FTP-Ptogramme

Fragen zu allen Themen rund ums Programmieren außerhalb von phpBB können hier gestellt werden - auch zu anderen Programmiersprachen oder Software wie Webservern und Editoren.
Benutzeravatar
chris1278
Mitglied
Beiträge: 1140
Registriert: 12.11.2007 06:20
Wohnort: Euskirchen
Kontaktdaten:

FTP-Ptogramme

Beitragvon chris1278 » 23.10.2017 11:50

Also da ich die frage im falschen Foumsteil bzw. Beitrag gestellt habe, mache ich dies hier nochmal seperat.

Es Ging sich ja bei diesem Beitrag hier um das Problem mit Zerstörten Dateien wegen falscher ftp Übertragungsart.

Ich selber benutze ja wie auch denke ich die meisten anderen auch den Filezilla als FTP Client. Dort muss man ja die Übertragungsart erst mal auf binär umstellen damit es ohne Probleme Laufen sollte.

Meine Frage diesbezüglich wäre mal zu höhren ob es ftp Clienten gibt die diese option nach blanko Installation Standardmässig von sich aus eingestellt haben.

Sprich ich installiere mir Programm ftp irgendwas und habe dann nach Installation schon direkt binär Übertragung eingestellt.

Pfiffy
Mitglied
Beiträge: 582
Registriert: 03.09.2008 20:45
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: FTP-Ptogramme

Beitragvon Pfiffy » 23.10.2017 12:30

Ich verwende seit Jahren WS_FTP in der Vollversion und hatte da noch niemals irgendwelche Probleme.

Grücce
Pfiffy
Kein Support per PN! Ich gebe hier nur Hilfe zur Selbsthilfe. Wer ein Forum betreibt sollte sich intensiv mit allem auseinandersetzen, was dazu gehört! HTML, CSS, PHP, SQL und sogar Englisch kann man lernen!
http://www.cctreff.de
http://www.cabrio-ausfahrten.de

Benutzeravatar
Dr.Death
Moderator
Moderator
Beiträge: 15466
Registriert: 23.04.2003 08:22
Wohnort: Xanten
Kontaktdaten:

Re: FTP-Ptogramme

Beitragvon Dr.Death » 23.10.2017 15:02

Ich nutze auf meinen Macs nur Forklift

Ansonsten unter Windows nur WinSCP.


Aber selbst alle möglichen Tools schützen dich nicht davor, sich mit dem Thema "ftp" auseinander zusetzen.

Benutzeravatar
gn#36
Administrator
Administrator
Beiträge: 9258
Registriert: 01.10.2006 16:20
Wohnort: Ganz in der Nähe...
Kontaktdaten:

Re: FTP-Ptogramme

Beitragvon gn#36 » 23.10.2017 20:01

Dr.Death hat geschrieben:Ansonsten unter Windows nur WinSCP.

dito. Außerdem wenn möglich nur sichere Verbindungen statt FTP.

Unter Linux nehme ich das jeweilige Builtin des Desktop Dateibrowsers (also z.B. Nautilus).
Begegnungen mit dem Chaos sind fast unvermeidlich, Aber nicht katastrophal, solange man den Durchblick behält.
Übertreiben sollte man's im Forum aber nicht mit dem Chaos, denn da sollen ja andere durchblicken und nicht nur man selbst.

LisaMariaH
Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: 14.12.2015 11:06

Re: FTP-Ptogramme

Beitragvon LisaMariaH » 09.03.2018 00:50

Aufm Mac nutze ich Cyberduck. Unter Windows Filezilla, kann ich beides bedenkenlos weiterempfehlen!

frank8181
Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 21.09.2018 16:01

Re: FTP-Ptogramme

Beitragvon frank8181 » 21.09.2018 16:11

Ich nutze WinSCP und hatte auch noch nie Probleme mit Einstellungen oder Verschlüsselungen, wenn doch mal etwas falsch läuft, kommen dezente Hinweise wie "Passwort falsch" oder "Protokoll Fehler", kann der Fehler so ganz easy gefunden werden...
Filezilla kann ich auch nur empfehlen, auch der Total Commander macht seine Arbeit anstandslos.
Ich würde es einfach austesten und weiß, dass ich vor diesen 3en auch ein paar Luftnummern erwischt hatte, bis ich anderen Empfehlungen gefolgt bin.

MfG Frank

Benutzeravatar
Wolkenbruch
Mitglied
Beiträge: 308
Registriert: 04.11.2010 16:56
Kontaktdaten:

Re: FTP-Ptogramme

Beitragvon Wolkenbruch » 06.10.2018 04:38

Ich bin sehr zufrieden mit Filezilla als FTP Client. Allerdings habe ich die Übertragungsart seit Jahren auf der Standarteinstellung = AUTOMATISCH und damit noch nie Probleme gehabt.
Kolumbien Freunde treffen sich im » Kolumbienforum «

Benutzeravatar
Mylady
Mitglied
Beiträge: 428
Registriert: 23.02.2009 16:29
Wohnort: Velbert (NRW)
Kontaktdaten:

Re: FTP-Ptogramme

Beitragvon Mylady » 06.10.2018 11:25

Ich würde auch zu Filezilla raten. Einmal auf "binär" eingestellt bei der Übertragungsart, und dann bleibt es auch so. "Automatisch" habe ich irgendwann einmal aufgehört zu benutzen, weil das der Punkt war, an dem es Probleme gab. Seit vielen Jahren ist für mich Filezilla genau das, was ich brauche. Mit anderen Clients war ich nicht zufrieden.
https://ladyscommunity.de | Deutsche Übersetzungen für Extensionen (ggf. auf Anfrage)


Zurück zu „Coding & Technik“