[3.2] Return Path von All Inkl. bei Php Boardmails "falsch"

Fragen rund um die Installation, Administration und Benutzung von phpBB 3.1.x und höher und die Konvertierung zu phpBB 3.2.x.
Forumsregeln
Bitte im Thementitel den Präfix deiner phpBB-Version [3.1.x] oder [3.2.x] angeben.
Benutzeravatar
Joyce&Luna
Mitglied
Beiträge: 2229
Registriert: 24.11.2013 18:14
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: [3.2] Return Path bei Boardmails falsch

Beitragvon Joyce&Luna » 02.06.2017 12:55

juliokr

Bitte zitiere meine Texte doch richtig, ich habe nicht Mauladresse geschrieben. Ich mag so was nicht, wenn man den Text verfälscht.

Um mir eine Rückmeldung zu schicken, müsste ich Kenntnis von der EMail Adresse haben, die ja nie von mir angelegt wurde.

Anke
phpBB-Style-Design.de

Keine Antwort ist die eindeutigste Antwort, die man kriegen kann.
Bitte stellt die Fragen im Forum und nicht per PN. Danke!

Benutzeravatar
Mahony
Ehemaliger
Beiträge: 11933
Registriert: 17.11.2005 22:33
Wohnort: Esslingen (Neckar)
Kontaktdaten:

Re: [3.2] Return Path bei Boardmails falsch

Beitragvon Mahony » 02.06.2017 13:25

Hallo
juliokr hat geschrieben:Ich nehme mal an das All inklusive für jeden gehosteten Kunden eine E-mail Adresse als return-path automatisch anlegt und dann bei unzustellbarkeit von gesendeten Mails die Rückmeldung automatisch an deine "Kunden -Mail" weiterleitet.

Ja, hab ich doch geschrieben. Es werden bei Verwendung der PHP-Funktion mail die internen Servereinstellungen verwendet. Das bedeutet, der jeweilige Hoster legt fest, welche Mail-Adresse dann verwendet wird.
Joyce&Luna hat geschrieben:Um mir eine Rückmeldung zu schicken, müsste ich Kenntnis von der EMail Adresse haben, die ja nie von mir angelegt wurde.

Es wird ja auch Standardmäßig eine vom Server zugewiesene Mailadresse verwendet (zumindest ohne die Änderung am Code) und die kennt man nicht so ohne weiteres. Man kann die return-path-Mailadresse aber immer im Mailheader auslesen.
Der return-path (entspricht Envelope-From) wird verwendet, um (Unzustellbarkeits-Nachrichten (Bounce Messages)) Meldungen an den Versender zu schicken. Wenn du die Adresse nicht kennst, bekommst du eben die Meldungen nicht. Um das zu verhindern, musst du dann eben die Änderung am Code vornehmen oder eben den Versand per SMTP aktivieren. Ansonsten landen die Meldungen eben einfach im Nirvana (also zumindest für dich - wenn du die Adresse nicht kennst).

Grüße: Mahony
Taekwondo in Berlin
Wer fragt, ist ein Narr für fünf Minuten, wer nicht fragt, ist ein Narr für immer.

juliokr
Mitglied
Beiträge: 488
Registriert: 06.02.2015 12:54
Wohnort: Paris
Kontaktdaten:

Re: [3.2] Return Path bei Boardmails falsch

Beitragvon juliokr » 02.06.2017 13:41

Joyce&Luna hat geschrieben:juliokr

Bitte zitiere meine Texte doch richtig, ich habe nicht Mauladresse geschrieben. Ich mag so was nicht, wenn man den Text verfälscht.

Um mir eine Rückmeldung zu schicken, müsste ich Kenntnis von der EMail Adresse haben, die ja nie von mir angelegt wurde.

Sorry ist die Automatische Korrektur meines browsers die offensichtlich "Mailadresse" nicht als korrektes Wort erkennt !
Sei nicht so pingelig oder willst Du einen Literatur-Preis gewinnen ? :wink:
Bist Du dir sicher das Du keine Rückmeldung von Bounce Messages erhälst ?
(Kannst Du einfach testen wenn Du eine Mail an eine falsche Adresse von deinem Board sendest)
Ansonsten verweise ich dich an meine Vermutung weiter oben !
Ansonsten würde ich deinen Hoster Fragen !

Benutzeravatar
couchpilot
Mitglied
Beiträge: 132
Registriert: 11.02.2017 18:11

Re: [3.2] Return Path bei Boardmails falsch

Beitragvon couchpilot » 02.06.2017 16:38

canonknipser hat geschrieben:Hi,
ich glaube nicht, dass das etwas mit phpBB zu tun hat. Woher soll phpBB die Adressen deiner anderen Domains kennen?

Ich habe bei meinem allinkl-Account das gleiche Verhalten.

Anscheinend setzt allinkl den Return-path bei Verwendung der Mail-Funktion auf die info-mail-Adresse der 1. Domain des Paketes. Wäre was für den allinkl-Support ....


Die hab ich heute auch kontaktiert - Danke das Du mich darauf gestossen hast, denn Du lagst da vollkommen richtig. Sorry das ich dachte das käme von der Software oder dem Backup, aber ich war verwirrt :grin:

Man hat mir bei All Inkl. erklärt das die Mailadresse von denen dort so "eingetragen" wird und ich (und sie) die auch nicht ändern könnten (und sie das auch nicht machen wollen) solange ich die phpbb Mail Option verwende. Es bliebe von ihnen aus nur der Weg die SMTP Funktion zu nutzen um die return Path Adresse identisch mit der Boardmail zu haben. Also das was Mahony ja schon schrieb. Und das werde ich auch machen, denn ich will da auch nix in den Core Dateien ändern.

Joyce&Luna hat geschrieben:@Andi
Hattest du vielleicht mal am Anfang eine Domain angelegt die, die besagte Endung hatte und sie später gelöscht?
Anke


Ja, die (öffentlich unbenutzte) Domain besteht auch immer noch, ist aber mit meiner jetzigen Boarddomain nicht identisch. Deswegen möchte ich ja auch die Mailaddy aus dem Header raushaben.

juliokr hat geschrieben:
couchpilot hat geschrieben:Irgendwie ist das doch auch nicht das Grüne vom Wald...ich bekam auf meine Adresse im return Path nämlich auch schon zweimal Mails von einer Userin von gmx. Eine automatische Abwesenheitsnotiz von ihr.


Das ist schon etwas merkwürdig !
Eigentlich scheint der return path normalerweise nur dafür zu dienen um dem Absender mitzuteilen wenn eine Mail nicht auslieferbar ist.
Bei mir z.B. steht im Return-Path :
<bounce-id=d1xx=uxxxx1.start.ovh.net=1496xxx216.77-7vjgl@110-prod.mail-out.ovh.net>

Wenn ich auf eine Mail die automatisch von meinem Board gesendet wird antworte kommt allerdings die Mail Adresse die ich im ACP eingetragen habe


Ja, ich fand das auch merkwürdig, das Forum läuft jetzt seit März dort und das waren die beiden einzigsten Mails die ich in der ganzen Zeit auf diese retrurn Path Adresse zurück bekommen habe. Aber Mahonys Erklärung dazu (Bounce Messages) ist ja eindeutig.

Aber schon krass das die, wie bei meinem Kumpel auch, einfach eine Adresse, die es nicht gibt, generieren und dann Mails im Nichts verschwinden können :o

Auf alle Fälle danke ich noch mal allen die mir hier auf die Spur geholfen haben. Falls ich die Überschrift noch anpassen kann werde ich sie mal anpassen.

Ich hab den Supporter dort auch noch mal wegen der SMTP Einstellungen gelöchert (aber noch nichts getestet, mach ich mal nachts wenn weniger los ist im Board), aber da bin ich auch noch verwirrt, deswegen noch mal eine abschließende Frage dazu, ich hoffe es ist in Ordnung wenn ich das hier im Thread mache und dafür keinen neuen eröffne.

Er meinte ich könnte bei...SMTP-Server-Adresse einfach localhost reinschreiben, kann das sein ? Kommt mir irgendwie zu einfach vor.

Den Port (25) konnte ich aus den FAQs dort erlesen und alles andere ergibt sich ja eigentlich (hoffe ich zumindest). Wenn jemand zu den SMTP Einstellungen bei All Inkl. noch was sagen kann wäre ich erst mal wunschlos glücklich.

LG Andi

Benutzeravatar
canonknipser
Supporter
Supporter
Beiträge: 1945
Registriert: 10.09.2011 11:14
Kontaktdaten:

Re: [3.2] Return Path von All Inkl. bei Php Boardmails "falsch"

Beitragvon canonknipser » 02.06.2017 16:48

couchpilot hat geschrieben:Aber schon krass das die, wie bei meinem Kumpel auch, einfach eine Adresse, die es nicht gibt, generieren und dann Mails im Nichts verschwinden können :o

Sicher, dass es die nicht gibt? Nur weil du selber kein Postfach dafür angelegt hast, heisst das nicht, dass die Mails nicht zugestellt werden. Möglicherweise werden sie dann an die hinterlegte Kontakt-Mailadresse weitergeleitet.
couchpilot hat geschrieben:Er meinte ich könnte bei...SMTP-Server-Adresse einfach localhost reinschreiben, kann das sein ? Kommt mir irgendwie zu einfach vor.
Warum nicht? Dein Webserver ist auch dein SMTP-Server ...
Ansonsten gem. https://all-inkl.com/wichtig/faq/#faq_e-mail ->
Postausgangsserver:

SMTP: <kas-login>.kasserver.com
Grüße, canonknipser
"there are only 10 types of people: those, who understand binary and those, who don't"
just arrived ;) - Bilder
Kein Support via PN, nur im Board und (manchmal) im IRC

juliokr
Mitglied
Beiträge: 488
Registriert: 06.02.2015 12:54
Wohnort: Paris
Kontaktdaten:

Re: [3.2] Return Path von All Inkl. bei Php Boardmails "falsch"

Beitragvon juliokr » 02.06.2017 17:08

couchpilot hat geschrieben:Man hat mir bei All Inkl. erklärt das die Mailadresse von denen dort so "eingetragen" wird und ich (und sie) die auch nicht ändern könnten (und sie das auch nicht machen wollen) solange ich die phpbb Mail Option verwende. Es bliebe von ihnen aus nur der Weg die SMTP Funktion zu nutzen um die return Path Adresse identisch mit der Boardmail zu haben.


Scheint ja schon ein bisschen ein Saftladen zu sein. Ich verstehe die Antwort des Supports so als ob sie nicht wollten das man die phpMail Funktion nutzt.
Aber ich verstehe immer noch nicht ganz, erhältst Du nun Meldungen wenn E-Mails bouncen oder nicht ?
Ich habe auch keine E-Mail

Code: Alles auswählen

xxx@110-prod.mail-out.ovh.net

und auch keinen Zugang zu einer solchen Adresse aber erhalte alle bounce - Meldungen
Von daher kann mir die Adresse im Return-Path egal sein

Benutzeravatar
couchpilot
Mitglied
Beiträge: 132
Registriert: 11.02.2017 18:11

Re: [3.2] Return Path von All Inkl. bei Php Boardmails "falsch"

Beitragvon couchpilot » 02.06.2017 17:26

Hi,

da ich sehr früh schon gemerkt habe das es da eine andere return Path Adresse gibt, hab ich mir die dann auch frühzeitig angelegt damit mir nix entgeht. Und es kamen dort auch zwei Mails einer automatischen Abwesenheitsmeldung einer gmx Userin an. Deswegen kann ich nicht sagen ob ich die auch bekommen hätte wenn ich die Mailadresse nicht angelegt hätte. Gefragt hab ich den Support auch nicht danach.

canonknipser hat geschrieben:Sicher, dass es die nicht gibt? Nur weil du selber kein Postfach dafür angelegt hast, heisst das nicht, dass die Mails nicht zugestellt werden. Möglicherweise werden sie dann an die hinterlegte Kontakt-Mailadresse weitergeleitet.


Haste natürlich recht, ich weiß nicht ob es die Mailaddy nicht doch gibt im Hintergrund, obwohl sie von meinem Kumpel nicht angelegt wurde. Und ob die Mails weitergeleitet werden weiß man auch nicht wenn dort "nur" Bounce Mails ankommen. Er hat jedenfalls wissentlich keine weitergeleitet bekommen. Vielleicht gingen ja auch gar keine ein, waren bei mir ja auch nur zwei Stück in drei Monaten.

Was die SMTP Daten betrifft...
Im KAS steht direkt bei dem Mailpostfach auch noch unter "Ein-/Ausgangsserver": xxxxx.kasserver.com, - die xx erstezen hier eine Buchstaben/Zahlen Kombi, wahrscheinlich könnte man auch das bei "Serveradresse" angeben, oder ?


Die SMTP Einstellungen für All Inkl. fass ich mal (für mich) zusammen:

SMTP-Server-Adresse: localhost (oder <kas-login>.kasserver.com oder xxxxx.kasserver.com)
SMTP-Server-Port: 25 (alternativ 587)
Authentifizierungsmethode für SMTP: Plain
SMTP-Benutzername: Der Name der im KAS bei dem Mailkonto als "Benutzername/Kontoname" steht (würde die Mailadresse hier auch gehen ?)
SMTP-Passwort: Passwort fürs Mailkonto


Dürfte doch alles so stimmen, oder ?

Sorry für das blöde Nachfragen, aber bei nem Freehoster mußte man sich damit nicht beschäftigen :oops:

LG Andi

Benutzeravatar
canonknipser
Supporter
Supporter
Beiträge: 1945
Registriert: 10.09.2011 11:14
Kontaktdaten:

Re: [3.2] Return Path von All Inkl. bei Php Boardmails "falsch"

Beitragvon canonknipser » 02.06.2017 17:45

couchpilot hat geschrieben:SMTP-Server-Adresse: localhost (oder <kas-login>.kasserver.com oder xxxxx.kasserver.com) das <kas-login> oder xxxxx ist in der Regel deine Vertragsnummer - und ja, das ist auch noch mal beim jeweiligen E-Mai-Postfach unter "Bearbeiten" angeben
SMTP-Server-Port: 25 (alternativ 587)
Authentifizierungsmethode für SMTP: Plain
SMTP-Benutzername: Der Name der im KAS bei dem Mailkonto als "Benutzername/Kontoname" steht (würde die Mailadresse hier auch gehen ?) Nein, hier muss der Benutzername des Mail-Kontos hin, ist bei all-inkl nicht identisch mit der Mail-Addy. ist aber auch eine zusätzliche Sicherheit, dann kann sich keiner mit deiner öffentlich bekannten Mailadresse in dein Postfach einloggen. Oder du hast ein "Catch-All"-Postfach, da bist du nur mit "@domain.name" unterwegs und alle Mails, die für deine Domain bestimmt sind und keinen separat angelegten benutzer@domain.name haben, laufen da rein)
SMTP-Passwort: Passwort fürs Mailkonto
Grüße, canonknipser
"there are only 10 types of people: those, who understand binary and those, who don't"
just arrived ;) - Bilder
Kein Support via PN, nur im Board und (manchmal) im IRC

Benutzeravatar
couchpilot
Mitglied
Beiträge: 132
Registriert: 11.02.2017 18:11

Re: [3.2] Return Path von All Inkl. bei Php Boardmails "falsch"

Beitragvon couchpilot » 02.06.2017 23:57

Danke noch mal für die zusätzlichen Infos, ich Dödel hab vor lauter Codeschnipseln in meinem Kopf gar nicht geschnallt das "<kas-login>" nur ein Platzhalter ist :oops: Hätte ich sicher nach den Fehlermeldungen dann auch selber mitbekommen, aber so hast Du mich vor einer weiteren Fehlerquelle bewahrt.

Und auch die Erkärung fürs Catch All Postfach hab ich gerne gelesen...wenn ich auch nur die Hälfte aller Sachen behalte die ich in den letzten drei Monaten gelernt oder auch nur gelesen habe bin ich schon glücklich, es wird sicher mehr sein, aber ist schon ne Menge Input wenn man ganz neu anfängt.

Ich stell dann heute Nacht mal auf SMTP um und falls ich mich nicht noch mal melde ist alles gut gegangen :grin:

LG Andi

Benutzeravatar
couchpilot
Mitglied
Beiträge: 132
Registriert: 11.02.2017 18:11

Re: [3.2] Return Path von All Inkl. bei Php Boardmails "falsch"

Beitragvon couchpilot » 03.06.2017 23:04

Ich scheine zu blöd zu sein und bekomm das nicht hin :roll:

Ich hab gestern Nacht und auch heute noch mal versucht den SMTP Versand zum laufen zu bringen, aber ich mach da noch irgendwas falsch.

Ne Fehlermeldung hab ich nur bekommen wo ich bei der Serveradresse "localhost" eingegeben habe, ansonsten hab ich alle möglichen Kombis von Ports und Serveradressen durchgespielt die es gibt (und wahrscheinlich nicht gibt). Also mit ssl, tls, das Passwort für die Mailadresse hat auch keine Sonderzeichen drin, sondern nur Buchstaben und Zahlen. Fehlermeldungen gab es dann nicht mehr, aber es kam auch keine Testmail oder Benachrichtigung an.

Ich poste jetzt hier mal nen Screenshot, vielleicht hilft das ja weiter um mir den entscheideneden Tip zu geben:

[ externes Bild ]


Andi


Zurück zu „Support-Forum“