  group_id mediumint(8) unsigned NOT NULL default '0',
  quota_type smallint(2) NOT NULL default '0',
  quota_limit_id mediumint(8) unsigned NOT NULL default '0',
  KEY quota_type (quota_type)
);

ALTER TABLE phpbb_forums ADD auth_download TINYINT(2) DEFAULT '0' NOT NULL;
ALTER TABLE phpbb_auth_access ADD auth_download TINYINT(1) DEFAULT '0' NOT NULL;

INSERT INTO phpbb_quota_limits (quota_limit_id, quota_desc, quota_limit) VALUES (1, 'Low', 262144);
INSERT INTO phpbb_quota_limits (quota_limit_id, quota_desc, quota_limit) VALUES (2, 'Medium', 2097152);
INSERT INTO phpbb_quota_limits (quota_limit_id, quota_desc, quota_limit) VALUES (3, 'High', 5242880);

Das beliebte Datenbanktool phpMyAdmin, ist sehr nützlich im Umgang mit dem phpBB. Die Installation und Verwendung wird hier phpMyAdmin näher erklärt. Wenn Du bei der Installation des MODs diese SQL-Änderungen selbst erledigen musst, solltest Du auf den sogenannten Tabellenpräfix achten. Dieser ist in diesem Beispiel "phpbb_", wie auch in einem standardmäßig installierten phpBB. Kontrollieren kannst Du den von Dir verwendeten Präfix entweder über einen Aufruf des phpMyAdmins oder indem Du Deine config.php öffnest. Dort ist der verwendete Tabellenpräfix gespeichert. Sollte Dein Präfix "phpbb_" von dem der einzugebenden SQL-Befehle abweichen, musst du die Befehle entsprechend anpassen. Vor der Anwendung sollte aber wie oben schon mehrfach erwähnt die Datenbank gesichert werden.

Lokale Server:

Sehr hilfreich zum Testen von MODs kann ein lokaler Webserver sein, wie z.B. XAMPP. Damit kann man seine MODs erst mal lokal einbauen, ohne gleich sein Liveforum, mit den Tests belasten zu müssen.

Womit kann man die Dateien bearbeiten / Editoren:

Eine häufig im Forum gestellte Frage ist die nach einem geeigneten Editor, um die phpBB Dateien bearbeiten zu können. Da ich ausschließlich Windows verwende, kann ich hier nur Tipps für dieses Betriebssystem geben. Windows XP liefert im Standard dazu 2 brauchbare Texteditoren mit, die man zum Einbau verwenden kann. Zum einen das Programm "Wordpad" (write.exe) und das wohl bekanntere Programm "Notepad" auch als "Editor" bezeichnet (notepad.exe). Es gibt aber auch nette Zusatzprogramme und Tools, die bei häufigerem Einsatz sicherlich sinnvoll sein können, da sie mehr Funktionen bieten, wie z.B. das Programm Proton, welches ich selbst auch meist verwende. Auch Notepad++ ist sehr zu empfehlen, siehe auch phpbb3 - Was bei Änderungen an Sprachdateien beachtet werden muss!

Fragen zu MODs stellen:

Falls Ihr Fragen zu MODs hier im Forum stellen wollt, bedenkt bitte die folgenden Dinge:
  • beachtet zunächst den Der kleine phpBB.de-Knigge - unsere Hausordnung
  • postet falls verfügbar den Downloadlink zum MOD, denn nicht jeder kennt alle MODs und deren Funktionen
  • postet bitte eventuell auftretende Fehlermeldungen mit aktiviertem Debug-Modus aktivieren
  • formuliere Deine Fragen bitte so genau wie möglich, da der Leser nicht wissen kann, womit Du Dich gerade beschäftigst
  • poste bitte keine kompletten Dateien oder ellenlange Codes in einem Beitrag, sondern verlinke diese als .txt oder noch besser als .zip von Deinem Webspace aus, sonst kann man die Beiträge an sich nur noch schlecht lesen
  • viele Fragen wurden aber auch schon mal im Forum gestellt, deshalb könnte ein Blick in die Suche vielleicht auch hilfreich sein.

Hinweis zu diesem Text:

Ich hoffe Euch mit diesen Hinweisen weiter zu helfen. Wenn Ihr Verbesserungen zum Text habt, sendet sie bitte per PN an einen der Moderatoren. Fragen zum Einbau von MODs können wir aus zeitlichen Gründen leider nicht per PN, Mail oder außerhalb dieses Forums beantworten.


  • Ähnliche Artikel
    Relevanz
    Zugriffe
    Zuletzt bearbeitet