Diskussion zu "phpBB 3.2.5 erschienen"

Projekte der phpBB.de-Community und Feedback zu phpBB.de.
Benutzeravatar
Wolkenbruch
Mitglied
Beiträge: 322
Registriert: 04.11.2010 16:56
Kontaktdaten:

Re: Diskussion zu "phpBB 3.2.5 erschienen"

Beitragvon Wolkenbruch » 01.01.2019 21:59

@donsenilo

folge einfach dem Link in diesem Beitrag: => viewtopic.php?f=19&t=242430&start=10#p1391486
Kolumbien Freunde treffen sich im » Kolumbienforum «

Benutzeravatar
couchpilot
Mitglied
Beiträge: 127
Registriert: 11.02.2017 18:11

Re: Diskussion zu "phpBB 3.2.5 erschienen"

Beitragvon couchpilot » 10.01.2019 00:18

Ich will mich in den nächsten Tagen mal ans Update von 3.2.1 auf 3.2.5 machen, aber was ist denn an dieser Meldung dran:
Kirk hat geschrieben:Was mir jetzt seit mehreren Versions Updates aufgefallen ist, wenn man im ACP/Board-Einstellungen das Board deaktiviert, erhält man beim Update folgende Fehlermeldung:
[phpBB Debug] "BOARD_DISABLE" in file root/phpbb/user.php on line 354

egal ob das Update manuell oder automatisch gemacht worden ist.

In den Anleitungen steht ja immer Forum deaktivieren, Prosilver rein, Ext. deaktivieren, Update machen. Soll ich jetzt nicht deaktivieren ?

Und was passiert mit den Usern und Beiträgen wenn nicht deaktiviert ist und ich das Update mache ?

Ist das ein Einzelfall oder habt ihr alle die Erfahrung gemacht das es eine Fehlermeldung gibt ?

Benutzeravatar
Kirk
Supporter
Supporter
Beiträge: 6020
Registriert: 24.05.2010 08:31
Kontaktdaten:

Re: Diskussion zu "phpBB 3.2.5 erschienen"

Beitragvon Kirk » 10.01.2019 06:16

Diese Fehlermeldung ist jetzt kein großes Problem, kommt am Ende des Updates.
Das Board deaktivieren ist ist dafür gedacht das während des Updates keiner Beiträge verfassen kann und diese dann evtl. verloren gehen.

Benutzeravatar
couchpilot
Mitglied
Beiträge: 127
Registriert: 11.02.2017 18:11

Re: Diskussion zu "phpBB 3.2.5 erschienen"

Beitragvon couchpilot » 10.01.2019 13:56

Was passiert dann ?

Kann ich das Board nach der Fehlermeldung ohne Probleme wieder aktivieren ?

Oder wird das Update nicht ordnungsgemäß abgeschlossen ?

Benutzeravatar
Crizzo
Administrator
Administrator
Beiträge: 9994
Registriert: 19.05.2005 21:45
Kontaktdaten:

Re: Diskussion zu "phpBB 3.2.5 erschienen"

Beitragvon Crizzo » 10.01.2019 13:58

Nichts davon, das Update wird nicht beeinträchtigt, das ist nur ein Hinweis. Zudem ich dachte, gibt es sogar schon einen Patch, aber vielleicht hat der es nicht in 3.2.5 geschafft oder wurde aus Gründen verworfen.
phpBB Translations & International Support Teams Manager

Benutzeravatar
BNa
Valued Contributor
Beiträge: 2442
Registriert: 12.04.2010 23:51
Kontaktdaten:

Re: Diskussion zu "phpBB 3.2.5 erschienen"

Beitragvon BNa » 10.01.2019 23:24

BOARD_DISABLE ist nicht in die en/lang eingetragen oder es existiert keine en/lang :wink:

Benutzeravatar
couchpilot
Mitglied
Beiträge: 127
Registriert: 11.02.2017 18:11

Re: Diskussion zu "phpBB 3.2.5 erschienen"

Beitragvon couchpilot » 11.01.2019 00:12

Okay, danke für die bisherigen Antworten. Dann mach ich das Update bei deaktiviertem Board mal im Testforum und schaue.... 8)

Benutzeravatar
yks
Mitglied
Beiträge: 1203
Registriert: 10.07.2004 02:31

Re: Diskussion zu "phpBB 3.2.5 erschienen"

Beitragvon yks » 11.01.2019 05:55


Merci ! :)
Soweit bis jetzt ersichtlich alles geklappt :))

Steht in der Anleitung, klar - aber ich dachte, ich könnte auch einfach nur die geänderten Dateien hier herunterladen und dann im Forum hochladen, dass das weniger Arbeit wäre. Stattdessen muss man das Komplettpaket nehmen.
Und in den geänderten Dateien waren nur ältere Zips drin.
Mal dumm frage: Ändert sich immer so viel, dass man besser gleich das Komplettpaket hochlädt ?

Jetzt gibt es auch einen Hinweis für den User, dass nach Änderung der Mailadresse der Account wieder neu aktiviert werden muss - allerdings erst nachdem der User den Vorgang abgeschlossen hat.
Wäre es nicht evtl sinnvoll, den Hinweis vorher einzubauen, damit ein User es vorher weiß, dass er nach Änderung der Mailadresse erst mal nicht mehr weitermachen kann, bis er wieder aktiviert ist ?
Mit subsilver2 macht es noch viel mehr Spaß ! :)

Benutzeravatar
Mylady
Mitglied
Beiträge: 454
Registriert: 23.02.2009 16:29
Wohnort: Velbert (NRW)
Kontaktdaten:

Re: Diskussion zu "phpBB 3.2.5 erschienen"

Beitragvon Mylady » 11.01.2019 11:23

BNa hat geschrieben:BOARD_DISABLE ist nicht in die en/lang eingetragen oder es existiert keine en/lang :wink:


Wo denkst du, dass das fehlen würde? In der common.php von /language/en ist es drin, ebenso wie im deutschen Paket.

...aber ich dachte, ich könnte auch einfach nur die geänderten Dateien hier herunterladen und dann im Forum hochladen, dass das weniger Arbeit wäre. Stattdessen muss man das Komplettpaket nehmen.
Und in den geänderten Dateien waren nur ältere Zips drin.
...


Die Zips sind nicht älter, sondern das sind die Updatepakete von Version x zur aktuellen Version, welche die geänderten Dateien SEITHER beinhalten. Man KANN natürlich die geänderten Dateien benutzen, wenn man es richtig macht. Dann musst du halt den Vendor-Ordner löschen, den Cache leeren, den neuen Vendor-Ordner, Install und den Inhalt des für dich zutreffenden Zips hochladen. Wenn man unsicher ist, ist der Weg über das Komplettpaket der sicherere, der in der oben genannten Anleitung beschrieben ist ;-)
https://ladyscommunity.de | Deutsche Übersetzungen für Extensionen (ggf. auf Anfrage)
-
Die Bosheit trinkt die Hälfte ihres eigenen Giftes (Lucius Annaeus Seneca)

Benutzeravatar
Melmac
Supporter
Supporter
Beiträge: 3530
Registriert: 15.10.2012 03:27

Re: Diskussion zu "phpBB 3.2.5 erschienen"

Beitragvon Melmac » 11.01.2019 12:38

Mylady hat geschrieben:wenn man es richtig macht.

Eben :wink:
Es sind im Endeffekt sogar mehr separate Arbeitsschritte durchzuführen als bei der empfohlenen Methode und das Risiko steigt dabei, den Inhalt des falschen Archivs zu verwenden. Ums Löschen der Verzeichnisse /vendor und /docs auf dem Server vorm Hochladen der neuen Ordner/Dateien kommst Du auch nicht herum, ebenso wenig ums korrekte Abarbeiten aller vorbereitenden Punkte in der Anleitung.
Unterm Strich gesehen bringt das dann, meiner Erfahrung nach, in aller Regel wenig Zeitersparnis (wenn überhaupt ...), macht dafür aber das Updaten für unerfahrenere oder unsicherere Anwender sogar eher noch fehleranfälliger :wink:

Diese Methode mit den geänderten Files kommt IMHO ohnehin nur bei Updates innerhalb der gleichen phpBB Linie (z.B. 3.2.x > 3.2.x+1) infrage. Bei Upgrades (3.2.x > 3.3.x) kommt dann auch noch das Problem mit eventuell nicht mehr verwendeten oder umbenannten Dateien/Ordnern hinzu: alles, was nicht mehr im dann neuen, aktuellen Komplettpaket vorhanden ist, müsste weiter manuell aus dem Installationsverzeichnis auf dem Server entfernt werden. Solche "Dateileichen" schaden zwar meist (!) nicht (zumindest nicht in einem nicht weiter "aufgerüsteten" Board), stellen aber unnötigen Müll und Ballast dar, der sich irgendwann doch mal als Stolperstein erweisen könnte.

Wenn Du mal die Anleitungen für ein phpBB Update mit denen für ein Upgrade vergleichst, wirst Du sehen, dass das Vorgehen bei der jeweils empfohlenen Methode im Prizip identisch ist: man muss sich also nur eine merken, nicht mehrere, die, je nach Anwendungsfall, voneinander abweichen :wink:
Handle nur nach derjenigen Maxime, durch die du zugleich wollen kannst, dass sie ein allgemeines Gesetz werde.
(Immanuel Kant)


Zurück zu „Community Talk“