Die Datenbankgröße verringert sich nicht

Werden aus einer MySQL-Tabelle Datensätze gelöscht, so werden diese i.d.R. zwar von MySQL als gelöscht markiert, der Speicherplatz wird jedoch nicht freigegeben. Werden neue Datensätze erstellt, so füllt MySQL zuerst diese als gelöscht markierten Bereiche, bevor die Datenbank vergrößert wird.

Werden nun zahlreiche Beiträge oder User gelöscht, so kann es sein, dass dennoch keine deutliche Reduktion der Datenbankgröße erfolgt. Vielmehr muss man - wenn man es will - MySQL explizit anweisen, den Speicherplatz auch freizugeben. Dazu ist der Befehl OPTIMIZE TABLE vorgesehen. Dieser ist auch bequem über phpMyAdmin zugänglich: in der Übersicht der Tabellen einer Datenbank (ggf. links die entsprechende Datenbank auswählen) die Tabellen auswählen, die optimiert werden sollen und dann im Auswahlmenü unter der Tabelle 'Optimiere Tabelle' auswählen.

Nach der Ausführung des Befehls gibt MySQL die ungenutzten Speicherbereiche frei und die Größe der Tabelle bzw. der Datenbank reduziert sich.

Zuletzt bearbeitet: 06.04.2014 11:16 von • Der Artikel wurde 7421 mal angeschaut.