Erfahrungen mit mysqli-Transaktionen ??

Fragen zu allen Themen rund ums Programmieren außerhalb von phpBB können hier gestellt werden - auch zu anderen Programmiersprachen oder Software wie Webservern und Editoren.
Antworten
Benutzeravatar
mad-manne
Ehemaliges Teammitglied
Beiträge: 5398
Registriert: 18.03.2005 10:00
Wohnort: Marl im Ruhrgebiet

Erfahrungen mit mysqli-Transaktionen ??

Beitrag von mad-manne »

Hallo zusammen,
hat denn hier jemand Erfahrungen mit PHP(7.x) und mysqli-Transkationen?

Zwei Dinge sind mir hier immer noch nicht 100% klar.
begin_transaction erst nach autocommit-mode möglich?
Ich werde nicht so ganz schlau, ob ich erst mittels $mysqli->autocommit(TRUE); überhaupt die Nutzung von Transaktionen "vorbereiten" muss, oder ob $mysqli->begin_transaction(TRANSACTION_MODE) das gleiche bewirkt ?

Muss autocommit am Ende wieder zurückgesetzt werden ?
Was mir auch nicht ganz klar ist: nachdem ich COMMIT oder ROLLBACK ausgeführt habe ... und mein Script danach keine Queries mehr an die Datenbank schickt ... muss ich dann irgendwie das Verhalten wieder "zurücksetzen" oder muss ich dann um nix mehr kümmern, weil das Verändern von autocommit nur für das aktuelle Script während der Laufzeit gilt und beim nächsten Aufruf( eines anderen ) Skriptes alles wieder "normal" ist und queries(bei denen ich keine Transaktionen nutzen will) sofort ausgeführt werden ?

Freue mich über Feedback,
Manne
Try not. Do or do not. There is no try. (YODA)
Supportanfragen via E-Mail oder PN werden ignoriert

Benutzeravatar
Mahony
Ehemaliges Teammitglied
Beiträge: 12063
Registriert: 17.11.2005 22:33
Wohnort: Esslingen (Neckar)
Kontaktdaten:

Re: Erfahrungen mit mysqli-Transaktionen ??

Beitrag von Mahony »

Hallo Manne
Schön dich mal wieder hier zu lesen.

Zu deiner Frage: Evtl. hilft dir das hier weiter >>> http://www.fit4php.net/funktionsbibliot ... saktionen/ bzw. https://www.peterkropff.de/site/php/mys ... tionen.htm


Grüße: Mahony
Taekwondo in Berlin
Wer fragt, ist ein Narr für fünf Minuten, wer nicht fragt, ist ein Narr für immer.

Antworten

Zurück zu „Coding & Technik“