[3.2] Fragen zur Registrierung

Fragen rund um die Installation, Administration und Benutzung von phpBB 3.1.x und höher und die Konvertierung zu phpBB 3.2.x.
Forumsregeln
Bitte im Thementitel den Präfix deiner phpBB-Version [3.1.x] oder [3.2.x] angeben.
Mean
Mitglied
Beiträge: 109
Registriert: 13.03.2008 19:41

[3.2] Fragen zur Registrierung

Beitragvon Mean » 02.11.2017 07:55

Hallo zusammen,

ich würde in meinem Forum gerne folgende Registrierung umsetzen:

1. Benutzer meldet sich an
2. Benutzer muss per double opt-in seine E-Mail-Adresse verifizieren
3. Administrator muss zusätzlich den Account freischalten

Im Adminbereich finde ich leider nur entweder die eine oder andere Möglichkeit zur Auswahl. Könnt ihr mir hier weiterhelfen?

Ich habe mich testhalber mal registriert mit "Administrator" als demjenigen, der die Registrierung aktivieren muss. Ich bekomme aber keine echte E-Mail, sondern lediglich im Board angezeigt, dass ich jemanden aktivieren muss. Geht das auch per echter E-Mail? Ich nutze den Admin-Benutzer wirklich nur für Administrationsaufgaben und einen personalisierten Account fürs Schreiben im Forum. Da wäre es komfortabler mich nicht immer auch noch als admin einloggen zu müssen.

Ich habe ein eigenes Feld für die Registrierung "Mitgliedsnummer" angelegt, das bei der Registrierung eingegeben werden muss. Das müsste ich auch in der Aktivierungs-Ansicht sehen (+ andere Felder, wie Name, E-Mail,...). Da ich nur anhand dessen weiß, dass der Benutzer wirklich berechtigt ist, sich zu registrieren.

Und eine letzte Frage habe ich auch noch: Kann ich die Auswahl der Gruppen, in die ich die Benutzer verschiebe bei der Aktivierung auch irgendwie selbst erweitern / anpassen? Ich habe z.B. "Mitglieder" und "Nicht-Mitglieder" als Gruppen. Das mag im ersten Moment etwas unnötig aussehen, aber so könnte man theoretisch auch recht einfach nachträglich Foren anlegen, in die auch Nicht-Mitglieder schreiben können.

Vielen Dank und viele Grüße,

Felix

Benutzeravatar
Kirk
Supporter
Supporter
Beiträge: 5469
Registriert: 24.05.2010 08:31
Kontaktdaten:

Re: [3.2] Fragen zur Registrierung

Beitragvon Kirk » 02.11.2017 08:24

Hallo
Entweder der User bekommt per E-Mail einen Aktivierungslink oder du musst ihn per Hand freischalten, beides zusammen geht nicht.
Dazu müsste jemand eine Extension machen.
Was die Auswahl der Gruppen angeht, bin ich mir nicht sicher was du mit "erweitern / anpassen" meinst, aber es z.b. eine Erweiterung Namens Auto Groups vielleicht währes dies etwas für dich.

Mean
Mitglied
Beiträge: 109
Registriert: 13.03.2008 19:41

Re: [3.2] Fragen zur Registrierung

Beitragvon Mean » 02.11.2017 09:55

Hallo Kirk,

danke für deine schnelle Antwort.

Hmm, das ist "doof". So weiß ich halt nicht, ob die E-Mail-Adresse korrekt / valide ist. Aber wenn es nicht mit einer Kombi aus beidem geht, muss ich damit halt leben.

Mit dem Erweitern der Gruppen meinte ich, dass ich zum Freischalten ja aktuell nur die Möglichkeit habe, den Benutzer in die Gruppe "Registriert" zu verschieben. Statt dieser Gruppe hätte ich lieber "Mitglieder" oder "Nicht-Mitglieder" (was aktuell mit "darf das Forum nicht sehen / betreten" gleich kommen würde) zur Auswahl.

Vielen Dank und viele Grüße,

Felix

Benutzeravatar
chris1278
Mitglied
Beiträge: 758
Registriert: 12.11.2007 06:20
Kontaktdaten:

Re: [3.2] Fragen zur Registrierung

Beitragvon chris1278 » 02.11.2017 11:16

@mean

Hallo

1. Wozu sollte man einen Account 2 mal aktivieren müssen. Einmal aktivieren reicht doch.

2. Wenn ich dich Richtig verstanden habe ist es dir wichtig das die EMail Adressen Bestätigt werden. Dann ist eine AKtivierung des benutzers via Email am Sinnvollsten.

Nun kannst du hingehen und deine Foren erstellen und nimmst bei Forrenrechte alle Gruppen Raus.

Erstellst einfach neue Gruppe Mitglied und Nicht-Mitglied und gibst den beiden Gruppen entsprechende Leserechte.


Der Vorteil hierbei ist das du dort Gruppenleiter sein kannst und die Leute in den Beiden Gruppen dann verschieben kannst ohne deinen Admin account.

So habe ich das bei meinem Gameforum gemacht.


Habe zwei gruppen erstellt. Mitglieder und Leader. Habe dann dort drei Bereiche erstellt. Öffentlich, Mitgliedsbereich und Führungsebene.

Den Öffentlichen Teil kann jeder sehen egal ob regestriert oder nicht. Auch egal welche Gruppe der USer ist.

Den Mitgliedsbereich Kann nur gesehen und genutzt werden wer in Gruppe Mitglieder ist.

Die Führungseben Kann Nur sehen wer in der Gruppe Leader ist.

Natürlich kann die gruppe Miotglieder auch den öffentlichen Teil sehen aber nicht den Führungsteil, und die Gruppe Leader kann öffentlich und Mitgliedsbereich sehen.


Wenn du keinen Öffentlichen Bereich willst läst du den einfach weg.

Mean
Mitglied
Beiträge: 109
Registriert: 13.03.2008 19:41

Re: [3.2] Fragen zur Registrierung

Beitragvon Mean » 03.11.2017 09:58

Hallo,

danke für deine ausführliche Antwort.

So habe ich es auch schon umgesetzt, allerdings mittels einer SSO-Lösung, die die Foren-Registrierung auch nicht verwendet. Das möchte ich aber ändern, da der "Mitgliederbereich" so gut wie gar nicht genutzt wird. Wir sind ein Verein mit > 5.000 Mitgliedern. Klar kann auch initial jeder erstmal in "Registriert" geschoben werden, der das double opt-in abgeschlossen hat. Wenn dann aber im Forum nichts zu sehen ist (da wir aktuell nur Mitglieder-Foren haben) weiß ich schon, dass es Mails hagelt, warum sehe ich nichts,... Da kann man auf der Registrierungsseite, in den Bestätigungsmails,... noch so oft schreiben, dass es noch dem Check des Administrators bedarf, ob es sich beim Angemeldeten wirklich um ein Mitglied handelt,... Das liest (erfahrungsgemäß) niemand.

Da wäre die double opt-in + erforderliche Freischaltung durch Administrator (meiner Erfahrung nach können das auch diverse andere Foren-Software) eben die schönere Lösung. Denn dann bekommt der Benutzer direkt beim Login angezeigt, dass es noch der Administrator-Freischaltung benötigt.

Viele Grüße,

Felix

_Jo_
Mitglied
Beiträge: 37
Registriert: 29.10.2017 21:05

Re: [3.2] Fragen zur Registrierung

Beitragvon _Jo_ » 20.11.2017 15:43

dazu habe ich auch noch eien Frage:
- bekommt der User wenn er vom Admin aktiviert wurde eine Mail?
wenn nein- kann man das einstellen und WO?

Vielen Dank

Benutzeravatar
Melmac
Supporter
Supporter
Beiträge: 2072
Registriert: 15.10.2012 03:27

Re: [3.2] Fragen zur Registrierung

Beitragvon Melmac » 20.11.2017 16:37

Hallo Felix,

der Reihe nach ( :wink: ):
chris1278 hat geschrieben:Nun kannst du hingehen und deine Foren erstellen und nimmst bei Forrenrechte alle Gruppen Raus.

Erstellst einfach neue Gruppe Mitglied und Nicht-Mitglied und gibst den beiden Gruppen entsprechende Leserechte.

Das ist eigentlich Unsinn, sorry.
Sämtliche registrierten Benutzer des Boards sind immer auch Mitglieder in der Gruppe der registrierten Benutzer und müssen auch immer in dieser drin bleiben.
(Die wichtigsten Infos zum Berechtigungssystem findest Du unter Eine Einführung in das Berechtigungssystem von phpBB - einfach mal etwas einlesen, dann wird alles vielleicht etwas transparenter.)

Über die Mitgliedschaft in dieser Gruppen wird ihnen nämlich ein einheitlicher Satz an "Grund-Berechtigungen" zugewiesen, die, prinzipiell, erst einmal überall bez. immer gelten.
Du kannst für bestimmte Aufgaben, die einzelne Benutzer wahrnehmen sollen, oder bestimmte Bereiche des Boards diesen Berechtigungssatz ändern/anpassen, indem Du die Benutzer in zusätzliche Gruppen aufnimmst, deren Berechtigung entsprechend angepasst wurde. Je nachdem wie dies gestaltet wird, kannst Du so zusätzliche Rechte gewähren oder ansonsten vorhandene wieder einschränken.

Ein bestimmter definierter Satz an Berechtigungen wird in Rollen zusammengefasst, die Du dann nur noch der Gruppe zuzuweisen brauchst, damit diese für alle ihre Mitglieder wirksam werden.

Das, was Du mit "Mitglieder" bezeichnest, wäre das dann nicht die Gruppe "Registrierte Benutzer" - wenn Dir dieser Gruppenname (wie auch diejenigen der anderen vordefinierten Systemgruppen) nicht gefällt, kannst Du ihn zur Not auch abändern:
=> öffne <installationsverzeichnis_von_phpbb>/language/de/common.php (falls Du auch das de_x_sie Sprachpaket installiert haben solltest, dann analog hierzu auch dort):
und suche nach

Code: Alles auswählen

   'G_ADMINISTRATORS'         => 'Administratoren',
   'G_BOTS'               => 'Bots',
   'G_GUESTS'               => 'Gäste',
   'G_REGISTERED'            => 'Registrierte Benutzer',
   'G_REGISTERED_COPPA'      => 'Registrierte COPPA-Benutzer',
   'G_GLOBAL_MODERATORS'      => 'Globale Moderatoren',
   'G_NEWLY_REGISTERED'      => 'Kürzlich registrierte Benutzer',

Warum also nicht G_REGISTERED und G_NEWLY_REGISTERED einfach in "Mitglieder" und "Nichtmitglieder" umbenennen, wenn beides Gruppen sind, für die eine Registrierung und Freischaltung erforderlich ist?
Deren jeweilige Berechtigungen kannst Du ja anpassen, wenn es denn sein soll :wink:

Die "nicht-Mitglieder", die, wie Du schreibst, ohnehin nichts im Board sehen oder lesen können sollen: wären das dann nicht "Gäste", die eben per definitionem keinen eingerichteten Account haben, mithin also auch keine Mitglieder sind, in welcher Form auch immer?
Mir wird jetzt immer noch nicht so ganz klar, worin sich diese beiden Gruppen unterscheiden sollen und welche Auswirkungen dies auf ihr Dürfen bzw. nicht-Dürfen im Board haben soll.
Vielleicht erläuterst Du dies nochmals etwas ausführlicher :wink:

Auch ist mir nicht klar, wozu es der doppelten "Freischaltung" bedarf:
Mean hat geschrieben:Denn dann bekommt der Benutzer direkt beim Login angezeigt, dass es noch der Administrator-Freischaltung benötigt.

Bei der Registrierungsart via Mail steht genau das in dieser Mail drin: dass ihr Account erst noch von einem Admin freigeschaltet werden muss. Mit der Freischaltung erhalten sie dann eine weitere Mail, in der ihnen mitgeteilt wird, dass ihr Account jetzt auch genutzt werden kann - bis dahin ist ihnen dann auch kein Login möglich.

Mean hat geschrieben:noch so oft schreiben, dass es noch dem Check des Administrators bedarf, ob es sich beim Angemeldeten wirklich um ein Mitglied handelt,... Das liest (erfahrungsgemäß) niemand.

Etwas bekommen sie ja angezeigt, solange die Freischaltung noch nicht erfolgt ist:
Der angegebene Benutzer ist momentan inaktiv. Wenn du weiterhin Probleme bei der Aktivierung deines Benutzerkontos hast, wende dich bitte an die Board-Administration.

Wenn Du es aussagekräftiger haben möchtest: wieder in der gleichen Datei wie oben, diesmal suchst Du aber nach

Code: Alles auswählen

'ACTIVE_ERROR'               => 'Der angegebene Benutzer ist momentan inaktiv. Wenn du weiterhin Probleme bei der Aktivierung deines Benutzerkontos hast, wende dich bitte an die Board-Administration.',

Text abändern und die Info sollte wieder passen :wink:

Übersehe ich da jetzt etwas?

---------------------------------

@-Jo_

_Jo_ hat geschrieben:bekommt der User wenn er vom Admin aktiviert wurde eine Mail?

Ja :wink:
Handle nur nach derjenigen Maxime, durch die du zugleich wollen kannst, dass sie ein allgemeines Gesetz werde.
(Immanuel Kant)


Zurück zu „Support-Forum“